smart-club.de

 

Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

smart-club.de Forum » Technik-Foren » fortwo (BR 451, 2. Generation ab 2007 bis 2015) » Tuning / Zubehör » 16 Zoll Alus ohne Fahrwerksänderung empfehlenswert ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen 16 Zoll Alus ohne Fahrwerksänderung empfehlenswert ?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
black.death black.death ist männlich
Fußgänger


Dabei seit: 16.11.2017
Herkunft: Ruhrpott

16 Zoll Alus ohne Fahrwerksänderung empfehlenswert ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe Smart-Tuner,

ich habe da mal ein, zwei Fragen zu entsprechenden Alufelgen.
Ja, man kann einiges über die Boardsuche finden, aber eben auch wiedersprüchliche Aussagen.

Mein Vorhaben: Alufelgen für Smart 451 Passion, Baujahr 2008

Ich suche einen Kompromiss aus Komfort, verbesserten Fahrverhalten aber auch Wirtschaftlichkeit.
In den entsprechenden Threads wird immer sofort mit Federn & entsprechendem Fahrwerk diskutiert.

15 Zoll nehmen wir mal raus, als Winterkombination.

Beispiel:



Zu dem Bild gab es folgende Info:
- 16er Rimstock in Cartbonoptik
(Keine Angaben zu Federn oder Fahrwerk)

Beispiel:
Rimstock Smarties 6x16 VA, 7,5x16 HA mit 195/45 R16, 215/40 R16

Frage:
Kann man sowas unter dem Smart auch ohne härtere Federn fahren ohne in den Radkästen zu schleifen bzw. aufzusetzen ?
Wie ist das Fahrverhalten mit original Federn und Dämpfern ?
Mehrverbrauch auf 100km ?

Beispiel:
DBV Mauritius VA 6.5J x 17 , HA 7.5J x 17 Zoll mit 195/40 R17, 225/35 R17

Frage:
Kann man 17er garnicht ohne Änderungen am Fahrwerk fahren ohne sich die forderen Reifen im Radkasten kaputtzuschleifen ?

Carlsson, Lorinser u.s.w. sind zu teuer, wollte bei einem Angebot so unter 650 Euro bleiben.
Hat einer noch einen Geheimtipp an 16er schwarze Felge ?

bei den 16Zoll Alus gefallen mir die Smarties am besten obwohl der Preis schockt, leider gibt es die Mauritius nicht in 16 Zoll, sonst wäre das meine erste Wahl.

Oder gibt es die Mauritius oder ähnliche Designs auch in 16 Zoll ?
(Ja habe schon bei RS-Tuning u.s.w. geschaut, aber alles andere ist sehr teuer.)

Ich will auch nicht mehr so knüppelhart durch die gegend hüpfen, die Zeiten habe ich mit Golf, Polo und UP hinter mir mit ÖL-Gasdruck & Gewindefahrwerk u.s.w. da passte keine Schachtel Zigaretten unters Auto und hier im Ruhrgebiet werden die Straßen immer schlechter, man fährt ja heute schon nur noch Slalom um die tiefen Schlaglöcher. Einen Mehrverbrauch von 2 Liter würde ich auch vermeiden wollen.

Man ließt ja öfters: H&R 15mm vorne sind Optimal wenn man noch 17" Räder verbauen will, mit 30mm vorne wirds schon arg eng von der Optik her mit 17".

Das Fahrverhalten soll in meinem Fall schon verbessert werden, also nicht nur Optik.

Aber man bekommt so unterschiedliche Aussagen was die beste Reifenkombination unter einem 451 sein soll, da ist von VA175-HA195 bis VA195-HA225 querbeet alles dabei.

Freue mich auf Eure Antworten, danke.

