smart-club.de

 

Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

smart-club.de Forum » Technik-Foren » fortwo (BR 451, 2. Generation ab 2007 bis 2015) » Tuning / Zubehör » (Altes) neues Thema Subwoofer » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen (Altes) neues Thema Subwoofer
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Smart-Hoppe Smart-Hoppe ist männlich
Fahrschüler


images/avatars/avatar-2161.jpg

Dabei seit: 12.04.2017
Herkunft: Nürtingen

Fragezeichen (Altes) neues Thema Subwoofer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Grüßt Euch zusammen.Zum Thema Subwoofer unter dem Sitz haben Zapfestreich und Rocketben ja schon ausgiebig Informationen geliefert. Nun habe ich aber ne Zwichenfrage, da ich keinen original Smart Underseat-Subwoofer habe, sondern einen "SSDN Audio Phatt 500 Aluminium Slim Subwoofer" mit integriertem Verstärker.
Dazu ein Kenwood Radio. Anbei die Bilder vom Anschlußplan. Basteln kann ich ja, aber alles was mehr wie zwei Kabel hat...

1. Also ich baue das Original Radio aus (das bekomme ich gebacken!)
2. Nehme den Stecker und verbinde damit das Kenwood Radio (vorausgesetzt der Stecker passt???)Wenn nicht? Was brauch ich n da?
3. Dann baue ich den Sitz aus, finde die vorbereiteten Kabel für den Subwoofer und die passen auch? Was wenn nicht?
4. Brauche ich eine externe Stromzuführung für den Verstärker oder ist der mit in dem Kabelbaum unter dem Sitz gleich mit drin?

Wäre klasse wenn man mir eine Schritt für Schritt Erklärung basteln könnte (Böse Zungen könnten jetzt sagen: "Jaja, Benzin im Blut, aber kein Strom im Kopf! :-)

Dateianhänge:
jpg Kenwood 1.jpg (116,14 KB, 224 mal heruntergeladen)
jpg Kenwood 2.jpg (72 KB, 222 mal heruntergeladen)
jpg Woofer 1.jpg (202 KB, 221 mal heruntergeladen)
jpg Woofer 2.jpg (150 KB, 220 mal heruntergeladen)
jpg Woofer 3.jpg (38 KB, 222 mal heruntergeladen)


__________________
Smart-Hoppe
Benz(in) im Blut
28.02.2018 10:29 E-Mail an Smart-Hoppe senden Beiträge von Smart-Hoppe suchen Nehmen Sie Smart-Hoppe in Ihre Freundesliste auf
maikel maikel ist männlich
Verkehrsrüpel


images/avatars/avatar-1606.jpg

Dabei seit: 30.09.2009
Herkunft: Bauernhof b. MS

RE: (Altes) neues Thema Subwoofer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Smart-Hoppe
Grüßt Euch zusammen.Zum Thema Subwoofer unter dem Sitz haben Zapfestreich und Rocketben ja schon ausgiebig Informationen geliefert. Nun habe ich aber ne Zwichenfrage, da ich keinen original Smart Underseat-Subwoofer habe, sondern einen "SSDN Audio Phatt 500 Aluminium Slim Subwoofer" mit integriertem Verstärker.
Dazu ein Kenwood Radio. Anbei die Bilder vom Anschlußplan. Basteln kann ich ja, aber alles was mehr wie zwei Kabel hat...

1. Also ich baue das Original Radio aus (das bekomme ich gebacken!)

OK, sofern du die passenden Ausziehbleche hast, dürfte das kein Problem sein.


2. Nehme den Stecker und verbinde damit das Kenwood Radio (vorausgesetzt der Stecker passt???)Wenn nicht? Was brauch ich n da?

Je nach verbauten Soundsystem könnte eine Höhen-Frequenzweiche zwischengesteckt werden müssen. Zudem wird für das Kennwood sicherlich ein Adapterstecker benötigt und ggf. Batterie-Plus und Zündungs-Plus in diesem getauscht werden müssen.


3. Dann baue ich den Sitz aus, finde die vorbereiteten Kabel für den Subwoofer und die passen auch? Was wenn nicht?

Da solltest du zuerst das Vorhandensein der Kabel prüfen. Ansonsten: Chinchkabel vom Radio zu SW verlegen; Strom für den SW(meine Empfehlung: Zündungsstrom nehmen,damit die Batterie nicht leergesaugt wird) über Batterie/Schaltrelais,Steuerstrom vom Zündungsplus aus dem Leitungsstrang des Radios per Bypass ziehen. Plus/Minus vom SW kommt dann an das Relais.

