smart-club.de

 

Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

smart-club.de Forum » Technik-Foren » fortwo (BR 450, 1. Generation bis Ende 2006) » Technik » Drehzahl, Geschwindigkeit, Informationen über Tankfüllung und Temperatur werden nicht angezeigt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Drehzahl, Geschwindigkeit, Informationen über Tankfüllung und Temperatur werden nicht angezeigt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
SMART42 SMART42 ist männlich
Fußgänger


Dabei seit: 15.03.2013
Herkunft: NRW

Drehzahl, Geschwindigkeit, Informationen über Tankfüllung und Temperatur werden nicht angezeigt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mahlzeit,

am heutigen Morgen habe ich nach längerer Stehzeit meinen 450 Smart wieder genutzt. Um diesen zu starten habe ich über Nacht die Batterie geladen.

Nun habe ich wie vorweg beschrieben keine Anzeige der folgenden Instrumente:

Drehzahl
Geschwindigkeit
Kilometer werden nicht mehr gezählt, jedoch angezeigt
Temperatur Motor
Tankfüllanzeige
Gangwahl

des weiteren kann ich die Sitzheizung nicht einschalten. Beim druck auf die Taste leuchtet kurz die erste LED auf,erlischt jedoch mit dem loslassen des Knopfes wieder .

Die Beleuchtung (außen wie innen) funktioniert einwandfrei. Wischer laufen. Sonst keinerlei Auffälligkeiten.

Leider habe ich keine Sinvolle Belegung des Schaltplanes finden können um per "einfachem" Blick prfen zu können ob es ggf. eine Sicherung gibt, welche alle vorgenannten Teile versorgt.

An dem Smart wurden keine Veränderungen durhcgeführt.

Könnte so etwas an einer ggf. schwachen Batterie liegen?

Vielen Dank!
09.02.2016 13:55 E-Mail an SMART42 senden Beiträge von SMART42 suchen Nehmen Sie SMART42 in Ihre Freundesliste auf
maikel maikel ist männlich
Verkehrsrüpel


images/avatars/avatar-1606.jpg

Dabei seit: 30.09.2009
Herkunft: Bauernhof b. MS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht ist einfach nur die Batterie nach der langen Standzeit platt. Wenn sie tiefentladen wurde, wird das einmalige Aufladen wohl nicht ausreichend gewesen sein.

__________________
Schöne Grüße aus dem Land der Kreisverkehre

Maikel



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von maikel: 09.02.2016 19:33.

09.02.2016 19:31 E-Mail an maikel senden Homepage von maikel Beiträge von maikel suchen Nehmen Sie maikel in Ihre Freundesliste auf
Kurzschlussbastel Kurzschlussbastel ist männlich
Fahrschüler


Dabei seit: 20.01.2014
Herkunft: Niederfrohna

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sind alle Sicherungen in Ordnung?
10.02.2016 09:17 E-Mail an Kurzschlussbastel senden Beiträge von Kurzschlussbastel suchen Nehmen Sie Kurzschlussbastel in Ihre Freundesliste auf
PeterLatino
Fußgänger


Dabei seit: 17.01.2018
Herkunft: Northeim

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe nun das selbe Problem mit dem Tacho.

hat jemand evtl eine Idee, was das Problem sein könnte.

ich hatte gestern die Batterie abgeklemmt, weil ich den Zylinderkopfdeckel neu abgedichtet habe (war leicht undicht). Nach dem Anklemmen der Batterie ging im Tacho nichts mehr. Der Wagen springt jedoch normal an.

vor ca. 10 Wochen habe ich den Zylinderkopf getauscht und da war die Batterie über ca. 6 Wochen abgeklemmt. Da gab es nach Anklemmen der Batterie keine Problem.

Nun war nur ein Tag dazwischen und der Tacho will nicht mehr so richtig.

Sicherungen habe ich kontrolliert und sie sind alle in Ordnung.

Wer hat eine Idee?

Schöne Grüße

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von PeterLatino: 24.06.2018 17:28.

24.06.2018 17:27 E-Mail an PeterLatino senden Beiträge von PeterLatino suchen Nehmen Sie PeterLatino in Ihre Freundesliste auf
maikel maikel ist männlich
Verkehrsrüpel


images/avatars/avatar-1606.jpg

Dabei seit: 30.09.2009
Herkunft: Bauernhof b. MS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Batterie prüfen (manchmal ist nur eine kurze Zeit zwischen "noch in Ordnung" und "Kurzschluß").

Fehlerspeicher auslesen lassen.

__________________
Schöne Grüße aus dem Land der Kreisverkehre

Maikel



24.06.2018 20:16 E-Mail an maikel senden Homepage von maikel Beiträge von maikel suchen Nehmen Sie maikel in Ihre Freundesliste auf
PeterLatino
Fußgänger


Dabei seit: 17.01.2018
Herkunft: Northeim

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Batterie ist geprüft und scheint völlig in Ordnung zu sein.

Beim Auslesen des Fehlerspeichers vom Kombiinstrument ist folgender Fehler abgelegt:
B1310 (033)

leider finde ich dazu keine Fehlercodebeschreibung, die Sinn macht und löschen lässt sich der Fehler auch nicht.

Per OBD kann ich die Zeiger und Anzeigen im KI ansteuern und sie bewegen sich auch problemlos.

Falls noch jemand eine Idee haben sollte, dann immer her damit smile

Schöne Grüße
26.06.2018 06:24 E-Mail an PeterLatino senden Beiträge von PeterLatino suchen Nehmen Sie PeterLatino in Ihre Freundesliste auf
PeterLatino
Fußgänger


Dabei seit: 17.01.2018
Herkunft: Northeim

Problem gelöst Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo smarte Freunde,

ich möchte euch mitteilen, dass das Problem mit meinem Tacho nun gelöst ist und mich auch für eure Tipps bedanken.

Mir wurde von einer Fachwerkstatt ein neues Steuergerät (SAM) inkl. neuem Tacho empfohlen, da die meinten, dass die beide durch sind.
Dieses Angebot habe ich nicht angenommen, da ich nicht geglaubt habe, dass dort soviel kaputt sein kann.

Die Fehler konnte ich ja zum Glück selber auslesen und konnte sehen, dass ich die Elemente im Tacho noch ansteuern konnte (per OBD).

Was war nun das Problem?

Nach Anschluss der Batterie muss das EEPROM im Tacho irgendwie sein Gedächtnis verloren haben. Habe mir das EEPROM aus einem baugleichen Tacho ausgelesen und die Werte in meinen Tacho reingeschrieben. Nun noch die FIN/VIN im Tacho an mein Fzg angepasst und siehe da...alles beim Alten. Der alte km-Stand inkl. aller Funktionen ist wieder da.

Wer mal solch ein Problem haben sollte, kann sich gern bei mir melden. Die Geräte sind alle vorhanden :-)

Somit kann die Fahrt fröhlich weitergehen.

Beste Grüße und ein schönes Wochenende.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von PeterLatino: 07.07.2018 13:50.

07.07.2018 13:49 E-Mail an PeterLatino senden Beiträge von PeterLatino suchen Nehmen Sie PeterLatino in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
smart-club.de Forum » Technik-Foren » fortwo (BR 450, 1. Generation bis Ende 2006) » Technik » Drehzahl, Geschwindigkeit, Informationen über Tankfüllung und Temperatur werden nicht angezeigt

Views heute: 5.752 | Views gestern: 40.190 | Views gesamt: 130.983.897

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Seitenanfang Zur Startseite