Beiträge von smart-club-Team

    Zum Ende des Sommers 2008 wollen wir mit den Freunden vom smart-club-Hamburg und hoffentlich vielen anderen smarties die Saison mit einer Ausfahrt im Bereich der Lüneburger Heide beenden und gemeinsam am Sonntag, den 19.10.2008 absmarten.


    Wir treffen uns - bitte pünktlich, wer zu spät kommt, bleibt draußen! ;-) - am Deutschen Panzermuseum in Munster (Details s.u.). Dort erwartet uns dann eine rund 2 1/2 stündige Führung durch das Museum.


    Die Kosten für den Eintritt und die Führung übernimmt der smart-club Deutschland e.V. für alle Teilnehmer!


    Im Anschluss an die Führung fahren wir gemeinsam am Rand der Lüneburger Heide, weitestgehend über Nebenstrecken, ca. 40 km nach Visselhövede. Im Café NebenAn in der Goethestr. 19 setzen wir uns an den gedeckten Kaffeetisch mit Kaffee, Tee, Butterkuchen und einer Tortenauswahl. Die Kosten für Kaffee und Kuchen trägt aber bitte jeder selbst.


    Eine Anmeldung zu diesem Event ist notwendig! Bitte benutzt für die Anmeldung das Anmeldeformular.


    Anmeldeschluß ist am Sonntag, den 12.10.2008.


    Und hier nun weitere Details:


    Termin: Sonntag, der 19.10.2008


    Uhrzeit: Eintreffen zwischen 11.00 Uhr und 11.30 Uhr


    Ort: Hans-Krüger-Str. 33, 29633 Munster (Deutsches Panzermuseum)


    An dieser Stelle unseren herzlichen Dank an unser Mitglied Norbert "Crazy" Niederste-Berg für die Initiative und die Orga.


    Wir würden uns na klar sehr darüber freuen, möglichst viele Mitglieder unseres smart-club Deutschland e.V. zu diesem Event zu treffen.


    Euer smart-club-Team


    Peter, Michael, Anja, Ulli und Dirk

    Aaaah, ein aufmerksamer Beobachter! ;)


    Neue Funktionen und Inhalte auf der Seite oder besser gesagt die Umgestaltung und der Relaunch der Seite dauern noch ein Weilchen. So schnell geht das leider nicht. Aber es stimmt schon, es tut sich was. Wir sind ja nicht untätig. :D


    Gebt uns bitte noch ein paar Tage, bis wir den ersten Schritt zu dem, was wir erreichen möchten, in trockenen Tüchern haben, bevor es dann für die Mitglieder einen neuen Newsletter gibt und wir mehr sagen können.


    Euer smart-club-Team


    Peter, Michael, Anja, Ulli und Dirk

    Gibt es wirklich nur fünf Interessenten für ein süddeutsches Fahrsicherheitsttraining? Im Gegensatz dazu ist uns für den norddeutschen Bereich schon ein so großes Interesse signalisiert worden, daß sich eigentlich nur noch die Frage nach dem Datum und nicht mehr nach dem "ob" stellt.


    Sollte es bei dem geringen Interesse bleiben, werden wir einen süddeutschen Termin jedenfalls im kommenden Jahr nicht einplanen können. Wir bitten deshalb alle Interessierten nochmals, an der Abstimmung teilzunehmen.


    Euer smart-club-Team


    Peter, Michael, Anja, Ulli und Dirk

    Die Einsendefrist für den Fotowettbewerb 2008 ist abgelaufen. Jetzt geht es an die Abstimmung, um den Sieger zu ermitteln und die Preise zu verteilen.


    Anders als in den Vorjahren war, das muß leider so gesagt werden, die Teilnahme am Fotowettbewerb in diesem Jahr enttäuschend. Letztlich sind aus den Einsendungen 8 Fotos übrig geblieben, die zum Motto des diesjährigen Wettbewerbes "smart zum Schmunzeln - Witziges und Kurioses rund um den smart!" passen.


    Wir haben daneben noch ein paar andere auch sehr schöne Fotos erhalten, die wir bei der Wahl aber nicht berücksichtigen können, weil sie am Thema des Wettbewerbs einfach vorbeigehen. Darauf, daß nicht themenbezogene Fotos im Wettbewerb unberücksichtigt bleiben, war hingewiesen worden, diese Aufnahmen haben aber in Ermangelung ausreichender Kuriositäten durchaus eine Chance, trotzdem im Kalender abgedruckt zu werden.


