Beiträge von Ernesto

    Zitat

    Original von charlieharper09
    ich brauch da wohl so ein Spezialschlüssel, um den Träger zu befestigen.
    Gibts den auch nach.
    Oder kann ich jetzt in die Röhre kucken ?


    Den gibt es auch zu kaufen, aber sag mal, haste den Träger geschenkt bekommen, wenn das alles fehlt? 8o

    Die Halter gibt es schon bei Smart nachzukaufen, aber die haben eben ihren Preis!
    Warum haste denn da nicht beim Kauf drauf geachtet, daß die dabei sind? ?(
    Ich hätte da an Deiner Stelle nur ein Trägersystem gekauft, das auch vollständig ist! Oder zumindest hätte ich nur so viel dafür bezahlt, daß die Halter im Kaufpreis gleich berücksichtigt gewesen wären, sprich nur so viel bezahlt, daß die Halter kostenneutral gekauft werden können!

    Bezieht sich das wirklich auf den 454 ForFour, in dessen Forum es steht?
    Ich denke, Du hast einen 451er?


    Das ist vermutlich ein ähnliches Problem als in den Beiträgen zur Waschstrasse angesprochen wird, die durch die Foren zum Smart geistern!
    Ob jetzt der Smart mit höheren Geschwindigkeiten fährt oder ib der Smart in der Waschstrasse durch das Gebläse angeblasen wird, kommt strömungstechnisch so ziemlich auf das gleiche raus! :)


    Aber meistens ist es so, daß die Serviceklappe von vornherein beim letzten Mal nicht korrekt in die Fassungen eingesetzt wurde, wenn das passiert!
    Das andere ist nur die Folge davon!


    Hier mal ein Beispiel für!


    AHA, jetzt steht auch der Beitrag in der richtigen Rubrik!
    Admin denkt mit! ;)

    Sorry, aber wer einen Ölfilteradapter aus Kunststoff verbaut, der ist selbst schuld, wenn der Motor ob dieses Schrotts über den Jordan geht! :rolleyes:


    Das kann ich nun beim besten Willen nicht mehr nachvollziehen!

    Der Ausbau des Originalradios bzw. der Einbau des Fremdradios wäre auf diesen Seiten ganz gut beschrieben. Dort ist auch die Steckerbelegung des Radios aufgelistet. Der fahrzeugseitige Stecker des Radios bzw. die Steckerbelegung des Radios stimmt nämlich in keinster Weise mit dem Standard, den auch Radios im Zubehör haben überein und muß über einen Adapter entsprechend angepasst werden, der am besten frei konfigurierbar ist!


    Dieser Anbieter verkauft aber auch einen Adapter, der für den Smart bis 2010 fertig konfiguriert ist.
    Auch die erforderlichen Blenden wären dort erhältlich.
    Über die beiden Rundsteckhülsen, die auf dem Bild in der roten und gelben Leitung sichtbar sind, kann auch Dauerplus und Zündungsplus recht einfach getauscht werden, sofern dies erforderlich wäre. Dazu zieht man die Rundsteckhülsen einfach auseinander und steckt sie umgekehrt wieder zusammen.

    Zitat

    Original von Prinzessin-rose
    Der Verkäufer meinte : Ja das ist halt kein Mercedes sondern ein Smart....:-)


    Ein selten blöder Spruch!
    Jeder disqualifiziert sich eben, so gut er kann!
    Wenn man nix in der Birne hat, kommt eben Müll raus! :rolleyes:


    Typischer Verkäufer eben, wobei den die Mechaniker auch oft drauf haben!
    Solche Typen sind maßgeblich am Niedergang der Marke Smart oder des jeweiligen Etablissements beteiligt. X(
    Wenn dann mal wieder ein SC dicht gemacht wird, ist das Gejammer groß!

    Hallole und willkommen im Forum! :)


    Wenn Du das Bild als Dateianhang hochladen willst, dann ist die Größe auf 200 kB beschränkt. Das ist natürlich nicht viel für ein Bild.


