Beiträge von Eddy

    Dito!


    Ich bin da wohl auch was über's Ziel hinausgeschossen!
    Jetzt, wo ich mich ein wenig mehr mit Deiner Person beschäftigt habe muss ich einsehen das der Hintergrund nicht der des klauens war.
    Tut mir Leid das mein Zorn über die Kommerziellen, die keine Ahnung haben und nur geklautes vermarkten, Dich getroffen hat!


    Wird nicht wieder vorkommen!

    der Ernesto klaut Bilder und Wissen von anderen ohne dazu zu schreiben woher es kommt.


    Zum Glück steht das Wissen (und die Bilder) nun unter einer Lizenz und es wird, auf kurz oder lang, dagegen vor gegangen.


    Ob dann der Betreiber dieses Forums oder nur Ernesto zu Lizenzabgaben gezwungen wird ist noch nicht klar.


    Das hat absolut nichts mit Wissen zu tun!!!!

    sehe ich ganz anders. Teile zu tauschen die nicht defekt sind ist genau so dumm wie ein neues Auto kaufen wenn der Aschenbecher voll ist. :D


    Meist gehen die Teile kaputt weil man irgendwo gegen gefahren ist oder sonst wie überlastet worden sind. Dann ist NUR eine Seite defekt.


    Nur bei Teilen die einem schnellen Verschleiß unterliegen oder ausleiern tauscht man beide Seiten (Dämpfer, Federn, Querlenker).
    Eine Spurstange (z.B.) kann nur rosten aber sich ansonsten nicht verändern. ;)


    Die Gelenke können ausschlagen aber das merkt man ganz deutlich und das passiert unabhängig vom alter.

    ich denke Du wirst Dir eh nicht die richtige kaufen. Ist ja nicht so als das die alle gleich sind. :P


    Meines Wissen kann man den passenden Generator nur anhand der Fahrgenstellnummer suchen. Dann wäre das sC sicher der richtige Ansprechpartner.
    Kaufen kann das Teil ja dann immer noch wo man möchte. ;)

    ich hatte schön öfters das nur das Kugelventil vom Kettenspanner nicht richtig dicht war. Dumm ist nur das, wenn man es tauschen möchte, den Stirndeckel ab machen muss.


    Wenn man dann aber schon mal alles offen hat ist es nicht falsch auch die Kette und Laufschienen zu prüfen. Und immer die Kettenräder tauschen wenn man die Kette tauscht.
    Eine defekte Ölpumpe kenne ich bisher nur weil Späne mit angesaugt worden sind. Die Zahnradpumpe ist recht robust. Die kann man, wenn der Deckel ab ist, aber auch direkt mal begutachten.


    Dickeres Öl (als 5W-40 aus der Spezifikation) würde ich nicht nehmen. Ich denke das dann andere Teile kaputt gehen können.


    Und kauf' die Teile NICHT bei EBay. Die Teile sind meist schon defekt bevor man sie verbaut. ;)

    meine Schlubben für diese Saison



    Es gibt aber durchaus ALU-Felgen die nicht schwerer sind als die Stahlfelgen.
    Die Stahlfelgen haben aber den zusätzlichen Vorteil das man die auch mal wieder gerade biegen kann und nicht nach einem "Ausritt" direkt entsorgen muss.

    der Strom, den der Anlasser zieht, muss auch auch wieder zurück. ;)


    Normalerweise prüft jeder sofort ob die Zuleitung (dickes rotes Kabel) i.O. ist aber die zum Teil unisolierten Massekabel, welches an die Karosse geschraubt werden, beachtet man nicht. Da sich oft mehrere Verbraucher die Masse "teilen" sollte den besseren Kontakt haben, auch an der Batterie. ;)


    Warum es bei Kälte schlimmer ist kann ich mir nicht recht erklären. !?!?

    von nix ne Ahnung aber davon recht viel. :D


    Wenn Du es schaffst mit 12Volt eine 12 Volt Birne zum durchbrennen zu bekommen (egal wie Du es anstellst) dann gehst Du in die Geschichte ein!


    Ein _Kurzschluss_ lässt immer nur die Sicherung durchbrennen aber NIE die Birne.


    Die Birne kann nur durchbrennen wenn die mehr als 12Volt (im Auto sorgar mehr als 15Volt) ab bekommt. Der Glühfaden ist auf diese Leistung ausgelegt.


    Und kommt mir jetzt nicht damit da der Strom die Birne zum durchbrennen bewegt.
    Bei I = U / R kannst Du den Strom nur dann höher bekommen wenn Du auch die Spannung anhebst.

    oft sind das kalte Lötstellen in der SAM.


    Wenn Du die schon raus hast kann man die auch mal öffnen und (genau) nachschauen.


    CAN-Bus Fehler kenne ich nur wenn ein Steuergerät neu geflasht wurde. Der Bus ist recht robust.


    hoffentlich lässt sich keine Werkstatt auf ein "löten der Airbag-Leitung" ein.


    Der Stecker gehört mit zum Sicherheitssystem. Das ist schließlich Sprengstoff wo Du an der Zündleitung löten willst.


    Mach es wie Smartinese und fixiere, mit einem Kabelbinder, den Stecker so das er immer kräftig zusammen gedrückt wird. Dann ist der Fehler dauerhaft behoben ohne da man was dummes tut.


    In dem Stecker ist eine Feder die einen Kurzschluss machen soll sobald der Stecker auseinander geht. Diese Stecker rasten aber nicht gut ineinander so das es zu Kurzschüssen kommt auch wenn man nur am Stecker wackelt.
    Du könntest auch die Feder ausbauen aber das wäre fast genau so dumm wie löten.

    oft ist nur das MEG total durcheinander weil es sich, als der Aktuator nicht richtig funktionierte, falsche Werte gemerkt hat.


    Oft braucht man nur die Werte zurücksetzen und neu anlernen.


    Aber Achtung. Wenn man die Reihenfolge nicht einhält geht anschließend gar nichts mehr und man will Dir ein neues MEG andrehen.


    Lässt sich denn der Schleifpunkt anlernen?


    Von wo bist Du?
    Evtl. gibt es da einen der sich damit auskennt.

    hast Du mal versucht mit dem "Teach-in" und dem originalen Steuergerät die Schlüssel neu an zu lernen?


    Das "Teach-in" macht das gleiche (wenn es denn funktioniert) wie die StarDiagnose vom sC. Nur ohne TAN, Berlin usw. usw.
    Es kann NUR Schlüssel neu anlernen.


    Ich hatte auch mal so ein Teil aber es funktionierte nur bei jedem 10ten Versuch. Habe es dann wieder zurück gegeben.


    Ein gebrauchtes Steuergerät kannst Du nur anlernen nachdem Du im EEprom mit externen Geräten die FIN änderst.