Beiträge von smart-club-Team

    Wir hätten uns sehr gewünscht, daß sich mehr Mitglieder und Nutzer unserer Seite an der Umfrage über die Verwendung des "Preisgeldes" von insgesamt € 300,00 aus dem in diesem Jahr entfallenen Fotowettbewerb beteiligt hätten. Aber, wie auch immer, es ist wie es ist und es gibt aus den wenigen in der Umfrage abgegebenen Stimmen eine klare Mehrheit für eine Spende an das Kinderhospiz Löwenherz. Und das ist, diese Anmerkung sei uns hier erlaubt, auch gut so, auch wenn aus unserer Sicht alle Vorschläge die Unterstützung durchaus verdient hätten.


    Wir haben jedenfalls unser Versprechen entsprechend dem Abstimmungsergebnis gerne erfüllt und den Betrag von € 300,00 an den Verein Kinderhospiz Löwenherz e.V. überwiesen, wie Ihr unten sehen könnt.


    Euer smart-club-Team


    Peter, Ralf, Lutz, Ulli und Anja


    Die Abstimmung über die Verwendung unseres "Preisgeldes" geht in die Endrunde.


    Bitte denkt daran, die Abstimmung endet am 30.11.2019. Bitte macht bis dahin doch noch reichlich von der Abstimmungsmöglichkeit Gebrauch.


    Bei der Gelegenheit, es sind noch ein paar, aber nur sehr wenige, Kalender verfügbar, die Ihr hier für Euch bestellen könnt.


    Euer smart-club-Team


    Peter, Ralf, Lutz, Ulli und Anja

    VERY LAST CALL!

    Die Anmeldefrist für unsere Weihnachtsfeier endet am kommenden Sonntag, den 10.11.2019.


    Alle Infos zu diesem Event findet Ihr oben. Solltet Ihr Euch noch nicht angemeldet haben, solltet Ihr dieses jetzt aber schleunigst nachholen!:)


    Euer smart-club-Team


    Peter, Ralf, Lutz, Ulli und Anja

    Es ist soweit! Nun könnt Ihr bestimmen, an welche Einrichtung das sonst übliche Preisgeld von insgesamt € 300,00 aus dem dieses Jahr ausgelassenen Fotowettbewerb als Spende von uns überwiesen werden soll.


    Leider haben wir keine weiteren Vorschläge als die oben gelisteten erhalten. Wie dem auch sei, bitte gebt Eure Stimme jetzt ab. Die Abstimmung bleibt bis zum 30.11.2019 geöffnet. Ihr habt jeweils 1 Stimme. Die Auswahlmöglichkeiten beinhalten keine von uns bevorzugte Präferenz, sondern sind alphabetisch sortiert.


    Euer smart-club-Team


    Peter, Ralf, Lutz, Ulli und Anja

    Wir haben die Vergleichsberechnungen aktualisiert. Vergleichsberechnungen mit Stand 15.10.2019 findet Ihr im Anhang als pdf-Datei zum Download.


    Wir haben uns bei den aktuellen Vergleichsberechnungen aus den gleichen Gründen wie 2017 erneut auf Vergleichsberechnungen zu Angeboten bei Verivox konzentriert.


    Euer smart-club-Team


    Peter, Ralf, Lutz, Ulli und Anja

    Es geht wieder auf das Winterhalbjahr zu. Deswegen neue Hinweise aus der juristischen Zentrale zur Frage, was bei Winterreifen zu beachten ist.


    Außerdem und für den einen oder anderen unter Euch vielleicht auch interessant, Infos zu den gesetzlichen Vorgaben für Elektrokleinstfahrzeuge (E-Scooter).


    Euer smart-club-Team


    Peter, Ralf, Lutz, Ulli und Anja

    Heute nun auch auf diesem Wege unser herzlicher Dank an das smart factory team für die wirklich schönen und erlebnisreichen Tage, die wir in Hambach verbringen durften. Herzlichen Dank Gilda, Jacky, Sylvia, Yves und alle anderen, die Ihr Euch für uns so ins Zeug gelegt und so viel Mühe für ein tolles Programm gemacht habt.