    Normalerweise solltest Du das Bild aber auch mit dem "Bild einfügen" Button verlinken können.
    Dazu muß das Bild aber bei einem frei zugänglichen Bilderhoster hochgeladen werden und im dem Fensterchen, das dann beim Betätigen des "Bild einfügen"-Buttons aufgeht muß dann die echte URL des Bildes eingegeben werden.


    Das Bild muß aber wie geschrieben im Netz bei einem Bilderhoster verfügbar sein, gibt ja genügend kostenlose! Lokal auf Deinem PC gespeicherte Bilder funktionieren nicht!


    Wenn Du z.B. in diesem Beitrag von B-OY mal in dem Posting mit dem Bild auf Zitat drückst, dann siehst Du, wie so was aussehen muß! ;)

    Also daß ein bißchen mehr rein passt als die offizielle Werksangabe ist eigentlich normal, wenn man bis zum Stehkragen voll macht, aber 16 Liter kann ich mir dann doch nicht vorstellen!

    Das hört sich ein wenig sehr komisch an!


    Wenn es ein 450er Smart gewesen wäre hätte ich gedacht, Du hast getankt wie die Frau in diesem Video! ;)


    Aber 51 Liter hört sich schon recht abenteuerlich an!
    Wo sollen denn die rein passen? ?(

    Zitat

    Original von neunzwoelfer
    Ich weiß zwar nicht, welchen Beruf Du ausübst, könnte mir aber gut vorstellen, dass Du ähnlich sauer reagierst, wenn jemand Deinen Berufsstand ständig pauschal abwertet.


    Wie schon geschrieben, Du kannst davon ausgehen, daß ich zu denjenigen gehören würde, die Mißstände in meinem Berufsstand am vehementesten lautstark anprangern würde, weil ich mich eben nicht damit abfinden könnte, daß das Level immer weiter nach unten geht!
    Auch wenn ich mich damit offensichtlich als einer der letzten Mohikaner fühlen kann!


    Aber das wolltest Du bestimmt nicht hören!


    Du wirst lachen, diese Frage, warum ich mich so stark und zeitintensiv in den Foren zum Smart engagiere, wird mir sogar von verschiedenen Leuten, auch Smartisten, immer wieder gestellt! Manche meiner Bekannten wollen mich schon in die Klappse einweisen lassen! :)
    Ich frage mich immer selbst, warum ich mir diese Diskussionen immer und immer wieder antun muß! Eigentlich ist es doch für den A.....llerwertesten! :(


    Vielleicht erklärt es der Begriff Idealismus noch am besten, im Zweifelsfall ist es Schwachsinn meinerseits! Schieb's einfach darauf!
    Ich sollte damit eigentlich gar kein Problem haben, sondern Ihr!
    Schliesslich ist es Euer Geld, das oft für nix und wieder nix über den Tisch wandert!

    Zitat

    Original von neunzwoelfer
    Ich weiß zwar nicht, welchen Beruf Du ausübst, könnte mir aber gut vorstellen, dass Du ähnlich sauer reagierst, wenn jemand Deinen Berufsstand ständig pauschal abwertet.


    Du wirst lachen, oder auch nicht, aber ich würde selbst zu den grössten Kritikern meines Berufsstands gehören, wenn solche Fehlleistungen wie sie tagtäglich in den Foren beschrieben werden in meiner Fachrichtung vorkommen würden! Ich glaube, da schätzt Du mich völlig falsch ein!


    Aber darin sehe ich mitunter das grösste Problem der heutigen Zeit, daß man sich einfach an diesen niedrigen Standard gewöhnt hat, daß man sich selbst zum grössten Pfusch nicht mehr negativ äußern darf, sondern selbst den noch lobpreisen muß! :rolleyes:
    Eigentlich müssten ein Aufschrei der KFZ'ler mit Berufsehre durch das Internet schallen, daß es bis in den letzten Winkel hörbar ist ob der gravierenden Fehlleistungen, die so tagtäglich verbrochen werden!
    Komischerweise lese ich nie etwas in dieser Richtung!


