Beiträge von hugo

    Nun ja, daß das kein 2001er ist, ist ja offensichtlich.;)


    Mir persönlich sind die von dir beschriebenen Display-Probleme nicht bekannt. Spielt das Gerät denn trotzdem weiter?


    Guter Rat: schmeiß es raus und gönne Dir ein 2-Din-Gerät, was es überall für relativ kleines Geld gibt. Was am ende da dann rauskommt, ist in jedem Fall besser als das, was Du jetzt zu hören bekommst.


    Grüße


    Peter

    Für das Prüfen sind 12 AW vorgegeben. Das Einstellen erfordert recht umfangreiche Arbeiten erforderlich: Nockenwelle raus, Steuergehäusedeckel muß ab, Demontage der Ölwanne und des Generators usw. usw. Das wird eher ziemlich teuer. Ich glaube, ich habe mal was von 7 Stunden Arbeitszeit gehört.


    Grüße


    Peter

    Nein nicht die Smart Apotheke

    Bevor Du hier ein Faß aufmachst, hast Du da denn schon mal gefragt? Nach Teilenummern und Preisen? Fragen kostet ja nichts. Und es werden auch keineswegs nur Apothekenpreise aufgerufen, mal abgesehen davon, daß Herstellerqualität und Ersatzteilgarantie natürlich nicht zum ebay-Chinaschrott-Preis zu haben sind.


    Grüße


    Peter

    Kenne ich, zwar vom 453, aber das ändert ja nichts am eigentlichen Problem. Motorkontrolle leuchtete, lt. Fehlerspeicher Lambdasonde defekt, Lambdasonde getauscht. Nach 2 Tagen erneut Motorkontrolle und lt. Fehlerspeicher wieder Lambdasonde defekt. Die Sonde wurde (auf Teilegarantie) erneut getauscht und seither ist alles ok.


    Egal von welchem Hersteller Deine Lambdasonden kommen, es ist trotzdem nicht auszuschließen, daß eine Sonde bereits bei Einbau defekt war und nach Inbetriebnahme gleich kaputt ging. Auch bei Reparatur in einer freien Werkstatt hast du eine Teilegarantie. Mag also die Werkstatt die Reparatur wiederholen - auf ihre Kosten natürlich.


    Grüße


    Peter

    Wie kommst Du darauf, daß Du Dich verhört haben könntest? Es scheint sich nicht nur zu bewahrheiten, es ist tatsächlich so. Die Produktion der Verbrenner läuft im Frühjahr 2019 aus. Die Center haben ihren voraussichtlichen Bedarf an Verbrennern bis zu deren endgültigem Auslaufen schon lange anmelden müssen, d.h. in absehbarer Zeit ist auch mit dem noch freien Konfigurieren Schluß.


    Grüße


    Peter

    Jetzt weiß ich, was Du meinst!


    Umbiegen läßt sich bei Google leider nichts, jedenfalls nicht von uns. Die Neuindizierung haben wir längst ausgelöst, wann die alten Links bei Google verschwinden, wenn denn überhaupt jemals, steht allerdings in den Sternen.


    Grüße


    Peter

    Wenn sich das mit dem E durchsetzt, dann ... gute Nacht Smart-Times.

    So traurig es ist, aber ich glaube nicht daran, daß es noch einmal eine smart times geben wird, unabhängig von der Elektrodebatte. Schon in diesem Jahr gab es keine richtigen smart times, weil dafür keine Mittel zur Verfügung standen. Dem Vernehmen nach waren in 2018 alle Mittel für viele Aktionen anläßlich des 20. Geburtstags verplant, womit nicht allein die Feier in Hambach gemeint war. Ich frage mich allerdings, wo denn diese vielen (und teuren) Aktionen wohl stattgefunden haben sollen? Und die Feier in Hambach, die ursprünglich eher als reines Betriebsfest geplant gewesen sein dürfte, ist nach meiner Überzeugung auch eher sehr kurzfristig kurz vor den st17 für die Community noch geöffnet worden, weil anderweitig zu dem Anlaß Planungen anliefen, was smart bekannt war.


    Und es trifft nicht nur die smart times oder die Bodensee-Tour, sondern jede Form überregionaler Events, egal wer sie organisiert. Die Anreise zu solchen Events wird einen Zeitaufwand erfordern, der einfach nicht zu leisten ist. Ausfahrten werden mit Rücksicht auf die möglichen Reichweiten auf Kurzstrecken reduziert werden müssen. Und es werden Lademöglichkeiten für die vielen Stromer bereitzustellen sein, was kaum darstellbar sein dürfte.


    Meine Einstellung zur E-Mobilität habe ich schon an anderen Stellen deutlich gemacht. Daran hat sich nichts geändert.


    Soweit es smart betrifft, smart wird es nur noch solange geben, wie Daimler smart für die Darstellung eines möglichst bußgeldfreien Flottenverbrauchs benötigt, wobei smart dann aber wohl eher unter dem Mercedes-Logo wird fahren müssen. Deswegen sehe ich in absehbarer Zeit das smart-Logo von den Autos verschwinden. Und ob es überhaupt einen direkten Nachfolger für den 453 geben wird, erscheint mir auch keineswegs sicher.


    Grüße


    Peter