4. Brauche ich eine externe Stromzuführung für den Verstärker oder ist der mit in dem Kabelbaum unter dem Sitz gleich mit drin?

Wie in 3. erklärt, wenn eben keine Leitung liegt.


Wäre klasse wenn man mir eine Schritt für Schritt Erklärung basteln könnte (Böse Zungen könnten jetzt sagen: "Jaja, Benzin im Blut, aber kein Strom im Kopf! :-)

Schritt für Schritt wird hier wohl ein bisschen zuviel und kannst du auch nicht erwarten. Einfach im www schauen. Da wird auch der Anschluss des Schaltrelais beschrieben. Ansonsten jemanden mit Kenntnissen vor Ort dazu holen. Benötigt wird bei einer kompletten Installation noch Kabel, Kabelschuhe, evtl. was zum Löten, Seitenschneider, evtl. noch eine Abisolierzange und einen kleinen Kfz-Stromprüfer.



__________________
Schöne Grüße aus dem Land der Kreisverkehre

Maikel



01.03.2018 20:12 E-Mail an maikel senden Homepage von maikel Beiträge von maikel suchen Nehmen Sie maikel in Ihre Freundesliste auf
Smart-Hoppe Smart-Hoppe ist männlich
Fahrschüler


images/avatars/avatar-2161.jpg

Dabei seit: 12.04.2017
Herkunft: Nürtingen

Themenstarter Thema begonnen von Smart-Hoppe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Grüß Dich Maikel. Vielen Dank.
Also ich habe mich entschlossen mit zwei Chinch-Kabel zum Woofer zu gehen. Da andere Smart Fahrer meinten, dass es ein ganz spezieller Stecker ist und der nur am Original Smart Underseat-Woofer passt.
habe mal nach Deiner Anleitung einen Anschlussplan gebaut und hoffe, dass ich Dich so richtig verstanden habe.

Dateianhang:
unknown Anschlussplan SW.pdf (447 KB, 17 mal heruntergeladen)


__________________
Smart-Hoppe
Benz(in) im Blut
01.03.2018 20:53 E-Mail an Smart-Hoppe senden Beiträge von Smart-Hoppe suchen Nehmen Sie Smart-Hoppe in Ihre Freundesliste auf
maikel maikel ist männlich
Verkehrsrüpel


images/avatars/avatar-1606.jpg

Dabei seit: 30.09.2009
Herkunft: Bauernhof b. MS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ne,sorry, das passt so nicht. Du musst ein Schaltrelais mit einbeziehen; z.B. dieses.

86 = Zündungsplus
87 = SW Plus
30 = Plus Batterie
85 = Masse

Minuskabel vom SW an Masse

Zur Erklärung:

Zündung an -> Relais 86 bekommt Strom und schaltet den Kontakt zwischen 30 und 87 durch. Damit bekommt der SW Strom. Zündung aus = kein Strom zum SW. Das Radio, sofern auf Dauerplus angeschlossen, läuft dann mit den normalen Lautsprechern weiter. Da so ein SW eine größere Stromaufnahme hat, ist dieser bei Batteriebetrieb abgeschaltet und saugt diese nicht leer.

Diese Funktionsweise habe ich in meinen 450er Coupe verbaut und wird jetzt auch in meinem gerade gekauften 450er Cabrio eingebaut.

__________________
Schöne Grüße aus dem Land der Kreisverkehre

Maikel



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von maikel: 01.03.2018 21:38.