    Ich weiss ja nicht, ob ich zu einem der letzten Fossilien gehöre, denen der Begriff "Berufsehre" noch etwas bedeutet, manchmal fühle ich mich in der Tat so, aber was heutzutage abläuft, spottet nun wirklich jeder Beschreibung.


    Nun gut, ich finde mich eben damit ab, daß es Mainstream zu sein scheint, Kritiker wie mich mundtot machen zu wollen, die echten Beschiss an der Kundschaft anprangern! Um nichts anderes handelt es sich nämlich, was sich permanent in den Werkstätten abspielt, und keiner denkt sich was dabei.
    Ist schon alles in Ordnung so!


    Zum Glück gibt es auch noch einige wenige übrig gebliebene, die so denken wie ich, wie ich mich in der letzten Woche wieder von überzeugen konnte, als ich mein Cabriolele durchchecken liess, bei einem Dienstleister, der seinen Namen zu Recht trägt!


    Deshalb noch mal herzlichen Dank an meinen Supporter, der meinen Smart am Laufen hält und ehrliche Arbeit zu fairen Preisen leistet!
    Ich freue mich, daß es auch noch Betriebe wie den Euren gibt!
    Auf daß wir meinen Kleinen zum H-Kennzeichen bringen!


    Im Übrigen bin ich froh über jeden Dienstleister, der sich nicht an der täglichen Ahnungslosigkeit durch mangelnde Ausbildung und dem täglichen Kundenbetrug beteiligt! Auch wenn das so mancher vielleicht nicht glauben will!


    In diesem Sinne!


    Und Du Helmut, zahl kräftig! Ist schon in Ordnung so! Es trifft bestimmt keinen Armen! ;)

    Zitat

    Original von maikel
    Ach ja, welche freie Smart-Werkstatt war noch in Wuppertal oder Bochum empfehlenswert?


    Ich habe zwar noch keine persönlichen Erfahrungen mit den Fakultäten gemacht, aber in Wuppertal habe ich schon mehrfach vom Grafen oder der smartgarage gelesen und in Bochum wäre dies hier eine Alternative.


    Aber wie geschrieben, keine Erfahrungen und auch keine Wertung!

    Zitat

    Original von maikel
    Zum SC: Das war keine Diagnose, sondern die Vermutung eines Mitarbeiters, nach dem mein Bekannter das Problem kurz geschildert hatte. Aber zu den SC´s habe ich auch so meine Meinung und habe entsprechend zu einer Reparatur im SC abgeraten.


    Du hast doch aber geschrieben, daß der Lichtschalter im SC ausgetauscht wurde, also muß doch der Smart schon dort gewesen sein!
    Und wenn es nach dem Lichtschaltertausch eben nicht klappt und der Fehler noch vorhanden ist, ja dann klapp ich eben schnell das SAM herunter, Zeitaufwand ca. 1 Minute und schau mit den Stecker N11-3 an!!!
    Eigentlich könnte man da auch noch vor dem Lichtschaltertausch machen, das wäre sogar noch logischer gewesen!
    In einem SAM Smart hat der Lichtschalter zum einen keine so hohe Ausfallrate mehr als bei einem ZEE Smart, weil bei einem SAM Smart nur ein Steuerstrom für ein Relais über diesen Schalter fliesst, bei einem ZEE Smart ist dies ja der komplette Lichtstrom, weil es keine Relais gibt.
    Und zum anderen schaltet der Lichtschalter das Relais oder er schaltet es nicht!
    Da brauch ich nur auf das Klicken der Relais im SAM hören und weiss, ob es schaltet oder nicht, wenn ich den Lichtschalter drehe!
    Da bin ich doch nicht mal auf den Austausch des Lichtschalters angewiesen!