    Der smart-club Deutschland e.V. kommt gerne wieder nach Hambach. Und wir freuen uns auf Euren Gegenbesuch!:)


    Euer smart-club-Team


    Peter, Ralf, Lutz, Ulli und Anja

    Das in den Vorjahren zum Fotowettbewerb ausgelobte Preisgeld von insgesamt € 300,00 wollen wir natürlich damit nicht einsparen. Wir werden den entsprechenden Betrag vielmehr an eine gemeinnützige Einrichtung spenden. Es stehen da im Moment noch mehrere Einrichtungen bei uns zur Diskussion, ohne daß wir eine abschließende Entscheidung getroffen haben. Überhaupt nehmen wir gerne auch Vorschläge von Euch entgegen. Wenn Ihr also einen Vorschlag habt, wo das Geld Eurer Meinung nach besonders sinnvoll aufgehoben ist, teilt uns das bitte kurz per Email mit.

    Zur Erinnerung mit der nochmaligen Bitte, uns entsprechende Vorschläge zu schicken.


    Bis jetzt stehen zur Auswahl:


    UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR

    Deutscher Eisenbahn-Verein e.V.

    Hospiz Luise

    Kinderhospiz Löwenherz

    Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger DGzRS


    Weitere Vorschläge nehmen wir gerne entgegen.


    Und natürlich könnt Ihr weiterhin Euren Kalender -> hier anfordern.


    Euer smart-club-Team


    Peter, Ralf, Lutz, Ulli und Anja

    Auch in diesem Jahr wollen wir die Saison mit einem Absmarten beenden, bevor nur noch unsere Xmas-Party und danach dann die Winterpause auf dem Kalender steht.


    Unser Absmarten findet in diesem Jahr am Samstag, den 02.11.2019, in Bremerhaven und umzu statt.


    Wir treffen uns am 02.11.2019 bis spätestens 13.15 Uhr in Bremerhaven am Deutschen Schifffahrtsmuseum, Hans-Scharoun-Platz 1, 27568 Bremerhaven, im Bereich des "Treffpunkt HafenBus" (s. anhängender Lageplan). Im Museum haben wir dann das Vergnügen, an einer etwa einstündigen Führung teilzunehmen. Der Eintritt für das Museum kostet € 3,00/Person. Die zusätzlich anfallenden Kosten der Führung übernimmt der Club für alle Teilnehmer.


    Wie es sich für unser inzwischen ja schon traditionelles Absmarten gehört, wollen wir im Anschluß an den Museumsbesuch auch noch etwas zusammensitzen und anständig Kaffeetrinken. Dazu fahren wir gemeinsam nach Dorum in die "De Koffiestuv", Sielfeld 2, 27632 Dorum-Neufeld, wo uns eine leckere Tortenauswahl (schon getestet!) erwartet.


    Für die Teilnahme an unserem Absmarten ist eine Anmeldung erforderlich. Bitte schickt dafür einfach eine Email an absmarten@smart-club.de. Bitte gebt in der Email unbedingt an, mit wieviel Personen Ihr Teilnehmen wollt. Die Teilnehmerzahl ist durch das Museum auf max. 25 Teilnehmer begrenzt.


    Und nun freuen wir uns auf Euch in Bremerhaven!


    Euer smart-club-Team


    Peter, Ralf, Lutz, Ulli und Anja

    Dateien

    • Lageplan-2.pdf

      (57,75 kB, 27 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Stuttgart/Frankfurt. Die neue Generation: Wegweisend. Digital. Urban. smart zeigt auf der IAA 2019 in Frankfurt seine optisch und digital komplett überarbeiteten fortwo- und forfour-Modelle. Progressives Design trifft auf intelligente Vernetzung und ausschließlich batterieelektrische Antriebe. Die neuen smart fortwo coupé, cabrio und forfour Modelle bieten damit ein nachhaltiges und vollumfassendes Mobilitätskonzept.

    Konsequent elektrisch

    Schon im Original elektrisch. Bereits 1972, bei den ersten Überlegungen zu einem Nahverkehrsfahrzeug, war das Konzept rein batteriebetrieben. Auch Visionär Nicolas Hayek erwog den smart von Anfang an mit der emissionslosen Antriebsform. Seit 2007 bietet smart in jeder Generation eine vollelektrische Option. Nun steigt smart konsequent auf die emissionsfreie, batterieelektrische Antriebstechnologie um. Als erster Automobilhersteller weltweit wechselt die Marke von Verbrennungsmotoren komplett auf elektrische Antriebe.

    Erwachsenes Design für eine neue Ära

    Cool reduziertes Design mit ausgeprägten, kräftigen Radläufen. Dazu kurze Überhänge und individualisierbare Akzente. Das Exterieur der neuen Generation ist typisch smart. Integrierte optionale Voll-LED-Scheinwerfer und umgestaltete Kühlergrills knüpfen nahtlos an die letzten Showcars an.

