• Hallo , bin seit 2 Tagen neuer Besitzer eines Smart und habe die ersten Fragen. Ich trage morgens Zeitungen aus, bei jeden ein und aussteigen ertönt ein scheppern, das nervt. Ich nehme an das ist das Schloss der Heckklappe.
    Frage ,wie kann man das abstellen ??
    Danke für eine Antwort.
    ADAKUSS ( Jürgen )

  • Moin!


    Um welchen SMART handelt es sich genau?
    Kannst Du das "Scheppern" genauer beschreiben?
    Wie kommst Du darauf das es das Heckklappenschloss sein könnte?



    Tutur

    3462656264363531.jpg
    WME452: halb so hoch, doppelt so lang, und um ein vielfaches cooler als ein WME450 ... und für den Winter habe ich auch noch einen WME454 ... :)

  • Zitat

    Original von ADAKUSS
    ... bin seit 2 Tagen neuer Besitzer eines Smart...


    Da wäre erst einmal zu klären, um was für einen smart es sich handelt.


    Du schreibst im Forum für den smart forfour, 1. Generation. Deinem Profil nach besitzt Du einen smart fortwo? Was denn nun? Welche Baureihe/welches Baujahr?


    Grüße


    Peter

  • Oder meinst du ein Quietschen beim Zündung aus- und ein machen, das wäre dann der Kupplungaktuator, der nach Fett giert

    Für den Fun Smart Roadster BRABUS Xclusive für den Rest Smart 451 Cabrio Vollausstattung

    Einmal editiert, zuletzt von Xclusive ()

  • Vielen Dank für die Antworten.
    1. Es handelt sich um einen Smart Fortwo Coupe Type MC 01 Baujahr 2006.
    2. beim einsteigen und starten erscheint das Geräusch das erste mal so wie ich es orten kann von der Beifahrer Seite und hinten von der Heckklappe.wenn ich dann losfahre nach ein paar Meter noch einmal. Also 2 mal.
    3. Es klingt so als wenn etwas einrastet.Darum meine ich das es die Schlösser vor und hinten sind.


    Und das wie ich schon sagte beim Zeitung austragen jedesmal beim einsteigen und losfahren. das nerv bei 100 mal anfahren und losfahren.

  • Moin Moin
    Kann es sein das das Bj. 2006 schon Automatische Verriegelung besitzt ?
    Wenn ja hier: drive-lock-Funktion


    Die drive-lock-Funktion verriegelt die Türen des Fahrzeugs ab einer Geschwindigkeit von 14 km/h. Die drive-lock-Funktion ist bei Auslieferung ausgeschaltet.
    Einschalten: Die Zündung ausschalten.


    Gleichzeitig auf die Taste der Zentralverriegelung auf der Schalterleiste und auf die Taste mbsymb1_inv_002a.png des Schlüssels drücken.


    Sie hören einen Signalton. Die drive-lock-Funktion ist eingeschaltet.


    Ausschalten: Die Zündung ausschalten.


    Gleichzeitig auf die Taste der Zentralentriegelung auf der Schalterleiste und die Taste mbsymb1_inv_0023.png des Schlüssels drücken.


    Sie hören einen Signalton. Die drive-lock-Funktion ist ausgeschaltet.


    mfg Arno

    Fahre immer gesittet und vorausschauend, Hände weg vom Handy beim Fahren.

  • Zitat

    Original von Gurkendoctor
    Kann es sein das das Bj. 2006 schon Automatische Verriegelung besitzt ?


    Das kann sein.


    Allerdings paßt das beschriebene Phänomen nicht wirklich dazu. Bein Einsteigen und Starten passiert nämlich noch nichts.


    Grüße


    Peter

  • Hallo Gurkendoctor,


    ich wußte zwar mit der Bezeichung "Taste mbsymb1_inv_002a.png" nichts anzufangen aber nach einigen versuchen hat es geklappt. Vielen Dank dafür , das nerven ist vorbei :)
    Schöne Festtage Euch allen die geholfen haben.


    Danke


    Jürgen

  • Er wird wohl drive lock drin gehabt haben. Haut zwar nicht mit seiner Fehlerbeschreibung überein. Fein ist wirklich den Rest hier in Unklarheit zu lassen X(

    Für den Fun Smart Roadster BRABUS Xclusive für den Rest Smart 451 Cabrio Vollausstattung