    Hier nun die Wettbewerbsfotos, die wir im Interesse der Chancengleichheit und der Anonymität insoweit - aber auch nur insoweit - bearbeitet haben, als die Kennzeichen der abgebildeten Fahrzeuge unkenntlich gemacht wurden, sofern sie sichtbar waren.


    Bild 1:


    Bild 2:


    Bild 3:


    Bild 4:


    Bild 5:


    Bild 6:


    Bild 7:


    Bild 8:


    Über eine rege Beteiligung an der Abstimmung würden wir uns ebenso wie die Fotografen sehr freuen. Jeder registrierte User hat eine Stimme, die er für das von ihm favorisierte Bild abgeben kann.


    Die Abstimmung bleibt bis zum 15. Oktober 2008 geöffnet.


    Euer smart-club-Team


    Peter, Michael, Anja, Ulli und Dirk

    Hallo,


    heute erhielten wir von Clemens auch einen ersten Bericht, wie er es denn geschafft hat, den Rekord zu fahren:


    ... hier schon mal ein schriftlicher Erfahrungsbericht dazu:

    - Die beiden Autos (Smart Cabrio, Bj 2001 und Smart Coupe Bj. 2008) wurden vom Smart Center Hannover/Garbsen vorbereitet, d.h. Luftdruck + 0,5 Bar und Volltanken mit Shell V-Power Diesel und Test ob alle Einstellungen optimal sind. Alles andere wurde original belassen. Antenne blieb drauf und rechter Außenspiegel wurde nicht angeklappt. Die Tanks wurden vom TÜV Nord versiegelt. Der alte Smart hat einen 22 Liter Tank der neue einen mit 33 Liter.
    - Am 22.08.08 sind wir um 4 Uhr morgens aufgebrochen, um an diesem Freitag in der Ferienzeit weitgehend ohne Staus durchzukommen.
    - Gefahren wurde dem Verkehrfluß angepaßt dh. mit LKW Geschwindigkeit also etwa Tacho 90-95 km/h. Wir wollten keine Risken eingehen und LKW´s zu Überholen bringen, obwohl bei Tacho 75-80 der Verbrauch noch niedriger wäre. Gebläse, Klima, Radio waren ausgeschaltet. Licht wurde nur solange wie unbedingt nötig genutzt. Maximaldrehzal war 2100. Bis auf das Fehlen von Gebläse und Klima eigentlich ein recht entspanntes Fahren.
    - Die ersten 2 Stunden war es leicht regenerisch, was den Verbrauch erhöht und uns Sorgen machte. Danach war das Wetter optimal.
    - Verbraucherhöhend war sicherlich auch, daß bei Kassel und auch auf der weiteren Strecke Richtung Nürnberg doch heftige Steigungen dabei waren. Wir haben uns auch hier den LKW angepaßt, dh. sind bis auf 40 km/h runtergegangen. Bergab haben wir entweder mit Motorbremse die Autos rollen lassen (wg. Schubabschaltung ist dann ja der Verbrauch=0) oder den Leerlauf eingelegt, um Schwung für die nächste Steigung zu holen.
    - Bei 250 km ging das erst Licht der Tankanzeige aus und beim 525 das dritte und ich wurde langsam ruhiger und zuversichtlicher und ich bin es etwas lockerer angegangen. Bei 28 Grad habe ich die Fenster einen Spalt aufgemacht. Als wir 80 km vor dem Ziel die Autobahn verließen, habe ich mir erlaubt das Dach zu öffnen.
    - Staus hatten wir auf der ganzen Strecke keinen. Es wurde aber auch stramm gefahren nur alle 3,5 Std. ein kurze Pause.
    - Als ich nach 840 km ankam zeigte mein Smart Cabrio noch einen Tankinhalt von 1,5 Litern, dh. ich hätte wohl auch noch bis auf 900 km geschafft. Das Coupe zeigt den Tank als noch halb voll an.
    - die versiegelten Tanks wurden von einer neutralen Person (Manager aus der Tourismisbehörde dort) geöffnet und auch die Betankung vorgenommen (bei 840 km). Alles wurde live gefilmt und fotografiert.
    Die offiziellen Werte waren:

    21,7 Liter für das alte Modell, dh. 2,57 Liter/100 km (ergibt einen gemessenen Tankinhalt von gut 23 Litern)
    21,26 Liter für das neue Modell, dh. 2,53 Liter/100 km

    - Die Resonanz vor Ort war Klasse und wir erhielten viel Zuspruch und bekamen einen Sonderpreis.
    - Die reine Fahrzeit betrug 11 Std. statt 8 Std. wie im Vorjahr (allerdings bei doppeltem Verbrauch)
    - Die Potentiale der Fahrzeuge haben wir ausgereizt, weniger geht nur auf Teststrecken oder auf den wenigen Teilabschnitten in Deutschland, wo man ohne Berge und Verkehr das Auto stets im Idealbereich fahren kann. Auf langen Strecken mit zum Teil deutlichen Steigungen wie in den Kasseler Bergen gehts nicht mehr besser. Auf idealen Steckenabschnitten müßten sogar Verbräuche von rd. 2 Litern/100 km machbar sein.
    - Wir können nicht sagen wieweit Shell V-Power Diesel geholfen hat, das wäre aber mal interressant herauszufinden.


    ah noch was: wäre schön, wenn der zweiter Fahrer, Hans Windelen (65) noch erwähnt würde.

    Danke


    Das geben wir natürlich gerne hier wieder, wie wir natürlich auch gerne Hans Windelen nicht unerwähnt lassen wollen.


    Euer smart-club-Team


    Peter, Michael, Anja, Ulli und Dirk

    Und hier dann auch noch ein paar Fotos von den Rekordfahrzeugen nach der Ankunft in Zell:





    Herzlichen Dank an Clemens für die Überlassung der Fotos.


    Euer smart-club-Team


    Peter, Michael, Anja, Ulli und Dirk

    Hallo,


    inzwischen gibt es auch eine Meldung von Clemens zur Verbrauchsrekordfahrt:


    ... es hat geklappt. Wir haben die 839 km mit einem Tank geschafft.
    Nach dem öffenen der Versiegelten Tanks und dem Nachtanken unter Zeugen ergab sich für den 450 ein Verbrauch von 2,58 Litern (21,7 Liter) und mit dem 451 ein Verbrauch von 2,53 (21,24 Liter).

    Siehe auch dazu die netten Komplimente auf:

    www.smarttimes.at (homepage etwas nach unten scrollen)

    Auch die HAZ zeigte Interesse und hat unser Projekt in der Samstagsausgabe publiziert.

    Wir haben damit glaube ich das mit einem Smart auf deutschen Strassen auf Langstrecke Machbare erreicht. Nach Anzeige hatte ich sogar noch 1,5 Liter im Tank und hätte wahrscheinlich noch die 900 km geschafft.


    Tolle Leistung! Herzlichen Glückwusch dazu von uns!


    Euer smart-club Team


    Peter, Michael, Anja, Ulli und Dirk

    Für den Fotowettbewerb nehmen wir gerne noch weitere Einsendungen entgegen.


    Denkt bitte dran, die Einsendefrist läuft schon bald, am 31.08.2008, ab! Also, guckt Eure Archive durch und schickt uns alles, was sich findet und ins Thema paßt!


    Euer smart-club-Team


    Peter, Michael, Anja, Ulli und Dirk

    Hallo,


    zu unserem Fahrsicherheitsttraining am 19.09.2008 ist nach wie vor eine Anmeldung möglich. Es sind Plätze frei (geworden).


    Wir wollen auch Nichtmitgliedern des smart-club Deutschland e.V. die Möglichkeit geben, an dem Fahrsicherheitsttraining teilzunehmen. Deshalb hier noch einmal die Details für alle:


    Beginn: Freitag, den 19.09.2008 um 9:00 Uhr


    Verkehrssicherheitstrainingsplatz
    Gescher-Estern
    Anfahrtsbeschreibung: Verkehrswacht des Kreises Borken
    Teilnahmebeitrag: 40,- Euro für Mitglieder, 50,- Euro für Nichtmitglieder
    Teilnahmevoraussetzung: Mindestens ein absolviertes Fahrsicherheitstraining



    Die Anreise der Teilnehmer geschieht auf eigene Gefahr!


