Beiträge von BRABUS-CGN

    Zitat

    Original von esmarter
    Auch nur im Kalten Zustand und auch nur auf den ersten Metern hat mein Smart knarrende Geräusche an der rechten Vorderachse


    Hallo,
    dieses Geräusch habe ich an meinem electric drive auch. Ich denke, dass das normal ist, weil es bei mir nach jedem Starten nach ein paar Metern in stets gleicher Intensität auftritt. Das Geräusch dauert gefühlt ungefähr 1-2 Sekunden und ist dann sofort wieder weg. Es tritt unabhängig von der Außentemperatur auf und ist absolut regelmäßig. Es liegt auch nicht an der Fahrbahnoberfläche oder ähnlichem.


    Ich habe keine Rekuperations-Paddel, aber die Rekuperation funktioniert bei mir von Anfang an. Einzige Ausnahme ist, wenn der Akku (fast) bei 100% ist. Aber das erscheint mir logisch, denn wo soll die rekuperierte Energie auch hin, wenn der Akku voll ist :evil:.



    Gruß,


    Laurenz

    Zitat

    Original von Styledriver
    Aber nochmal: Habe heute mein Fahrzeubrief etc bekommen. Sind legiglich 155 und 175er eingetragen.


    Hallo,
    wie Ernesto schon schrieb, sind die 175/195er auf der letzten Seite in der EG-Übereinstimmungsbescheinigung aufgeführt.


    In der Zulassungsbescheinigung Teil I steht nur noch die kleinste Reifenkombination drin. Nur wenn du von Werk das BRABUS-Sportpaket bzw. ein BRABUS-Modell hast, steht auch in der Zulassungsbescheinigung Teil I 175/225 drin, weil das bei diesen Modellen die Standard-Reifendimension ist. Die Herren/Damen beim TÜV etc. wissen das aber und können das in ihrem System nachsehen. Du solltest mit der pulse-Bereifung in der Hinsicht also keinerlei Probleme bekommen.



    Gruß,


    Laurenz

    Zitat

    Original von dfxxx
    Habe hier auf der Seite gesehen, dass dort ein Kabel mit Stecker links und rechts vom Kühler liegt.


    Hallo,
    dieses Kabel wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit das Kabel für Nebelscheinwerfer sein.


    Für die originalen LED-Tagfahrleuchten werden noch zusätzliche Steuergeräte benötigt. Das muss dann alles mit der SAM verkabelt und aktiviert werden.




    Gruß,


    Laurenz

    Zitat

    Original von Ernesto
    Normalerweise sind die Zierringe dabei, der Verkäufer ist ja ein Smart SC!


    Hallo,
    da wäre ich mir nicht so sicher. Woher sollte das smart-Center z. B. wissen, ob der Käufer die schwarze, rote oder beige Innenausstattung hat? Da unterscheiden sich die Zierringe ja. Und die Zierringe sind ja im Grunde eigenständige Teile, die nicht zwangsläufig zu den Zusatzinstrumenten gehören. Kann also sein, muss aber nicht.


    Aber ultra3 : gute Kaufentscheidung; richtiger Motor! Viel Spaß mit deinem smart.



    Gruß,


    Laurenz

    Zitat

    Original von hugo
    Kein mhd, schon mal gut.


    Hallo,
    ein wertvoller Rat!


    Ich weiß ja nicht, wie dein Budget aussieht, aber ich würde die 84PS-Turbo-Variante in Erwägung ziehen. Das Fahren macht deutlich mehr Spaß, als mit dem 71PS-Sauger, du hast spürbar mehr Leistung und das bei angemessener Fahrweise zum (mehr oder weniger) gleichen Verbrauch.


    Auf Anhieb habe ich dieses Inserat gefunden. Es handelt sich natürlich nicht um ein BRABUS-Modell, sondern um einen passion, aber der Auspuff sieht ja nett aus. Der Wagen dürfte zufälligerweise ja auch irgendwo bei dir in der Nähe sein?!


    Prinzipiell würde ich mir auch Fahrzeuge ohne Standheizung raus suchen und die Preise vergleichen. Möglicherweise kommst du günstiger weg, wenn du einen ohne Standheizung kaufst und diese nachträglich einbauen lässt. Eventuell merkst du ja dann auch, dass du diese gar nicht brauchst und hast eine Menge Geld gespart.



    Gruß,


    Laurenz

    Zitat

    Original von herby
    Abdeckung Teilenummer: A451 885 00 23 ca. 0,50€ Stand 1.1.2014


    Hallo,
    ich habe in meiner smarten Zeit auch schon mehrere von diesen Abdeckungen in verschiedenen smart-Centern hier in der Gegend gekauft. Für ca. 50 Cent habe ich die leider nie bekommen. Eine Abdeckung hat jedesmal über 1 EUR gekostet.


    Aber natürlich immer noch billiger, als im Internet...



    Gruß,


    Laurenz

    Hallo,
    das schwarz-grüne Farbkonzept hast du wirklich konsequent durchgezogen. Es sieht aber wirklich gut aus!


    Wie wäre es noch mit den schwarzen smart-Logo's und Schriftzügen? Die gibt es ebenfalls vom nightorange.



    Gruß,


    Laurenz

    Zitat

    Original von herby
    Auch beim Brabus muss die Servo dazubestellt werden.


    Hallo,
    da hast du dich etwas missverständlich ausgedrückt. Beim BRABUS kann die Servolenkung dazu bestellt werden. Das heißt, dass sie nicht verpflichtend dazu gehört!


