smart-club.de

 

Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

smart-club.de Forum » Technik-Foren » fortwo (BR 451, 2. Generation ab 2007 bis 2015) » Allgemein » Massive Keilriemenprobleme » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Massive Keilriemenprobleme
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
carmen.liebs@web.de carmen.liebs@web.de ist weiblich
Fußgänger


Dabei seit: 18.04.2017

Massive Keilriemenprobleme Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo alle miteinander, hier ist "die Neue",

habe mich gestern bei Euch angemeldet.

Ich habe einen Smart Baujahr 10/2011 mit 52 kW/71 PS, den ich vor ca. 2,5 Jahren geleast habe.

Ich habe massive Probleme mit dem Keilriemen,der in 2,2 Jahren drei (!) mal gerissen ist, teilweise war die Lichtmaschinenhalterung mit beschädigt, u.a. Schrauben der Lichtmaschinenhaltung in drei Teile gerissen.

Ich weiß, dass es in China 65.000 Rückrufe genau wegen dieses Problems gab.

Laut Mercedes fällt mein Smart "nicht zu den Problemfällen...". Warum musste ich dann innerhalb von nur zwei Jahren drei Mal immer mit dem selben Problem abgeschleppt werden?

Inzwischen sind ca. 800 € Reparaturkosten angelaufen, Mercedes stellt sich quer, obwohl sich mein Autohaus sehr für mich eingesetzt. Die letzte Panne war am 25.01.2017. Mein Autohaus hat inzwischen eine Modifizierung eingebaut, "die den Keilriemen weicher laufen läßt", ich kenne mich da technisch so nicht aus. Meines Wissens wurde diese Reparatur in China für fast 60.000 Smarts von Mercedes bezahlt. Aktuell sitze ich auf einer Rechnung über 500 €.

Inzwischen habe ich Auto-Bild einbezogen und schon bat man mich, den Smart zwei Tage in die Werkstatt (Leihsmart inkl.) zu bringen, um ihn noch einmal gründlich zu checken.

Das ist vier Wochen hat, bisher habe ich nichts Neues gehört.

Kennt Ihr ähnliche Fälle mit derartigen Keilriemenproblemen?

Schöne, bayerische, verschneite Grüße,
Carmen Liebs

__________________
Carmen Liebs
19.04.2017 11:27 E-Mail an carmen.liebs@web.de senden Beiträge von carmen.liebs@web.de suchen Nehmen Sie carmen.liebs@web.de in Ihre Freundesliste auf
yueci yueci ist männlich
Führerscheinneuling


images/avatars/avatar-2120.gif

Dabei seit: 03.12.2006
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Carmen,

auch wenn es laut Daimler nur "Einzelfälle" sind, ist es ein seit Jahren bekanntes Problem mit dem MHD System:

MHD ist das Start Stopp System, welches Smart auf den Mitsubishi Motor "angefrickelt" hat. Der Generator dient hierbei gleichzeitig als Starter welcher über einen Riemen betrieben wird. Es geht bei diesem Konstrukt in erster Linie darum den Verbrauch im NEFZ zu senken, d.h. dieser unrealistisch niedrige Wert, den man im Prospekt findet. In der Realität muss man schon recht lange an Ampeln stehen um überhaupt einen Spareffekt zu erzielen - in Relation zu den teuren Ersatzteilen und Problemen die man sich aufhalst sind das allerdings Peanuts.

Die Probleme sind vielfältig, reisst der Riemen (Kollateralschäden sind Sensoren etc. in der Peripherie des Riemens) und man hält nicht sofort an (keine Warnung im Display nur ein lauterer Knall) überhitzt der Motor (keine Temperaturanzeige ab 2010) und man hat einen Motorschaden. Von gebrochenen Bolzen (immer wieder nach ein paar 10000 Km) wird berichtet, was über kurz oder lang wieder einen Riemenriss zur Folge hat. Ein Freund hat erst vor zwei Wochen einen neuen, verstärkten Steuergehäusedeckel in seinen 2009er MHD verbauen lassen, weil er rund um die Aufnahme der Spannvorrichtung des Riemens Haarrisse aufwies und in der Folge Ölverlust zu beklagen hatte - bei ihm wurden alle Maßnahmen bis auf diese bereits durchgeführt.

Es wurden im Laufe der Jahre verschiedene Änderungen durchgeführt um die Probleme in den Griff zu bekommen, von anderen Riemen, geänderten Riemenscheiben über stärkere Bolzen, geänderte Software, geänderten Generatoren und sogar verstärkten Steuergehäusedeckeln wird in den Foren berichtet. Wurde der Smart nicht immer in einer guten Vertragswerkstatt gewartet, kann man nicht sicher sein den aktuellen Stand im Fahrzeug zu haben und selbst da kann es zu Problemen kommen wie bei meinem Freund.

Gruß
Marc

__________________

19.04.2017 11:53 E-Mail an yueci senden Beiträge von yueci suchen Nehmen Sie yueci in Ihre Freundesliste auf
yueci yueci ist männlich
Führerscheinneuling


images/avatars/avatar-2120.gif

Dabei seit: 03.12.2006
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nachtrag:

Einen offiziellen Rückruf in Deutschland konnte ich im Netz nicht finden, allerdings sollte dein 2012er Modell die meisten Maßnahmen bereits ab Werk haben und nicht solche Probleme verursachen u.a. auch eine Warnung bei gerissenem Riemen. Bei deinem Baujahr würde ich erwarten, dass dein Problem schnell behoben wird - die bisherige Entwicklung verwundert mich ein wenig.