01.03.2018 21:31 E-Mail an maikel senden Homepage von maikel Beiträge von maikel suchen Nehmen Sie maikel in Ihre Freundesliste auf
Smart-Hoppe Smart-Hoppe ist männlich
Fahrschüler


images/avatars/avatar-2161.jpg

Dabei seit: 12.04.2017
Herkunft: Nürtingen

Themenstarter Thema begonnen von Smart-Hoppe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok, danke
Das Ding besorge ich mir und sobald es warm wird, fange ich mal an. Wenn ich nicht weiterkomme, fahr ich zu dem Tuning Laden, von dem ich den SW her habe. Dann mach ich n paar Fotos und einen bebilderten Schaltkreis
Dankschee

__________________
Smart-Hoppe
Benz(in) im Blut
01.03.2018 22:04 E-Mail an Smart-Hoppe senden Beiträge von Smart-Hoppe suchen Nehmen Sie Smart-Hoppe in Ihre Freundesliste auf
maikel maikel ist männlich
Verkehrsrüpel


images/avatars/avatar-1606.jpg

Dabei seit: 30.09.2009
Herkunft: Bauernhof b. MS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ach ja ... vergessen ... Antennenbuchsenadapter wird auch noch benötigt. Augenzwinkern

__________________
Schöne Grüße aus dem Land der Kreisverkehre

Maikel



01.03.2018 22:21 E-Mail an maikel senden Homepage von maikel Beiträge von maikel suchen Nehmen Sie maikel in Ihre Freundesliste auf
Smart-Hoppe Smart-Hoppe ist männlich
Fahrschüler


images/avatars/avatar-2161.jpg

Dabei seit: 12.04.2017
Herkunft: Nürtingen

Themenstarter Thema begonnen von Smart-Hoppe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich seh schon, meine Bastelei.... die wird luschdich

__________________
Smart-Hoppe
Benz(in) im Blut
02.03.2018 00:33 E-Mail an Smart-Hoppe senden Beiträge von Smart-Hoppe suchen Nehmen Sie Smart-Hoppe in Ihre Freundesliste auf
don Kugel don Kugel ist männlich
Fußgänger


Dabei seit: 26.11.2013
Herkunft: Stuttgart

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein Schaltrelais muss nicht unbedingt mit einbezogen werden, es reicht das P.CONT / remote Kabel vom Radio und Subwoofer zu verbinden, Verstärker schaltet sich automatisch mit dem Radio ein und aus.
Den Strom würde ich direkt von der Batterie holen, noch eine Sicherung dazwischen, sicher ist sicher.
Zur not komsch halt im Messraum vorbei, falls du Hilfe brauchst.
http://www.smart-club.de/forum/images/filetypes/jpg.gif

Dateianhang:
jpg Aktiv-Auto-Subwoofer-Anschluss.jpg (16 KB, 144 mal heruntergeladen)
03.03.2018 22:23 E-Mail an don Kugel senden Beiträge von don Kugel suchen Nehmen Sie don Kugel in Ihre Freundesliste auf
Smart-Hoppe Smart-Hoppe ist männlich
Fahrschüler


images/avatars/avatar-2161.jpg

Dabei seit: 12.04.2017
Herkunft: Nürtingen

Themenstarter Thema begonnen von Smart-Hoppe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ah, jetzt leuchtets im Kopf. Das bekomme ich hin.
Danke

__________________
Smart-Hoppe
Benz(in) im Blut
04.03.2018 09:33 E-Mail an Smart-Hoppe senden Beiträge von Smart-Hoppe suchen Nehmen Sie Smart-Hoppe in Ihre Freundesliste auf
maikel maikel ist männlich
Verkehrsrüpel


images/avatars/avatar-1606.jpg

Dabei seit: 30.09.2009
Herkunft: Bauernhof b. MS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin kein Freund von direkten Anschlüssen bei Geräten mit höheren Strombedarf, deshalb baue ich dort immer ein Relais dazwischen. Dieses wird dann so angeschlossen (siehe oben), dass (in diesem Fall) der SW nur bei Zündung an, also im Prinzip bei laufenden Motor, Strom bekommt und mir die Batterie bei Motor-Aus nicht leer saugt.