    Clevere Bedienung

    Das überarbeitete Interieur überzeugt vor allem dank neuer, erweiterter Ablagemöglichkeiten und einem neu gedachten UX-Konzept. Die zukünftige Infotainmentgeneration kommt mit einer nahtlosen Smartphone-Integration daher und bietet dem Kunden so sein gewohntes digitales Bedienumfeld im eigenen Auto.

    Intuitiv informiert

    Ob Statusinformationen rund um das Auto selbst, elektrisch laden, einen freien Parkplatz finden und navigieren lassen, den smart effizient beladen, mit Freunden und Familie teilen oder entspannt zum smart zurückfinden – die smart EQ Control App und die „ready to“-Services leisten das in intuitiven mobilen Applikationen. Durch die komplett erneuerte Benutzerführung wird die Bedienung der Services spielend einfach und jeder smart zu einem echten connected car.

    Einfach konfiguriert

    Radikal einfach ist die neue Ausstattungsstruktur - einfach smart. Das Basismodell steht mit drei Equipment-Linien zur Auswahl: passion, pulse und prime. Dazu lässt sich jeweils eines von drei Ausstattungspaketen wählen: Advanced, Premium oder Exclusive und schließlich die bevorzugte Farbe. Fertig. So ist jeder smart in drei Schritten nach den eigenen Wünschen zusammengestellt.

    Elektrisierender Fahrspaß

    Das vollelektrische Fahrerlebnis ermöglicht eine neue Dimension an Fahrspaß. Unmittelbar verfügbares Drehmoment, nahtloses Beschleunigen und dazu fast absolute Ruhe. Die neuen smart-Modelle spielen damit weiterhin alle Trümpfe der EQ-Technologie konsequent aus. Durch cleveres Packaging und die Rückbesinnung auf den Markenkern bleibt das Konzept dabei leicht und ressourcenschonend und bietet nachhaltige Mobilität im Großstadtumfeld.

    Schnell- und Überalllader

    Mit seinem optionalen 22kW-Bordlader mit Schnellladefunktion sind die auch neuen Modelle in knapp 40 Minuten wieder von 10% auf 80% Reichweite geladen, wenn das Laden je nach örtlicher Gegebenheit über drei Phasen möglich ist. Durch die Kooperation mit dem Ladenetzwerk-Partner Plugsurfing steht dem Kunden nun beinahe jede Ladesäule dazu zur Verfügung. Angemeldet und abgerechnet wird alles über die komplett neu gestaltete smart EQ control App.

    Geschärfter Auftritt

    Nicht nur die Produkte erfahren eine Modellpflege auch das Erscheinungsbild der Marke wurde komplett überarbeitet und neu ausgerichtet. Die „corporate identity“ orientiert sich dabei an der neuen Markenpositionierung, die den Wandel zu einer rein elektrischen Marke einläutet. Denn so wie der smart das Leben in der Stadt erleichtert, so wird auch die neue Gestaltung konsequent einfach, klar und minimalistisch, dabei trotzdem emotional. Dies spiegelt sich im neuen Internetauftritt und in allen Kommunikationsaktivitäten der Marke wider.

     

    Zahlenspiel

    smart EQ fortwo

    smart EQ fortwo cabrio

    smart EQ forfour

    Motor/Bauart

    Synchronmotor

    Synchronmotor

    Synchronmotor

    Dauerleistung (kW)

    41

    41

    41

    Max. Leistung (kW)

    60

    60

    60

    Max. Drehmoment (Nm)

    160

    160

    160

    Stromverbrauch kombiniert
    (kWh/100 km), 4,6 kW-Bordlader

    16,5-15,2

    16,8-15,4

    17,3-15,9

    Stromverbrauch kombiniert
    (kWh/100 km), 22 kW-Bordlader

    15.2-14,0

    15,4-14,2

    15,9-14,6

    CO2-Emission kombiniert (g/km)

    0

    0

    0

    Effizienzklasse

    A+

    A+

    A+

    Reichweite (km)

    147-159

    145-157

    140-153

    Beschleunigung 0-60 km/h (s)

    4,8

    4,9

    5,2

    Beschleunigung 0-100 km/h (s)

    11,6

    11,9

    12,7

    Höchstgeschwindigkeit (km/h)

    130

    130

    130

    „Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.“


    Quelle: https://media.daimler.com/mars…-urban.xhtml?oid=44311490


    Hallo,


    dieses Jahr gab es, wie viele von Euch sicher schon bemerkt haben, keinen Fotowettbewerb.