Gruß
Marc

__________________

19.04.2017 12:14 E-Mail an yueci senden Beiträge von yueci suchen Nehmen Sie yueci in Ihre Freundesliste auf
maikel maikel ist männlich
Verkehrsrüpel


images/avatars/avatar-1606.jpg

Dabei seit: 30.09.2009
Herkunft: Bauernhof b. MS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn ich mich nicht täusche kann man den ganzen unnötigen MHD-Rotz auch deaktivieren. Spätestens dann ist auch Ruhe.

__________________
Schöne Grüße aus dem Land der Kreisverkehre

Maikel



19.04.2017 21:42 E-Mail an maikel senden Homepage von maikel Beiträge von maikel suchen Nehmen Sie maikel in Ihre Freundesliste auf
Steffi & Holger Steffi & Holger ist männlich
Chef-Fahrer


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 19.11.2010
Herkunft: Berlin

Pfeil Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann ist leider keine Ruhe, denn es wird weiter darüber gestartet! Der Ausfall verzögert sich nur etwas.
19.04.2017 21:48 E-Mail an Steffi & Holger senden Beiträge von Steffi & Holger suchen Nehmen Sie Steffi & Holger in Ihre Freundesliste auf
der-smarte-service
Bruchpilot


images/avatars/avatar-121.png

Dabei seit: 26.08.2004
Herkunft: Ilsfeld bei Heilbronn

RE: Massive Keilriemenprobleme Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von carmen.liebs@web.de

Laut Mercedes fällt mein Smart "nicht zu den Problemfällen...". Warum musste ich dann innerhalb von nur zwei Jahren drei Mal immer mit dem selben Problem abgeschleppt werden?

Inzwischen sind ca. 800 € Reparaturkosten angelaufen, Mercedes stellt sich quer, obwohl sich mein Autohaus sehr für mich eingesetzt. Die letzte Panne war am 25.01.2017. Mein Autohaus hat inzwischen eine Modifizierung eingebaut, "die den Keilriemen weicher laufen läßt",

Kennt Ihr ähnliche Fälle mit derartigen Keilriemenproblemen?

Schöne, bayerische, verschneite Grüße,
Carmen Liebs


Irgendwas ist da vermutlich mächtig schief gelaufen. Rückrufe gab es keine, aber im Rahmen der Kundendienstmaßnahmen wurden die Umbauten gemacht, oftmals ohne daß es dem Kunden bewusst war. Anhand der Fahrzeugdaten könnte man sich die ganze Geschichte näher ansehen. Zu uns kommen heute noch neue Kunden, bei denen die Kundendienstmaßnahmen offen sind. Wenn das Auto durchgängig bei Mercedes/Smart zur Wartung war, sollte das alles kein Thema sein.

__________________
Viele Grüsse
Gerhard
20.04.2017 09:49 E-Mail an der-smarte-service senden Homepage von der-smarte-service Beiträge von der-smarte-service suchen Nehmen Sie der-smarte-service in Ihre Freundesliste auf
Kleophus Kleophus ist männlich
Mofafahrer


Dabei seit: 18.07.2009
Herkunft: Bexbach (Saarland)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Gerhard,

ich will deinen Optimismus etwas dämpfen:

Bei folgenden Kilometerständen war das Start-Stop System (oder der Riemen) kaputt:

44.000 km
69.000 km
98.000 km
145.000 km

KEIN Riemen hat bisher die 60.000 km Laufleistung erlebt!

Die Arbeiten wurden im smart Center vorgenommen. Dort war man anfänglich auch der Meinung, jetzt müsse das System resistent gegen Ausfall sein!!!

Mein smart (451 mhd, 71 PS, Bj. 2009) hat jetzt 168.000 km und ich hege die unbegründete Hoffnung, dass der Riemen erst bei 205.000 km planmäßig getauscht werden muss.
DIE HOFFNUNG STIRBT BEKANNTLICH ZULETZT.

Gruß

Kleophus
20.04.2017 19:46 E-Mail an Kleophus senden Beiträge von Kleophus suchen Nehmen Sie Kleophus in Ihre Freundesliste auf
der-smarte-service
Bruchpilot


images/avatars/avatar-121.png

Dabei seit: 26.08.2004
Herkunft: Ilsfeld bei Heilbronn

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kleophus
Hallo Gerhard,

ich will deinen Optimismus etwas dämpfen:

Gruß

Kleophus


Du brauchst meinen Optimismus nicht dämpfen, denn weder bin ich diesbezüglich optimistisch, noch bin ich ein Freund vom MHD. Ich habe auch nicht geschrieben, dass in den Fachwerkstätten alles richtig gemacht wurde. Ich weiß nur, wie es gehandhabt werden musste, um zumindest nicht die Kosten aufgebrummt zu bekommen. Über den ganzen Jammer der MHD-Problematik könnte ich sicherlich auch schon ein Buch schreiben.

__________________
Viele Grüsse
Gerhard
20.04.2017 20:46 E-Mail an der-smarte-service senden Homepage von der-smarte-service Beiträge von der-smarte-service suchen Nehmen Sie der-smarte-service in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
smart-club.de Forum » Technik-Foren » fortwo (BR 451, 2. Generation ab 2007 bis 2015) » Allgemein » Massive Keilriemenprobleme

Views heute: 17.197 | Views gestern: 49.905 | Views gesamt: 115.499.727

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Seitenanfang Zur Startseite