Trommelbremse gewechselt nun fest

  • Moin Moin,

    nachdem ich meine meisten Probleme mit den Smart selber Lösen konnte brauche ich nun Hilfe .

    Ich habe bei meinen Smart CDI 45Ps Bj.2007 die Bremstrommeln+Beläge gewechselt weil meine Handbremse immer ins Leere Ging.

    Belege, Federn und Trommel neu gekauft (ATE).Bilder vorher gemacht und genauso wieder zusammen gebaut.

    Beim Aufsetzen der Trommel noch alles ok , sobald ich die Zentrierschraube (Trorx) Festschraube kann ich die Trommel nicht mehr bewegen , löse ich die Torx etwas kann ich die Trommel wieder drehen. Das selbe auch mit der alten Trommel

    Auf der Beifahrerseite ist das handbremsseil so auf Spannung das ich die neuen Beläge gar nicht einhacken kann.


    der wagen war mal vor einen Jahr in der Werkstatt wegen der Handbremse.

    Ich komme einfach nicht drauf wo der Fehler sein könnte .

  • Das klingt so, als müsstest du die Handbremseile austauschen? Wenn die zu sehr auf Spannung sind, kann es eigentlich gar nicht funktionieren. Es war eingesetzt aber weil du die alten Belege raus genommen hast, ist es nicht mehr möglich die neuen oder auch wieder die alten einzusetzen. Du könntest sonst vielleicht auch mit einer Pfeile an der Innenseite der Trommel etwas Belag runter Pfeilen. Meiner Meinung nach ist auf den Bremsbacken meist zu viel Belag drauf.

    Auto gut, alles gut;
    Auto mobil, alles mobil;
    Auto kaputt, alles kaputt!

  • Moin!

    Ich würde dir auch raten, dass du mal die Handbremsseile austauschen lässt. Ich denke aber auch, dass du vorsichtig sein sollte, was die Trommel angeht. Der Schaden könnte verheerend sein, wenn du dort etwas falsches "abmontierst" oder etwas in einer falschen Art und Weise reparierst. Ansonsten führt wohl kein weg dran vorbei sich mal zu einer Werkstatt aufzuraffen, Kopf hoch, du kannst nicht alles selber an deinem Smart selber machen!

    Lg