    Nach jetzt 21 Jahren smart und - viel wichtiger;) - 20 Jahren smart-club Deutschland e.V. haben wir uns entschlossen, mit unserem Fotokalender für 2020 einen kleinen Überblick über die smart-Historie unter Verwendung von offiziellen smart-Pressebildern zu liefern. In diesem Zusammenhang gilt unser herzlicher Dank der Daimler AG für die uns erteilte Freigabe zur Verwendung eben dieser Bilder.


    Das in den Vorjahren zum Fotowettbewerb ausgelobte Preisgeld von insgesamt € 300,00 wollen wir natürlich damit nicht einsparen. Wir werden den entsprechenden Betrag vielmehr an eine gemeinnützige Einrichtung spenden. Es stehen da im Moment noch mehrere Einrichtungen bei uns zur Diskussion, ohne daß wir eine abschließende Entscheidung getroffen haben. Überhaupt nehmen wir gerne auch Vorschläge von Euch entgegen. Wenn Ihr also einen Vorschlag habt, wo das Geld Eurer Meinung nach besonders sinnvoll aufgehoben ist, teilt uns das bitte kurz per Email mit.


    Unsere Ideen und Eure Vorschläge stellen wir dann ab Anfang November zur Abstimmung, so daß wir rechtzeitig zu Weihnachten die Spende an die Einrichtung, die die meisten Stimmen auf sich vereinigen konnte, überweisen können.


    Eine (allerdings nur niedrig auflösende und verkleinerte) Vorschau auf den Kalender bekommt Ihr unten.


    Der Kalender kann über unsere eigens dafür eingerichtete Bestellseite von Euch bestellt werden. Die Übertragung der Daten von der Bestellseite erfolgt verschlüsselt über unseren SSL-Server.


    Jedes Mitglied des smart-club Deutschland e.V. erhält auf Anforderung einen Kalender kostenlos gegen Ersatz von 3,00 EUR Porto- und Verpackungskosten. Dafür müßt Ihr lediglich Eure Mitgliedsnummer bitte in der Bestellung unbedingt mit angeben.


    Weitere Kalender für Mitglieder können für je 14,00 EUR bestellt werden. Für Porto- und Verpackungskosten werden bei der Bestellung von mehr als 2 Kalendern dann 4,50 EUR berechnet.


    Natürlich dürfen auch Nichtmitglieder des smart-club Deutschland e.V. gerne unseren Kalender bestellen. Die Kalender kosten für Nichtmitglieder je 14,00 EUR zuzügl. Porto- und Verpackungskosten von 3,00 EUR bei der Bestellung von bis zu 2 Kalendern bzw. 4,50 EUR bei der Bestellung von mehr als 2 Kalendern (Versand als Päckchen).


    Bestellungen können erfolgen bis 15.12.2019 bzw. solange der Vorrat reicht. Die Auflage ist begrenzt.


    Die Auslieferung der Kalender wird unverzüglich nach Eingang der Kalender von der Druckerei bei uns, voraussichtlich jedoch nicht vor dem 15.10.2019, erfolgen. Der Druckauftrag wurde eben erst erteilt und wir müssen mit einer Lieferfrist bis Anfang November rechnen.


    Euer smart-club Team


    Peter, Ralf, Lutz, Ulli und Anja

    Unsere Xmas-Party, die wir gemeinsam mit dem smart-club Niedersachsen e.V. veranstalten, hat inzwischen ja schon Tradition.


    Selbstverständlich soll es auch in diesem Jahr wieder eine Xmas-Party geben, und zwar am Samstag, den 23.11.2019.


    Bevor wir abends feiern, wollen wir ab dem späten Vormittag bis in den Nachmittag den Erlebnis-Zoo Hannover besuchen. Der Erlebnis-Zoo Hannover bietet Euch ein ganz besonderes Erlebnis, indem dieser Zoo Themenwelten aufweist, die die Tiere in einer dem natürlichen Lebensraum nachempfundenen Umgebung leben. Ihr könnt Afrika, Kanadas Wildnis mit der Yukon Bay, Australiens Outback u. a. mehr an einem Tag erleben!


    Zum Zoo-Besuch wollen wir uns um 10.30 Uhr am Eingang des Zoos treffen. Den Eintritt für den Zoo zahlt jeder vor Ort bitte selbst. Eine Übersicht über die Eintrittspreise findet Ihr unter https://www.zoo-hannover.de/de/besuch-planen/eintrittspreise. Bitte beachtet, daß zu unserem Event die Eintrittspreise für die Wintersaison gültig sind. Auf der Seite findet Ihr auch einen Link, wo Ihr Euer Ticket etwas günstiger online vorab erwerben könnt. Wie das funktioniert, findet Ihr unter https://www.zoo-hannover.de/de…6156-217458614.1566296156.