    Anmeldeschluss ist der 12.09.2008


    Der Tag:
    Treffen am 19.09.2008 bis 9.00 Uhr auf dem Verkehrssicherheitstrainingsplatz Gescher-Estern im Kreis Borken. Die Route kann man sich z.B. mit [url=http://maps.google.de/maps?f=d&hl=de&geocode=&saddr=&daddr=51.942413,6.948509&mrsp=1&sz=15&mra=mi&sll=51.942413,6.948681&sspn=0.012699,0.031629&ie=UTF8&om=1&ll=51.944331,6.948488&spn=0.006349,0.015814&z=16]Google Maps[/url] ausrechnen lassen.


    Mitglieder des smart-club Deutschland e.V. melden sich bitte über den Link auf der Homepage an.


    Nichtmitglieder können sich anmelden durch eine email an anmeldungen@smart-club.de.


    Die Anmeldung wird erst wirksam mit der Überweisung des Teilnahmebeitrages. Wohin die Überweisung erfolgen muß, teilen wir insbesondere den sich anmeldenden Nichtmitgliedern per email mit.


    Euer smart-club-Team


    Peter, Michael, Anja, Ulli und Dirk

    Unser Mitglied Clemens Krause bat uns, folgende Mitteilung ins Forum zu stellen:


    Verbrauchsrekordversuch - 830 km mit einer Tankfüllung im Smart CDI

    Aufgrund der aktuellen Diskussion um hohe Benzinpreise und energiesparende Autos wollen wir selbst einen Beitrag leisten, um zu zeigen, was möglich ist.

    Wir werden am 22.08.2008 vom Smart Center Hannover (in Garbsen) zum größten Smart-Treffen in Zell am See Österreich (ca. 1000 Smart werden erwartet) aufbrechen und werden versuchen, die 830 km mit einen Tankfüllung zu fahren, d.h. 22 Liter Diesel oder umgerechnet 2,65 Liter/100 km.

    Wir wollen in LKW Geschwindigkeit mit allen nur denkbaren Optimierungen (z.B. keine Klimaanlage etc.) fahren. Bei einem Drei-Liter Auto, wie dem Smart CDI, der im Normalverkehr 3,5-4 Liter verbraucht, scheint das dann durchaus machbar.

    Wir werden dabei unterstützt vom Smart Center in Hannover, das den Tank versiegelt usw., und vom Veranstalter in Österreich (der uns z.B. vor Ort auf die Bühne holen wird), und es ist außerdem vorgesehen, für angemessene Publizität in den Medien zu sorgen. Und ein bisschen Spass bei Smart-Treffen wird auch dazu gehören.

    Bisher werden teilnehmen: ein Smart CDI Cabrio, Bj. 2002, und ein aktueller Smart CDI.
    Weitere Teilnehmer sind willkommen!

    Spannend wäre es doch zu sehen, wie es mit einem Benziner geht, der das Gleiche mit einen 33 Liter Tank versucht, d.h. 4 Liter Verbrauch/100 km.

    An der Teilnahme interessierte oder Leute die sich einfach unserem kleinen Korso Richtung Süden anschließen mögen, können sich bei Clemens Krause melden, Tel. 01725331278 oder email: drkrause01@aol.com


    Wir kommen dieser Bitte natürlich gerne nach und wünschen Clemens viel Erfolg bei seiner Rekordfahrt. :)


    Euer smart-club-Team


    Peter, Michael, Anja, Ulli und Dirk

    Hallo,


    nachdem in der jüngsten Vergangenheit und in der nächsten Zukunft die Aktivitäten des Clubs in Bezug auf die Durchführung eines Fahrsicherheitstrainings mehr im münsterländischen Bereich konzentriert waren bzw. noch sind, wollen wir im kommenden Jahr, ausreichendes Interesse vorausgesetzt, auch einmal einen Grundkurs in Süddeutschland anbieten.


    Es ist uns schon klar, daß wir erst August 2008 schreiben und bis zum Sommer/Herbst 2009 noch viel Zeit verbleibt, da wir uns aber frühzeitig um geeignete Anlagen und Anbieter kümmern wollen, möchten wir zunächst einfach mal ausloten, wie stark das Interesse an einem solchen im süddeutschen Bereich durchgeführten Fahrsicherheitstraining überhaupt ist.


    Potenzielle Interessenten - nur die bitte! - bitten wir deshalb, an der "Abstimmung" zu diesem Thema teilzunehmen und ihr Interesse durch ein "ja" zu bekunden. Ihr erleichtert uns dadurch die Planung für das nächste Jahr.