LG Olaf
29.11.2017 18:28 E-Mail an black.death senden Beiträge von black.death suchen Nehmen Sie black.death in Ihre Freundesliste auf
Xclusive
Mofafahrer


Dabei seit: 07.06.2017

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also die Rimstock hatte ich drauf ohne Tieferlegung. Da schleift nichts. Problematisch war nur die Eintragung, weil die Daten der Felgen ind der Felgenauflagefläche angebracht sind. Rad muss also runter zum kontrollieren.

Eine moderate Tieferlegung würde ich aber schon in Betracht ziehen, das das Wippen doch sehr nervt bzw. beim zügigen Anfahren die Kiste ja vone 10 cm hochsteigt. H&R sind ganz moderat, Wippen fast weg und Komfort ist gegeben. Ich denke mal bis zu nen halben Liter Aufschlag machen die fetten Felgen schon. Ist ja nicht nur die Auflagefläche, sondern auch mehr Masse die immer in Drehbewegung versetzt werden will.

__________________
Für den Fun Smart Roadster BRABUS Xclusive für den Rest Smart 451 Cabrio Vollausstattung
29.11.2017 19:33 Beiträge von Xclusive suchen Nehmen Sie Xclusive in Ihre Freundesliste auf
black.death black.death ist männlich
Fußgänger


Dabei seit: 16.11.2017
Herkunft: Ruhrpott

Themenstarter Thema begonnen von black.death
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Xclusive, vielen lieben Dank für deine ausführliche schnelle Antwort. Bringt mich wirklich weiter.

Hattest du später bei deinen Rimstock Federn verbaut ?

Die H&R Federn mit Vorderachse 15 mm / Hinterachse 35 mm, oder lieber andere ?

Nur ein halber Liter mehr... kann das jemand bestätigen, denke dass ist ganz vorsichtig geschätzt. großes Grinsen

Das Wippen soll auf jeden Fall abgestellt werden.

Weitere Meinungen ?

LG Olaf
29.11.2017 20:22 E-Mail an black.death senden Beiträge von black.death suchen Nehmen Sie black.death in Ihre Freundesliste auf
Xclusive
Mofafahrer


Dabei seit: 07.06.2017

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von black.death

Hattest du später bei deinen Rimstock Federn verbaut ?

Nur ein halber Liter mehr... kann das jemand bestätigen, denke dass ist ganz vorsichtig geschätzt. großes Grinsen


Nein, ich hatte den Wagen nur 2 Monate, wollte dann doch lieber den Turbo haben und habe den Wagen so verkauft mit Felgen. Da ich keinen Bordcomputer hatte, ist das mit dem halben Liter auch nur geschätzt. So sah es aus ohne Tieferlegung



Dies ist mit 15Zoll und gerade verbauten H&R-Federn



__________________
Für den Fun Smart Roadster BRABUS Xclusive für den Rest Smart 451 Cabrio Vollausstattung

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Xclusive: 30.11.2017 07:16.

30.11.2017 07:03 Beiträge von Xclusive suchen Nehmen Sie Xclusive in Ihre Freundesliste auf
yueci yueci ist männlich
Führerscheinneuling


images/avatars/avatar-2120.gif

Dabei seit: 03.12.2006
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Olaf,

ich fahre auch schon seit Jahren die Kombination Team Dynamics Smartie Hinterradfelgen (7,5 Zoll Breite) rundum mit 195/45 R16. Für mich auch die optimale Kombination in Verbindung mit den H&R Federn - im Vergleich zur Serie straffer aber nicht wirklich härter. Hart ist beispielsweise das KW Fahrwerk Version 1 - dagegen sind die H&R richtig komfortabel.

Wenn du den normalen Smartie Felgensatz kaufen möchtest, kannst du auch 175/195 in 16 Zoll aufziehen lassen, hat ein Bekannter gemacht, er fährt auch einen Sauger und hat bereits diverse Felgen ausprobiert. Begonnen hatte er übrigens auch mit den Mauritius, welche er aufgrund des Mehrverbrauchs und des Performanceverlustes wieder getauscht hat.