__________________
Schöne Grüße aus dem Land der Kreisverkehre

Maikel



04.03.2018 16:59 E-Mail an maikel senden Homepage von maikel Beiträge von maikel suchen Nehmen Sie maikel in Ihre Freundesliste auf
Smart-Hoppe Smart-Hoppe ist männlich
Fahrschüler


images/avatars/avatar-2161.jpg

Dabei seit: 12.04.2017
Herkunft: Nürtingen

Themenstarter Thema begonnen von Smart-Hoppe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Maikel. Du hast mir ja den Link vom Relais geschickt. Kannst Du mir jetzt noch im Schaltplan von Don Kugel das Relais einzeichnen? Das wäre klasse.
Danke

__________________
Smart-Hoppe
Benz(in) im Blut
04.03.2018 17:26 E-Mail an Smart-Hoppe senden Beiträge von Smart-Hoppe suchen Nehmen Sie Smart-Hoppe in Ihre Freundesliste auf
Smart-Hoppe Smart-Hoppe ist männlich
Fahrschüler


images/avatars/avatar-2161.jpg

Dabei seit: 12.04.2017
Herkunft: Nürtingen

Themenstarter Thema begonnen von Smart-Hoppe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, jetzt war ich in dem Tuning-Shop, woher ich den Subwoofer gekauft habe. Im Prinzip sind alle von Euch vorgeschlagenen Anschluss-Pläne richtig, oder zumindest mal nicht falsch. Fakt ist aber, dass man einen Woofer meißtens direkt an die Batterie anschliesst (sorry, ****** Rechtschreibung, ich weis immer noch nicht s,ss oder ß) Egal!

Auf jeden Fall eine Sicherung max 20-30 cm von der Batterie weg ist Pflicht. Das Remote-Kabel (gibt den Impuls für eine elektrische Antenne beim Anschalten des Radios: Aufwachen bitte) Dieses REM Kabel wird am Woofer angeschlossen und sagt auch diesem: "Mach Bass"
Das bedeutet, dass wenn Euer Radio am Zündungs-Plus hängt passiert nix. Der Woofer wacht nur auf und saugt Strom, wenn das Radio an ist.
Habe den Schaltplan mit angehängt.

Dateianhang:
jpg Woofi.jpg (38,31 KB, 105 mal heruntergeladen)


__________________
Smart-Hoppe
Benz(in) im Blut
09.03.2018 18:45 E-Mail an Smart-Hoppe senden Beiträge von Smart-Hoppe suchen Nehmen Sie Smart-Hoppe in Ihre Freundesliste auf
maikel maikel ist männlich
Verkehrsrüpel


images/avatars/avatar-1606.jpg

Dabei seit: 30.09.2009
Herkunft: Bauernhof b. MS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zum Zeichnen fehlte mir leider die Zeit.

Nur soviel; der von dir aufgezeigte Anschluß ist schon richtig. Bei meiner Variante - ich sage es noch mal - schaltet sich der SW nur ein, wenn der Motor läuft (bzw. Zündung eingeschaltet ist). Wird das Radio direkt auf Batterie angeschlossen, würde das Radio zwar ohne Motor/Zündung funktionieren, aber der SW eben nicht. So kann der SW die Batterie auch nicht leer saugen, wenn das Radio mal längere Zeit nur auf Batterie läuft (z.B. bei der Autopflege Augenzwinkern ).

Egal welche Variante du nun bevorzugst, funktionieren werden sie alle.

__________________
Schöne Grüße aus dem Land der Kreisverkehre

Maikel



09.03.2018 20:24 E-Mail an maikel senden Homepage von maikel Beiträge von maikel suchen Nehmen Sie maikel in Ihre Freundesliste auf
SportPearl SportPearl ist männlich
Bruchpilot


Dabei seit: 29.05.2014
Herkunft: Falkensee

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich muss ehrlich sein, ohne Leistungsangaben ist hier mal nicht zu entscheiden ob ich den Verstärker übe das Radio, oder eher über Radio in Verbindung mit Zündplus versorgen würde.

Bei einem echten 500 Watt RMS Verstärker, der meine 45 Ampere Batterie bei Vollbelastung in etwas unter einer Stunde Leersaugt, würde ich das Remotesiganl vom Radio über ein Relais leiten, dass bei Zündplus durchschaltet.

Bei einem Bass, mit 500 Watt Musikleistung und nur 10 Watt RMS würde ich auf das Relais verzichten. (vermutlich auch auf den Bass).

Leider konnte ich zu dem genannten keine Leistungsdaten finden! Eventuell kann da jemand aushelfen.

