smart-club.de

 

Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

smart-club.de Forum » Technik-Foren » fortwo (BR 450, 1. Generation bis Ende 2006) » Allgemein » Welche Macken erwarten mich bei einem gebrauchten CDI Cabrio? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Welche Macken erwarten mich bei einem gebrauchten CDI Cabrio?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Myxin7 Myxin7 ist männlich
Mofafahrer


images/avatars/avatar-2175.jpg

Dabei seit: 04.01.2018

Welche Macken erwarten mich bei einem gebrauchten CDI Cabrio? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe Community,

wie in meiner Vorstellung schon beschrieben, hat mich das Smart-Fieber wieder gepackt. Aus emotionalen Gründen möchte ich mir wieder einen CDI Cabrio zulegen. Dem Alter geschuldet gibt es leider wenige CDI's mit geringer Laufleistung. Da der Motor aber anscheinend langlebig ist, scheue ich mich nicht vor einem Kauf. Da ich aber nicht in die Kacke greifen möchte, bitte ich Euch hier um ein paar Tipps, worauf ich beim CDI Cabrio achten muss. Schrauben ist kein Problem für mich, solange ich keine Hebebühne benötige, Platz und Werkzeug ist vorhanden. Es soll ein Smart des letzten Baujahres 2006/2007 werden.

Da ich hier bei Euch in der Art keinen Beitrag gefunden habe, ich mich aber trotzdem schon bei Euch eingelesen habe, möchte ich mal meine offenen Fragen aufführen.

1. Wo sollte KM-mäßig die Grenze gezogen werden?
2. Rost scheint nicht generell ein Problem zu sein, wo sind aber die markanten Stellen?
3. Woran kann ich erkennen, dass das richtige Öl gefahren wurde und ob die Intervalle eingehalten worden sind (außer im Scheckheft)
4. Welche technischen Bauteile müssen besonders inspiziert werden?
5. Welche Schwachstellen hat das Verdeck? Die Scheibe kann man ja wechseln lassen, aber wie sieht es mit der Dichtigkeit nach vielen Jahren aus?
6. Ist Kilometermanipulation ein Thema beim Smart?

Viele Fragen, aber ich freue mich schon auf Eure Antworten, vielen Dank schon mal!

__________________
Gruß, Myxin7

smart Cabrio cdi in grün von 2001-2005
smart Cabrio cdi, Baujahr 2006 in schwarz-silber seit Januar 2018
smart-club Mitglied

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Myxin7: 04.01.2018 21:35.

04.01.2018 21:24 E-Mail an Myxin7 senden Beiträge von Myxin7 suchen Nehmen Sie Myxin7 in Ihre Freundesliste auf
zabaione zabaione ist männlich
Verkehrsrüpel


images/avatars/avatar-1625.jpg

Dabei seit: 11.07.2009
Herkunft: Bonn

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

just my 2 cents zu Deinen Fragen, ohne Anspruch auf die mit Löffeln gefressene Wahrheit!

1. nach Möglichkeit unter 200.000km, besser Richtung 150.000
2. Rost am Achsträger und den Antriebswellen ist eigentlich obligatorisch, aber nicht wirklich problematisch, die Achsrohre solltest Du aber beobachten, gab schon welche, die gebrochen sind. Bremsleitungen hinten sind öfter ein Problem, vor allem für den TÜV. Auf alle Fälle in den hinteren Radkästen unter den Radhausverkleidungen schauen, das ist die Schwachstelle für Rost.
3. sofern das Öl nicht milchig oder kohlrabenschwarz ist, meiner Meinung nach gar nicht.
4. beim Diesel definitiv das AGR-Ventil, Hochdruckpumpe, Turbo, und sofern vorhanden der RPF.
5. Verdeck schrumpft gerne seitlich, vor allem bei Laternenparkern, dann wirds irgendwann im Bereich der Holme undicht
6. kann ich nix zu sagen

Du solltest aber überlegen, ob Du Dir wirklich einen der Baujahre 2006/2007 holen willst! Problem ist die ab Bj. 2006 (meine ich, evtl. war's auch schon Ende 2005?) geänderte Getriebeübersetzung. Die lässt die Gänge höher drehen und damit die Lautstärke und den Verbrauch steigen.