    Euer smart-club-Team


    Peter, Michael, Anja, Ulli und Dirk

    Der Vorstand hat in seiner gestrigen Sitzung einstimmig beschlossen, Signaturen auch mit Grafiken nunmehr generell zuzulassen, sofern die folgenden Bedingungen eingehalten werden:


    • die maximale Größe der Grafik beträgt Breite 175 x Höhe 70 Pixel, keines der Maße darf überschritten werden
    • alternativ ist die Verwendung eines Slogans aus z.B. sloganizer.net als Grafik bis zu einer Maximalgröße von 450 x 35 Pixel zulässig (Beispiel s.u.)
    • es ist maximal eins von beidem (entweder/oder, also entweder Grafik oder Slogan) erlaubt
    • es ist entweder Text oder Grafik zulässig, beides zusammen ist nicht erlaubt
    • animierte GIFs sind unzulässig
    • die Signatur (gleich ob Text oder Grafik) ist linksbündig einzusetzen


    Ein Slogan wie oben erwähnt könnte beispielsweise so aussehen:



    Die grundsätzlichen Voraussetzungen für die Verwendung von Grafiken in Euren Signaturen sind eingerichtet. Wenn Ihr eine Signatur mit Grafik in Euer Profil einbinden wollt, vergeßt bitte nicht, bei den Optionen den Haken vor "Bilder in Signatur deaktivieren." zu entfernen.


    Wir bitten um Verständnis dafür, daß wir grafische Signaturen, die den Vorgaben nicht entsprechen, entfernen werden.


    Euer smart-club-Team


    Peter, Michael, Anja, Ulli und Dirk

    Der Vorstand hat in seiner gestrigen Sitzung einstimmig beschlossen, Signaturen auch mit Grafiken nunmehr generell zuzulassen, sofern die folgenden Bedingungen eingehalten werden:


    • die maximale Größe der Grafik beträgt Breite 175 x Höhe 70 Pixel, keines der Maße darf überschritten werden
    • alternativ ist die Verwendung eines Slogans aus z.B. sloganizer.net als Grafik bis zu einer Maximalgröße von 450 x 35 Pixel zulässig (Beispiel s.u.)
    • es ist maximal eins von beidem (entweder/oder) erlaubt
    • animierte GIFs sind unzulässig
    • die Signatur ist linksbündig einzusetzen


    Ein Slogan wie oben erwähnt könnte beispielsweise so aussehen:



    Die grundsätzlichen Voraussetzungen für die Verwendung von Grafiken in Euren Signaturen sind eingerichtet. Wenn Ihr eine Signatur mit Grafik in Euer Profil einbinden wollt, vergeßt bitte nicht, bei den Optionen den Haken vor "Bilder in Signatur deaktivieren." zu entfernen.


    Wir bitten um Verständnis dafür, daß wir grafische Signaturen, die den Vorgaben nicht entsprechen, entfernen werden.


    Euer smart-club-Team


    Peter, Michael, Anja, Ulli und Dirk

    Der Vorstand hat in seiner gestrigen Sitzung einstimmig beschlossen, Signaturen auch mit Grafiken nunmehr generell zuzulassen, sofern die folgenden Bedingungen eingehalten werden:


    • die maximale Größe der Grafik beträgt Breite 175 x Höhe 70 Pixel, keines der Maße darf überschritten werden
    • alternativ ist die Verwendung eines Slogans aus z.B. sloganizer.net als Grafik bis zu einer Maximalgröße von 450 x 35 Pixel zulässig (Beispiel s.u.)
    • es ist maximal eins von beidem (entweder/oder) erlaubt
    • animierte GIFs sind unzulässig


    Ein Slogan wie oben erwähnt könnte beispielsweise so aussehen:



    Die grundsätzlichen Voraussetzungen für die Verwendung von Grafiken in Euren Signaturen sind eingerichtet. Wenn Ihr eine Signatur mit Grafik in Euer Profil einbinden wollt, vergeßt bitte nicht, bei den Optionen den Haken vor "Bilder in Signatur deaktivieren." zu entfernen.


    Wir bitten um Verständnis dafür, daß wir grafische Signaturen, die den Vorgaben nicht entsprechen, entfernen werden.