Ansonsten Weekend ... smile

__________________
Wenn es anständig werden soll, dann mache ich es selbst!
Was schief gehen kann, geht schief!
09.03.2018 21:21 E-Mail an SportPearl senden Homepage von SportPearl Beiträge von SportPearl suchen Nehmen Sie SportPearl in Ihre Freundesliste auf
Smart-Hoppe Smart-Hoppe ist männlich
Fahrschüler


images/avatars/avatar-2161.jpg

Dabei seit: 12.04.2017
Herkunft: Nürtingen

Themenstarter Thema begonnen von Smart-Hoppe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Angaben zu Radio
Ausstattungsmerkmale Audio Kenwood

Max. Ausgangsleistung 50 W x 4
MOSFET Leistungs-IC Ja
Art des AUX-Eingangs Mini-jack, Front AUX-IN
Vorverstärkerausgang 3 Cinchanschlüsse
Ausgangspegel des Vorverstärkerausgangs 4V
Subwoofer-Referenzpegel-Einstellung Ja
2-Wege Frequenzweiche Ja
3-Wege Frequenzweiche (bi-amp connection) Ja
Klangregelung / EQ-Voreinstellungen 13 Band Klangregelung, 8 Speicher
Balance/Fader Ja
Bass Boost-Schaltung Off/+1/+2/+3/+4/+5
Pegelabsenkung (-20dB) mit linearer Lautstärkeaufblende Ja
Integrierter Equalizer Ja
Equalizer + Preset 13-Bands Graphic Equalizer with 8 Presets.
Digitaler Soundprozessor (DSP) integriert Ja
Laufzeitkorrektur Ja
Hoch- und Tiefpassfilter Ja
Einstellung der Lautsprechergröße Ja, Off/10cm/13cm/16cm/6x9inch
Kenwood Sound Reconstruction Ja
Sound Reconstruction (Klang Tuning System) Ja
Space Enhancer Ja
Realizer Ja
Stage EQ Ja
Drive EQ (Equalizer) Ja


Audio Merkmale Woofer
Technische Daten:
Auto On/Off Funktion
Fernbedienung
Max Leistung: 600W 4 Ohm
RMS Leistung: 150W 4 Ohm
Klirrfaktor < 0.2%
S/N Verhältnis > 91dB
Frequency response 20Hz-150Hz
Hi-input Empfindlichkeit: 0.5V
Input Empfindlichkeit: 0.1V
Tiefpassfilter (LPF): 50Hz-150Hz
Bass Boost: 0dB-12dB
Hochpassfilter (HPF): 20Hz
Shortcut Schutz/Überlast Schutz
Abmessungen LxBxH: 345x260x75mm
Druckguss Gehäuse

__________________
Smart-Hoppe
Benz(in) im Blut
10.03.2018 08:51 E-Mail an Smart-Hoppe senden Beiträge von Smart-Hoppe suchen Nehmen Sie Smart-Hoppe in Ihre Freundesliste auf
SportPearl SportPearl ist männlich
Bruchpilot


Dabei seit: 29.05.2014
Herkunft: Falkensee

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei der Combo (2 X 50 Watt RMS Frontsystem und 150 Watt RMS Subwoofer) würdest Du ca. 3 Stunden brauchen um die Batterie leer zu haben, bei Voller Leistung!

Ich muss ehrlich sein, ich putze mein Auto keine 3 Stunden und höre dabei schon gar nicht die Musik auf Anschlag. Putzen dauert bei mir höchstens 30 bis 60 Minuten. Bei normaler Lautstärke solltest Du für rund 5 Stunden Musik hören können, ohne dass die Batterie leer ist - gerechnet mit einer 40 Ampere Batterie.

Nach meiner Meinung dürfte es reichen, wenn Du das Remote vom Radio verwendest, ohne Relais-Schnick-Schnack.

Gruß

Daniel

__________________
Wenn es anständig werden soll, dann mache ich es selbst!
Was schief gehen kann, geht schief!
10.03.2018 12:27 E-Mail an SportPearl senden Homepage von SportPearl Beiträge von SportPearl suchen Nehmen Sie SportPearl in Ihre Freundesliste auf
Smart-Hoppe Smart-Hoppe ist männlich
Fahrschüler


images/avatars/avatar-2161.jpg

Dabei seit: 12.04.2017
Herkunft: Nürtingen

Themenstarter Thema begonnen von Smart-Hoppe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke, jetzt mach ich das einfach mal so, wie im Schaltplan beschrieben.
Danke Euch allen für Eure Mühe und Antworten. Ich melde mich wieder mit ein paar Bilder, wie ich es schlussendlich verbaut habe.
Bis denne