__________________
"Wer mit Joey Kelly trainiert, freut sich auf's Sterben!" Reiner Calmund

Hol Di fuchtig! großes Grinsen


04.01.2018 22:21 E-Mail an zabaione senden Beiträge von zabaione suchen Nehmen Sie zabaione in Ihre Freundesliste auf
WE-Cabrio WE-Cabrio ist männlich
Radfahrer


images/avatars/avatar-1576.jpg

Dabei seit: 11.07.2012
Herkunft: Weimar

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

zu 1. Schließe ich mich meinem "Vorschreiber" an
zu 2. auch, beim Achsrohr besonders die Stellen wo die Radachse angeschweisst sind.
zu 3. gar nicht, das Öl beim CDI ist nach ca.5km komplett schwarz.
zu 4. dito, und der Ladeluftkühler (bin mir nicht sicher ab wann sie den gekürzten (der nicht mehr das Netz aufgescheiert hat) verbaut haben.
zu 5. stimmt, ich habe einen 70%igen Laternenparker, seit 5,5 Jahren und mein Verdeck ist dicht und funktioniert besstens (ok,Pflegen mussman schon)
zu 6. Nur mit sehr sehr hoher krimineller Energie möglich (dazu muss der Chip im Instrument ausgelötet werden, ausgelesen und mit eine speziellen Gerät neu programmiert werden und dann wieder eingelötet) habe noch nie von jemanden gehört der diesen Aufwand wegen KM-Manilpulation gemacht hätte.

Ab Sep.2005 wurde IMHO die Übersetzung geändert.

Ich selber fahre einen CDI Cabrio, seit 5,5 Jahren und ca. 145tkm, ich habe ihn mit 145tkm gekauft und einmal unnötiger weise (später die Info bekommen das nur die Hochdruckpumpe defekt war) den Motor getauscht.
Ok, ich habe noch ein paar kleine Schweinereien mit Ihm gemacht, aber so wurde er für mich zum perfekten Auto.

Grüße Jens

__________________
Smart Cabrio CDI BJ.2001

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von WE-Cabrio: 05.01.2018 13:22.

05.01.2018 13:21 E-Mail an WE-Cabrio senden Beiträge von WE-Cabrio suchen Nehmen Sie WE-Cabrio in Ihre Freundesliste auf
Schwarznase Schwarznase ist weiblich
Mofafahrer


Dabei seit: 13.03.2016
Herkunft: Südpfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo. Und falls du doch mal ne Werkstatt brauchst besser vorher informieren. Ich wurde von 2 Werkstätten (SmarCenter und freie Werkstatt) richtig abgezockt. Und unter den Smart-Besitzern stehe ich wohl nicht alleine da.....Ich will garnicht wissen wie oft irgendwas schon unnötig getauscht wurde....
Gruß Sandra
05.01.2018 17:39 E-Mail an Schwarznase senden Beiträge von Schwarznase suchen Nehmen Sie Schwarznase in Ihre Freundesliste auf
Myxin7 Myxin7 ist männlich
Mofafahrer


images/avatars/avatar-2175.jpg

Dabei seit: 04.01.2018

Themenstarter Thema begonnen von Myxin7
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey, vielen Dank erst einmal für die ersten Antworten. Das sind ja schon einmal Anhaltspunkte an die ich mich orientieren kann. Zu den Antworten sind aber jetzt weitere Fragen aufgekommen.

1. Achsrohr ist der komplette Träger, an dem sich die Hinterreifen befinden, gelle? Schweißnähte kontrollieren?
2. RPF = Rußpartikelfilter? Wie überprüfe ich das Teil?
3. AGR = Abgasrückführungsventil? Wie überprüfe ich auch dieses Teil?

Zum Thema Werkstatt: ich habe in meinem Autofahrerleben gelernt, dass die Werkstätten dich nur besch**ßen. Leider habe ich 2x eine leidvolle und daraus folgend teure Erfahrung machen müssen, das ist aber eine andere Geschichte. Ich vertraue nur meinem Türken hier im Ort, der hat mir im Gegenteil schon 2x hohe Kosten erspart. Nach einer telefonischen Nachfrage betreut er auch meinen Smart, er ist eine freie Werkstatt. Vieles werde ich aber selber machen, da hier und im Netz reichlich Informationen zu finden sind.

Hier soll aber jetzt nicht Schluss sein, weitere Antworten sind weiterhin willkommen.

__________________
Gruß, Myxin7

smart Cabrio cdi in grün von 2001-2005
smart Cabrio cdi, Baujahr 2006 in schwarz-silber seit Januar 2018
smart-club Mitglied

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Myxin7: 05.01.2018 18:50.