    Wenn es sich um originale smart-Felgen handelt, dann kannst du ganz einfach in der EG-Übereinstimmungsbescheinigung nachschauen, ob die gewünschten Felgen auf der letzten Seite bei der Auflistung der erlaubten Rad-Reifen-Kombinationen dabei stehen. Dort würden auch etwaige Auflagen gelistet sein, denn für originale Räder gibt es üblicherweise kein besonderes Teilegutachten.



    Gruß,


    Laurenz

    Hallo,
    so pauschal kann man das nicht sagen und wird auch sicher nicht stimmen.


    Grundsätzlich musst du ja prüfen, ob die in Frage kommenden Räder für dein Fahrzeug zugelassen sind. Bei den Reifendimensionen die du nennst, wird es sich wohl um Zubehör-Räder und nicht um originale smart-Ware handeln. Zu diesen Zubehör-Rädern gibt es ein entsprechendes Teilegutachten und in diesem sind die jeweiligen Auflagen aufgeführt. Wenn da die Servolenkung erwähnt ist - was ich kaum glaube, da die Servolenkung nur eine Komfortfunktion ist - dann brauchst du sie natürlich. Wenn da aber nichts von Servolenkung steht, dann passt es auch so.



    Gruß,


    Laurenz

    Zitat

    Original von navyneidi
    Von doppelter Erstattung hast du selber gesprochen, und zwar hier...


    Hallo,
    da bin ich ja froh, dass ich nicht der Einzige bin, der den Text von Peter so verstanden hat, wie er ihn nunmal auch geschrieben hat. :)


    Mag ja sein, dass er es anders gemeint hat, aber dann hat er es falsch bzw. missverständlich ausgedrückt.



    Gruß,


    Laurenz

    Hallo oesismart,
    das wurde nicht überlesen, sondern in meinem vorherigen Beitrag sogar erwähnt, aber das erklärt ja dennoch nicht die doppelte Erstattung des Schadens an die Versicherung.


    Dass die Versicherung die alkoholisierte Unfallverursacherin in Regress nimmt, ist ja völlig nachvollziehbar und unstrittig.




    Gruß,


    Laurenz

    Hallo,
    wenn ich das richtig verstehe, was Peter geschrieben hat, dann ist das ja ein gutes Geschäft für die Versicherung. Sie erstattet dem Geschädigten seinen Schaden und erhält dieses Geld aber von der alkoholisierten Unfallverursacherin zurück. Aus Sicht der Versicherung ist es also ausgeglichen.


    Dann kauft sich DarkMarunde seinen SFR zurück, indem er den Schaden an die Versicherung bezahlt, obwohl dieser ja bereits von seiner Freundin erstattet wurde. Somit hat die Versicherung ein Gewinn gemacht, weil sie den Schaden nun zweimal erstattet bekommen hat. Kann das so richtig sein?!



    Gruß,


    Laurenz

    Zitat

    Original von Passion_Coupe
    Bei der Durchsicht des Serviceheft ist mir aufgefallen, dass da irgendwo ganz vorne ein Stempel mit französischer Adresse drauf ist.


    Hallo,
    du meinst wahrscheinlich tatsächlich den Stempel von der Übergabe. Die Fa. Mosolf (bekannt durch Autospedition) betreibt im smartville-Hambach ein Logistik-Center für smart und führt auch technische Endkontrollen durch. Dadurch landen bei vielen Serviceheften der "französische" Stempel im Heft. Es handelt sich dadurch aber nicht um ein Import-Fahrzeug im klassischen Sinne, solange die Erstauslieferung in Deutschland erfolgte.




    Gruß,


    Laurenz

    Zitat

    Original von Kugelblitzchen
    Nimm Deine Rechnung und Fahr hin und lass es zurückstellen


    Hallo,
    das kann man auch ganz leicht selbst machen. Einfach mal nach "Service zurücksetzen" suchen.



    Gruß,


    Laurenz

    Zitat

    Original von torfjunge
    Den großen Verlust und den Ärger im ersten Jahr überlasse ich gerne jemand anderem.


    Hallo,
    oftmals sind das ja Mitarbeiterfahrzeuge und diese Herrschaften brauchen sich über den Wertverlust auch keine Gedanken zu machen, da sie die Fahrzeuge im Rahmen des Mitarbeiterleasing fahren. Insofern eine Win-Win-Situation 8).




    Gruß,


    Laurenz

    Hallo,
    wenn dein Autobahnanteil hoch ist, dann würde ich dir definitiv zum 54PS-Modell raten. Im direkten Vergleich hat der 54PS-Motor deutlich mehr Durchzug im Bereich oberhalb von 100 km/h.


    Auch in der Stadt merkt man den Unterschied, da wirkt es sich - meiner Meinung nach - aber nicht so stark aus. Einen Verbrauchsunterschied konnte ich kaum feststellen. Der 54PS-Motor hat tendenziell eher weniger verbraut, da er mit weniger Drehzahl mehr Leistung zur Verfügung stellen kann.


    Tipp: Probefahrt mit beiden und selber entscheiden.




    Gruß,


    Laurenz

    Zitat

    Original von Rocketben
    Warum sollte man nicht einen VW-Wagenheber für einen Smart verwenden können?


    Hallo,
    die werksseitig enthaltenen Wagenheber vom VAG-Konzern (VW, Audi, Seat, Skoda) haben eine "U"-förmige Aufnahme, welche sich um den passenden Schweller am Fahrzeug legt.


    Wenn der smart keinen passenden Schweller hat, kann man den Wagenheber nicht verwenden.




    Gruß,


    Laurenz