__________________
Smart-Hoppe
Benz(in) im Blut
10.03.2018 12:48 E-Mail an Smart-Hoppe senden Beiträge von Smart-Hoppe suchen Nehmen Sie Smart-Hoppe in Ihre Freundesliste auf
Smart-Hoppe Smart-Hoppe ist männlich
Fahrschüler


images/avatars/avatar-2161.jpg

Dabei seit: 12.04.2017
Herkunft: Nürtingen

Themenstarter Thema begonnen von Smart-Hoppe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, ich habe mich endlich aufgerafft den Woofi einzubauen.
Nachdem ich den Fahrersitz gelöst und auf den Beifahrersitz gelegt hatte war schnell klar der Woofi passt da niemals drunter. Unter dem Teppich kamen zwei Relais oder Steuergeräte zum Vorschein. Also Sitz wieder rein und die Beifahrerseite abgebaut. Ihr braucht dazu eigentlich nur einen Torx 45 und einen 10er Ring/Gabelschlüssel. Selbstverständlich die dazugehörigen Kabel wie Cinch in out, Rem, Plus mit Sicherung und Masse.
Mit dem Torx löst ihr die 4 Schrauben, den Gurt ahbe ich nicht gelöst. Den Sitz hab ich nur auf den Fahrersitz rumgelegt.
Woofi rein und die Kabel unter dem Teppich verlegt. Cinch-Kabel einstecken und vorne an der Lüftung von der Beifahrerseite hochziehen und am Radio anschließen (SW Re/Li) Am Kabelstrang ist ein blaues Kabel mit REM. Das habe ich mit dem Woofi verbunden. Alles in allem braucht ihr ne gute Stunde, lass es 1 1/2 Stunden sein, dann kommt Druck ins Auto

Bilder ambei

Dateianhänge:
jpg DSCN2155.jpg (664,22 KB, 55 mal heruntergeladen)
jpg DSCN2161.jpg (601 KB, 60 mal heruntergeladen)
jpg DSCN2162.jpg (697,46 KB, 59 mal heruntergeladen)
jpg Schaltplan Woofi.jpg (40 KB, 54 mal heruntergeladen)


__________________
Smart-Hoppe
Benz(in) im Blut
18.05.2018 16:38 E-Mail an Smart-Hoppe senden Beiträge von Smart-Hoppe suchen Nehmen Sie Smart-Hoppe in Ihre Freundesliste auf
Smart-Hoppe Smart-Hoppe ist männlich
Fahrschüler


images/avatars/avatar-2161.jpg

Dabei seit: 12.04.2017
Herkunft: Nürtingen

Themenstarter Thema begonnen von Smart-Hoppe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab noch den Kabelsatz vergessen, den ich dazu gekauft habe.

Dateianhang:
jpg Kabelset-Car-Hifi.jpg (89,46 KB, 34 mal heruntergeladen)


__________________
Smart-Hoppe
Benz(in) im Blut
21.05.2018 10:40 E-Mail an Smart-Hoppe senden Beiträge von Smart-Hoppe suchen Nehmen Sie Smart-Hoppe in Ihre Freundesliste auf
maikel maikel ist männlich
Verkehrsrüpel


images/avatars/avatar-1606.jpg

Dabei seit: 30.09.2009
Herkunft: Bauernhof b. MS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was für ein Aufwand..... ich habe bei meinen 450ern den Subwoofer (Pioneer) einfach von vorne unter den Beifahrersitz geschoben. Die Kabel habe ich dann auch entsprechend unter dem Teppich verlegt und angeschlossen, was der größte Aufwand war. Ein Ausbau des Beifahrersitzes war nicht nötig. Die SW halten durch Klett am Teppich.

__________________
Schöne Grüße aus dem Land der Kreisverkehre

Maikel



21.05.2018 12:00 E-Mail an maikel senden Homepage von maikel Beiträge von maikel suchen Nehmen Sie maikel in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
smart-club.de Forum » Technik-Foren » fortwo (BR 451, 2. Generation ab 2007 bis 2015) » Tuning / Zubehör » (Altes) neues Thema Subwoofer

Views heute: 22.776 | Views gestern: 47.644 | Views gesamt: 129.776.984

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Seitenanfang Zur Startseite