05.01.2018 18:49 E-Mail an Myxin7 senden Beiträge von Myxin7 suchen Nehmen Sie Myxin7 in Ihre Freundesliste auf
Myxin7 Myxin7 ist männlich
Mofafahrer


images/avatars/avatar-2175.jpg

Dabei seit: 04.01.2018

Themenstarter Thema begonnen von Myxin7
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wird langsam ernst, am Wochenende plane ich die erste ernsthafte Besichtigung. Daher wäre es nett, wenn mir jemand meine letzten Fragen 2 und 3 beantworten könnte (RPF und AGR). Weitere Hinweise sind auch noch willkommen.

Mein angepeiltes Opfer hat vor 2 Monaten TÜV bekommen, daher sollte Fahrwerk und Karosserie in Ordnung sein.

__________________
Gruß, Myxin7

smart Cabrio cdi in grün von 2001-2005
smart Cabrio cdi, Baujahr 2006 in schwarz-silber seit Januar 2018
smart-club Mitglied
15.01.2018 18:02 E-Mail an Myxin7 senden Beiträge von Myxin7 suchen Nehmen Sie Myxin7 in Ihre Freundesliste auf
hugo hugo ist männlich
Fahrprüfer


images/avatars/avatar-662.jpg

Dabei seit: 26.12.2007
Herkunft: Isernhagen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ehrliche Antwort? Gar nicht, jedenfalls nicht ohne Ausbau. Eine äußerliche optische Prüfung bringt Dir gar nichts. Ob das AGR verkokt ist, kannst Du nur feststellen, indem Du es zerlegst. Und der DPF befindet sich im Auspuff. Wie willst Du da, abgesehen vom äußerlichen Zustand des Auspuffs, was prüfen?

Dir bleibt nur eine ausgiebige Probefahrt. Wenn das Teil dann problemlos läuft, Leistung hat, nicht fette Rußfahnen auswirft und nicht in den Notlauf fällt, bleibt Dir nur Vertrauen.

Grüße

Peter

__________________
only the crossblade is smart pure Augenzwinkern
15.01.2018 19:19 E-Mail an hugo senden Beiträge von hugo suchen Nehmen Sie hugo in Ihre Freundesliste auf
Myxin7 Myxin7 ist männlich
Mofafahrer


images/avatars/avatar-2175.jpg

Dabei seit: 04.01.2018

Themenstarter Thema begonnen von Myxin7
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dank der Tipps hier habe ich mich selber vor einem Fehlkauf bewahrt. Heute in der Nähe von Mannheim mir einen blauen grandstyle angeschaut. Eine Woche mit dem Verkäufer Bilder und Informationen ausgetauscht, klang alles seriös. Also den Entschluss gefällt, da hinzufahren. 250km hingeeiert und als erstes unter die Teppiche geschaut. Da konnte ich direkt wieder nach Hause fahren! Ich habe den Teppich im Fahrerraum angehoben und hatte sofort nasse Finger. Darunter war er am Rosten wie Sau. Das sah aus, als würde er kurz vorm Bodendurchbruch auf die Straße stehen. Dabei hat die Kiste vor 2 Monaten frisch TÜV bekommen, wie kann das den sein? Es war auch einer der letzten Modelle mit EZ 2006. Angeblich wusste der Besitzer das nicht mit der Roststelle. Aber ich war gerade wieder auf der Autobahn hat er die Karre bei mobile.de wieder eingestellt (Frauchen ist gefahren ;-). Ohne Hinweis auf den Rost. Was für ein Betrug!

Ich werde nie wieder so weit fahren. 500km für'n Popo.

__________________
Gruß, Myxin7

smart Cabrio cdi in grün von 2001-2005
smart Cabrio cdi, Baujahr 2006 in schwarz-silber seit Januar 2018
smart-club Mitglied
20.01.2018 17:49 E-Mail an Myxin7 senden Beiträge von Myxin7 suchen Nehmen Sie Myxin7 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
smart-club.de Forum » Technik-Foren » fortwo (BR 450, 1. Generation bis Ende 2006) » Allgemein » Welche Macken erwarten mich bei einem gebrauchten CDI Cabrio?

Views heute: 31.529 | Views gestern: 40.085 | Views gesamt: 130.969.484

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Seitenanfang Zur Startseite