    Wie lange Ihr Euch im Zoo aufhalten wollt, ist jedem selbst überlassen. Ihr solltet den Zoo im Zweifel so verlassen, daß Ihr in jedem Fall so rechtzeitig am Hotel Hennies zurück sein werden, daß wir dort ab 18.00 Uhr mit unserer eigentlichen Xmas-Party im wunderschönen Ambiente des Hotel Hennies beginnen können und Euch ggf. auch noch vorher etwas Zeit verbleibt, im Hotel einzuchecken, sofern Ihr dort übernachten wollt.


    Im Hotel Hennies ist ein großer Raum (in diesem Jahr aber nicht in der Tenne) für uns reserviert und die Tafel wird fertig gedeckt sein. Für das Buffet, mit dem wir gegen 18:00 Uhr(!) beginnen, wird eine, allerdings geringe, Kostenbeteiligung von 15,00 Euro/Person für Mitglieder, für Nicht-Mitglieder des smart-club Deutschland e.V. und/oder des smart-club Niedersachsen e.V. eine solche von 45,00 Euro/Person erforderlich werden. Was Ihr für Eure Kostenbeteiligung erwarten könnt, könnt Ihr hier schon einmal sehen:


    2019buffet.jpg


    Getränke (Softdrinks, Bier, Wein, Kaffee) sind in der Kostenbeteiligung enthalten. Um Irritationen zu vermeiden: die angemeldeten Teilnehmer werden zu gegebener Zeit eine Mitteilung mit der Bitte um Überweisung ihres Kostenbeítrages erhalten.

    Nach dem Essen gibt es eine Neuerung: wir spielen Bingo! Wie es sich beim Bingo gehört, gibt es natürlich auch Preise, sehr attraktrive Preise sogar, die Euch mit etwas Glück richtig viel einbringen können und auch noch einem guten Zweck dienen. Laßt Euch überraschen!


    Wer übernachten möchte, kann das im Hotel Hennies (Tel. 0511/90180) direkt oder in umliegenden Hotels, muss sich aber bitte um eine Buchung selber kümmern. Im Hotel Hennies steht eine gewisse Anzahl für uns reservierter Zimmer mit einem Preisnachlass auf den regulären Preis zur Verfügung. Ein Doppelzimmer kostet 90,00 Euro, ein Einzelzimmer 69,00 Euro/Nacht jeweils einschl. Frühstück. Um den Preisnachlass in Anspruch nehmen zu können, müsst Ihr bei der Reservierung nur das Stichwort "smart-club" angeben.


    Für die Teilnahme an dem Event ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich!


    Um Euch anzumelden, schickt bitte einfach eine Email an stefanie.rohde@smart-club-niedersachsen.de. In der Anmeldung gebt bitte an, mit wieviel Personen Ihr an der Xmas-Party teilnehmen werdet und ob Ihr auch zum Zoo-Besuch erscheinen wollt. Außerdem ist bitte unbedingt auch die Mitgliedsnummer der teilnehmenden Personen entweder für den smart-club Deutschland e.V. und/oder den smart-club Niedersachsen e.V. mit anzugeben.

    Jetzt freuen wir uns auf hoffentlich so zahlreiche Anmeldungen wie im letzten Jahr.


    Euer smart-club-Team


    Peter, Ralf, Lutz, Ulli und Anja

    last call: Die Anmeldefrist für unser gemeinsames Event mit dem smart factory team läuft schon bald ab!


    Anmeldeschluß ist am Sonntag, den 01.09.2019. Die Anmeldefrist kann nicht verlängert werden!


    Im Moment haben wir noch die Möglichkeit, unser schon ausgebuchtes Zimmerkontingent im 3-Sterne-Hôtel-Restaurant Saint Hubert, 30 rue de la Fôret, F-57910 Hambach etwas aufzustocken.


    Euer smart-club-Team


    Peter, Ralf, Lutz, Ulli und Anja

    Passend zur gerade begonnen Haupturlaubszeit kommt eine neue Info aus der juristischen Zentrale des ADAC.


    In den bevorzugten Urlaubsländern sind inzwischen viele verkehrsrechtliche Änderungen in Kraft getreten. Darüber, was im Ausland zu beachten ist, informiert die anhängende Mitteilung.


    Euer smart-club-Team


    Peter, Ralf, Lutz, Ulli und Anja