Leichter Spritznebel

  • A herzliches Grüß Gottle an alle

    Ich habe gerade meinen Spoiler vom Lackierer geholt. In der Sonne sieht man einen ganz leichten Spritznebel. Der komplette Spoiler ist weiß, in der Mitte geht ein mattschwarzer Streifen runter. Und genau auf diesem mattschwarzen Streifen, habe ich weißen Spritznebel. Wie bekomme ich den weg? Da der Spoiler viele Absätze hat und ich auch noch das Schwarz schräg haben wollte, ist das natürlich ein bissle kompliziert abzukleben. Da wollte ich nicht rum maulen.

    Also kurzum: Auf schwarzmatt habe ich Glanzweiß Nebel

    Waschbenzin?

    Schleifpaste?

    Polierpaste?

    Oder abkleben und das schwarz neu lackieren?


    Danke

  • Äääähm, das hat 2 Milka Osterhasen eine Schachtel Roche /Ferr...ro) und n 10 ner in die Kaffe Kasse gekostet. Er hatte gerade genau das weiß von einem anderen Smart in der Spritzbox. Seither in den letzten Jahren immer zufrieden gewesen, deshalb will ich wegen dem Nebel jetzt nicht auf dick machen. Da gibt es doch bestimmt was, dass ich das runter bekomme

  • Ok, bei dem Preis...


    Waschbenzin wird nichts, Schleifpaste dürfte vermutlich zu aggressiv sein, also vorsichtig mit Politur versuchen.


    Grüße


    Peter

  • Ich würde zu dem hingehen und ihn fragen, wie man das wegkriegt. Vielleicht sieht er ein, daß er gemurkst hat und macht es wieder weg. Als Lackierer hat er dazu die Möglichkeit. Selbermachen kann in die Hose gehen, wegen Verschmieren und so.

    Mein Knubbel braucht 783219.png Super (Zum Zustandekommen des Verbrauchs auf die Zahl klicken)
    Gruß
    Dietmar


    smarte Bilder gibt's hier.

  • Hallo Dietmar,

    ich war auf dem Rückweg bei einem Lackspezialisten. Also Schleif- und Polierpaste ist normalerweise das non plus ultra bei solchen Sachen, da ich aber matt schwarz habe, wird die Stelle dann speckig. Nitroverdünner ist gar nicht geeignet, Waschbenzin geht nur wenn in dem Lack ein Härter mit vermischt ist und zusätzlich einen matten Klarlack hat. Dem war nicht so, habe es auf der Rückseite versucht. Also habe ich mich dazu entschlossen alles noch mal abzukleben. Beim Kruschteln habe ich dann ein kleines Fläschle LUX Modellbau Druck und Lackentferner gefunden. Habe das dann auf ein Tucg geträuftelt, ausdunsten lassen und ich muss sagen, es ging super weg. Keine matten Stellen, keine Schlieren. Ich würde mal sagen - Glück gehabt.

    LUX Modellbau, Neuer Graben, 49324 Melle, ob es den Laden noch gibt weis ich nicht, das Fläschle ist schon steinalt

    Danke für Eure Tipps

  • Moinsen,


    ich könnte mir vorstellen das es sehr gut aussehen würde wenn jetzt noch die beiden Blindgitter, da wo normalerweise das Tagfahrlicht sitzt, ebenfalls Schwarz wären. Eventuell mal schwarze Pappe zuschneiden und anlegen und die Optik beurteilen.


    Ansonsten, Glückwunsch zum gut getroffenen Aussehen, gute Arbeit.


    Grüße vom,


    2003er

    Smart-Club-Mitglied, jetzt mit einem 451er Cabrio mhd, vorher 11 Jahre 450er Coupe.
    Werde auch Du Mitglied im Smart-Club-e.V. Deutschland!

  • Hy 2003er. Diese Blindgitter waren ursprünglich schwarz, hatte mir aber nicht so gut gefallen, deshalb habe ich sie in weiß lackiert. Das einzige was ich noch mache: Am Spoiler ganz unten rechts und links sind schwarze Renngitter mitgeliefert worden. Habe nun weiße bestellt und tausche diese demnächst aus. Möchte das Schwarz eigentlich nur in der Mitte haben, Rest soll weiß bleiben oder werden.

    Demnächst werde ich ein paar Bilder in die Galerie setzen. Also dann vielleicht bis zur HV in Stuggi


    Grüße