    Euer smart-club-Team


    Peter, Michael, Anja, Ulli und Dirk

    Hallo,


    die Zahl von aktuell 4799 registrierten Usern in unserem Forum ist einerseits zwar sehr erfreulich, sie kann andererseits aber nicht darüber hinwegtäuschen, daß die User-Datenbank mit einer nicht unbeträchtlichen Zahl an "Karteileichen" belastet ist.


    Wir wollen insofern eine Bereinigung durchführen.


    Hierzu werden wir nach dem


    07.09.2008


    alle User aus der Datenbank löschen, die sich nach dem 31.12.2006 nicht wieder ins Forum eingeloggt haben. Registrierte User, die im Forum lesen, ohne sich zuvor eingeloggt haben, bitten wir, ein Log-In durchzuführen, wenn der Useraccount erhalten werden soll.


    Wir bitten um Beachtung.


    Euer smart-club-Team


    Peter, Michael, Anja, Ulli und Dirk

    So Evelyn denn im wohlverdienten Urlaub ist, sei ihr der von Herzen gegönnt.


    Zu ihrer weiteren Beteiligung im Forum hat sie an anderer Stelle erklärt, daß sie sich (leider) aus dem Forum verabschiedet. Sie war am Ende insbesondere damit nicht einverstanden, daß ein Thread, in dem massive Kritik an einem smart Center geäußert wurde, auf dringenden Wunsch des Themenstarters von uns von der Seite genommen wurde. Sie vertrat dabei den völlig unbegründeten Standpunkt, die Vereinsführung übe Zensur aus.


    Wir haben die leise Hoffnung, daß Evelyn vielleicht doch noch wieder zurückkehren wird, nachdem die Sache bei ihr etwas gesackt ist und sie sich eine Denkpause genommen hat.


    Bitte, findet jetzt zum eigentlichen Thema dieses Threads zurück.


    smarte Grüße


    Euer smart-club-Team


    Peter, Anja, Ulli und Dirk

    Moin!


    Wir können allen smart-club Deutschland e.V. Mitgliedern und Interessierten wieder einen Termin für eine Werksbesichtigung des smart-Werkes in Hambach (Frankreich), Centre de Communication anbieten.

    Die Anfahrtsbeschreibung nach Hambach findest Du hier: PDF-Dokument.


    Der Termin für diesen Event ist der

    Freitag, 31. Oktober 2008, 12:00 Uhr

    Wir beginnen die Veranstaltung mit:

    12:00 Uhr Treffen vor Ort und gemeinsames Mittagessen im Bistro
    13:30 Uhr Ankunft im Kommunikationscenter und Film über smartville
    14:00 Uhr Besichtigung der Endmontage des smart fortwo coupé & cabrio
    15:15 Uhr Rückkehr ins Kommunikationscenter - smart Museum

    Das Mindestalter der Teilnehmer ist 16 Jahre!
    Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 20 Personen. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 40 Personen. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

    Die Teilnehmergebühr für Mitglieder des smart-club Deutschland e.V. beträgt 10 EUR und beinhaltet alle Kosten inkl. das Mittagessen (ohne Getränke).

    Die Teilnahmegebühr der Nicht-Vereinsmitglieder beträgt 25 EURO pro Person und beinhaltet ebenfalls alle Kosten inkl. des Mittagessens (ohne Getränke).

    Für alle Teilnehmer ist auch die kostenpflichtige Busfahrt vom Kommunikationscenter zum Werk in der Teilnehmergebühr enthalten.

    Eure verbindliche Anmeldung könnt Ihr per E-Mail bei hans-peter@smart-club.de vornehmen. Bitte gebt Euren vollständigen Namen, die vollständige Anschrift, die Mitglieds-Nr. im smart-club Deutschland e.V. und mit wieviel Personen Ihr teilnehmen wollt in Eurer Anmeldung an.

    Die Anmeldung ist nur gültig bei Überweisung der EUR 10,--pro Person (Vereinsmitglied) oder 25 EURO (Nicht-Vereinsmitglied) auf unser Konto bei der Volksbank Wittenberg, Kto-Nr: 105228000. BLZ: 80063598. Stichwort: Hambach/Name.

    Der Anmeldeschluss incl. Zahlungseingang ist der 14.08.2008. Eine spätere Anmeldung ist nicht mehr möglich, da der Termin nach Hambach bestätigt werden muss.

    Wir hoffen auf rege Teilnahme.

    Euer smart-club Team

    Peter, Anja, Ulli und Dirk