Sportfedern (besser noch komplettes Fahrwerk) sind empfehlenswert, der Smart fährt sich damit ganz anders - für die meisten Fahrer besser und der Komfortverlust ist zumindest bei den H&R geringer als man denkt. Falls du andere Federn verbaust, musst du das Fahrwerk mit den Rädern abnehmen lassen. Zudem lassen sich die Stoßdämpfer der Vorderachse oft nicht mehr problemlos lösen, so dass es zu unerwarteten Problemen kommen kann und im teuersten Fall die Stoßdämpfer erneuert werden müssen.

Tauschen musst du sie allerdings nicht, mit dem originalen Fahrwerk gilt auch die ABE der Felgen - ganz ohne irgendwelche Eintragungen*. Einem späteren Tausch bei Erneuerung der Stoßdämpfer oder dem Wunsch nach anderer Optik und Fahrdynamik steht ja nichts im Wege.


Gruß
Marc

*in der ABE zu den Smartie steht wörtlich:

"Abweichend von den Bestimmungen des §13 Fahrzeugzulassungsverordnung (FZV) ist es nicht erforderlich eine Berichtigung der Fahrzeugpapiere durch die Zulassungsbehörde zu veranlassen, wenn die im Gutachten aufgeführten Reifen- oder Felgengrößen in den Fahrzeugpapieren nicht genannt sind."

und bei den Auflagen:

"A02Wird eine in diesem Gutachten aufgeführte Reifengröße verwendet, die nicht bereits in den Fahrzeugpapieren (u. a. Fahrzeugschein, Zulassungsbescheinigung I oder COC-Papier) genannt ist, so sind die Angaben über die Reifengröße in den Fahrzeugpapieren (Fahrzeugschein bzw. -brief, Zulassungsbescheinigung I) durch die Zulassungsstelle berichtigen zu lassen. Diese Berichtigung ist dann nicht erforderlich, wenn die ABE des Sonderrades eine Freistellung von der Pflicht zur Berichtigung der Fahrzeugpapiere enthält."

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von yueci: 30.11.2017 11:25.

30.11.2017 10:57 E-Mail an yueci senden Beiträge von yueci suchen Nehmen Sie yueci in Ihre Freundesliste auf
black.death black.death ist männlich
Fußgänger


Dabei seit: 16.11.2017
Herkunft: Ruhrpott

Themenstarter Thema begonnen von black.death
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sorry für meine späte Antwort.

@Xclusive & @yueci, vielen lieben Dank für die wirklich hilfreichen posts.

@Xclusive, auch vielen Dank für die Bilder, ganz großes Kino, genial auch zu sehen wie die Tieferlegung der H&R Federn mit den 15 Zöllern aussieht.
Das Bild mit den Smarties ohne Tieferlegung gibt auch einen guten Eindruck wie die Optik aussieht. Besser hätte ich es mir nicht wünschen können.

@yueci, danke auch für die Infos zu den Mauritius und das der Sauger-Smart damit dann womöglich zur Wanderdüne mutiert.

H&R Federn sind fest eingeplant.

Danke auch nochmal für die Infos der ABE und dass die Kombination Felgen & Federn eingetragen werden muss.

Alles sehr wertvolle Infos die mich in meinem Vorhaben bestärken und mir die entsprechende Sicherheit geben richtig zu entscheiden, nochmals danke.

LG Olaf
02.12.2017 18:39 E-Mail an black.death senden Beiträge von black.death suchen Nehmen Sie black.death in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
smart-club.de Forum » Technik-Foren » fortwo (BR 451, 2. Generation ab 2007 bis 2015) » Tuning / Zubehör » 16 Zoll Alus ohne Fahrwerksänderung empfehlenswert ?

Views heute: 20.776 | Views gestern: 28.376 | Views gesamt: 121.790.126

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Seitenanfang Zur Startseite