    Ich komme immer mehr zu dem Schluss, daß logisches Denken heute überbewertet wird.
    Es geht ja auch ohne, wie man sieht.
    Und offensichtlich gibt es leute, die mit einem freudigen Lachen auf den Lippen ihr sauer verdientes Geld für fragwürdige Leistungen in die Werkstätten tragen! :rolleyes:
    Andres kann ich mir die Kritik an meiner durchaus berechtigten Kritik nicht erklären!


    Dann macht mal schön weiter so und ignoriert einfach mein Gemecker, wenn ihr Euch gerne zu dieser Personengruppe zählt! ;)


    Euer Hassknecht (Den ich übrigens immer gerne anschaue!) :)

    Also wenn er keine stärkere Sicherung nach seiner Brück-Aktion rein gemacht hat, könnte der neuerliche Ausfall des Abblendlichts durchaus auch nur eine ausgelöste Sicherung sein.
    Wie oben schon beschrieben haben die beiden Frontscheinwerfer zusammen über 100 Watt, was bei 12 Volt einen Strom von fast 10 Ampere bedeutet!
    Die beiden Lampen laufen dann ja statt über zwei getrennnte Sicherung über eine einzige!
    Was das über eine 7,5 Ampere Sicherung bedeutet, da muß man kein großer Fachmann sein, dies beurteilen zu können! ;)


    Aber auch dies könnte dem Stecker N11-3 geschuldet sein.


    Der ursprüngliche Ausfall des einen Scheinwerfers indes dürfte auf jeden Fall als Ursache den Stecker haben!

    Zitat

    Original von Ernesto
    Und daß im SC dann der Lichtschalter getauscht wird, dann als nächstes das SAM für hunderte von EURO getauscht werden soll, das rundet mein Bild dann vollends ab! Materialschlacht ohne Ende, jede Menge Kosten und kein Ergebnis! Einfach Topp Arbeit! :rolleyes:
    Aber wer sich gerne über den Löffel barbieren lassen will, nur zu! :)


    By the way, hinzu kommt noch, daß das Problem mit dem Stecker N11-3 in den SCs bestens bekannt sein sollte!
    Wie viele andere serienmässige Probleme auch, die komischerweise dann immer als Einzelfälle deklariert werden, obwohl sie schon seit über einem Jahrzehnt die Spatzen von den Dächern pfeifen! :rolleyes:
    Deshalb braucht nicht gleich das SAM getauscht zu werden!
    Kundenorientierte Vorgehensweise sieht per meiner Definition a bissle anders aus! ;)
    Aber jetzt warten wir erst mal ab, ob das Problem von dem Stecker verursacht wird, auf jeden Fall wäre das mal mein Hauptverdächtiger! :)

    Das war natürlich Blödsinn, was ich geschrieben habe! :rolleyes:
    Ich wollte eigentlich schreiben, daß der Fehler mit der Waschpumpe nicht vom defekten Scheibenwischermotor verursacht werden konnte!

    Hallole und willkommen im Forum! :)


    Keine Sorge, die Entscheidung zu dem Diesel Cabrio war schon die richtige! :)
    Und damit die Freude auch lange währt, bekommst Du unsere Unterstützung im Forum!
    Wenn man die kleinen Macken des Smarts und dessen Sollbruchstellen kennt, dann sind auch die Reparaturen keine Wissenschaft, wenn man nicht gerade zwei linke Hände mit zehn Daumen hat! ;)


    Allzeit gute sowie pannen- und unfallfreie Fahrt mit Deinem Diesel-Wiesel!

    Zitat

    Original von oeffiforever
    aber die Scheibenwaschanlage geht eben auch nicht.


    Und was war dann eigentlich der Grund, warum die Scheibenwaschanlage nicht ging!
    Das kann ja eigentlich nicht am Schalter gelegen haben!