Beiträge von macsmart

    Bei diesen teoretischen Betrachtungen fehle noch die Leistungsdaten der Limas, Benziner 75A / 14V, cdi 85A / 14V. Der unterschied ist also eher gering und hat auf die Lebensdauer und den Ladezustand der Batterie eher keinen Einfluß.
    Aus meiner Praxis: Meinen ersten cdi hatte ich 5,5 Jahre, er lief immer sehr zuverlässig an mit einer 44AH Batterie. In meinem alten Wohnmobil sind eine 100AH Starterbatterie und im Aufbau eine weitere Batterie mit 120Ah, die Lichtmaschine hat 65A / 14V, keine Probleme.
    Aus meiner Sicht: Nimm die 44Ah, die ist leichter, kleiner und preiswerter.

    Hallo,
    heute habe ich an meinem cdi von 2006 nachgesehen ob am AGR eine Dichtscheibe verbaut ist. Offensichtlich nicht denn ich habe nur eine Dichtung am Flansch gesehen. Es kann natürlich auch eine selbstgebaute aus dünnem Material sein und die Orginaldichtung wurde weggelassen, werde ich bei Gelegenheit kontrollieren.
    Kurz vor dem Flansch am AGR befindet sich ein aufgelöteter Rohrstutzen mit einem Schlauch der irgendwo hinter dem Motor verschwindet. Diesen Schlauchanschluß gab es beim alten cdi von 2000 nicht. Kennt jemand das Teil und kann mir sagen was das tut?


    Moin,


    intensives Nageln kommt sehr oft von leckenden Injektoren, dann auch schwarzer Rauch. Der eher weiße Rauch (nicht Dampf) kommt von der defekten Welle des Turboladers, die wird durch Öl geschmiert und hat, glaube ich, Sintermetalldichtungen. Bei 1 mm Spiel an der Laderwelle ist die Räucherei kein Wunder denn eigentlich sollte da kein Spiel spürbar sein.


    Das sind alles Vermutungen aufgrund langer Erfahrungen mit Diesel- und Turbodieselmotoren, nicht Smart. Mein cdi ist zum Glück zZ. ohne Probleme.


    Gruß
    Michael

    Der böse VB hatte den Microschalter im Schlüssel durch Betätigung mit ungeeigneten Gegenständen zerstört. Ich habe bei Conrad einen bekommen der etwas höher ist, dadurch ist er im eingebauten Zustand gut zu betätigen. Logo hier herunterladen, in geeigneter Größe ausdrucken, ausschneiden und mit Klebefilm auf das Loch im Schlüssel kleben. Ich hab mit durchsichtigem Paketklebeband beste Erfahrungen gemacht.

    Ich hab´s geschafft (selbstaufdieschulterklopf)! Ich bin wohl mit dieser ForenSW noch nicht ganz so vertraut, muß noch was üben, man möge es mir nachsehen.


    Bei Interesse bin ich gerne bereit zu schreiben wie das zustande gekommen ist, wenn nicht spare ich mir das.


    Gruß
    Michael

    Worum geht es nicht?


    Ich gehe mal davon aus das Du das meinst: Auf die eigentliche Kritik wird überhauptnicht eingegangen


    Und genau darum geht´s! Es wird wirklich viel geschrieben auf die Eingangsfrage wird jedoch nicht mehr eingegangen. Ob das so richtig ist? Wer nur schwätzen will soll sich doch auf´s Allgemeine Diskussionsforum stürzen in den Technik-Foren ist das eher fehl am Platz.

    Moin,


    da das ein öffentliches Forum ist und jeder seine Meinung schreiben darf steht mir das wohl auch zu, oder? Und meine Meinung ist eben das man, zumindest in einer Randnotitz, auf die ursprüngliche Frage eingeht. Zur Erinnerung, es wurde nach dem Verbrauch CDI-Motor gefragt und man liest seitenweise über Sinn und Unsinn von Klimaanlage, el. Fensterheber etc., womöglich noch von Leuten die gar keinen cdi fahren. Hier will jemand wissen wie die Verbrauchswerte von Smart´s mit cdi-Motoren sind, ihn interessieren nicht solche alten Hüte wie je schwerer desto mehr Verbrauch. Also bitte wenigstens neben dem ganzen üblichen Diskussionsgelaber ein paar Zeilen zum eigentlichen Thema.


    Ernesto: Wieso falsche Abteilung, hast Du überhaupt den Titel gelesen? Für Dich nochmal >Verbrauch CDI-Motor<. Ich bin hier in der richtigen Abteilung, was ist mit Dir?

    Moin,


    gibt´s auch mal wieder ´n paar Zahlen? Diese Grundsatzdiskussionen gehören hier nicht her, wer das will soll ein eigenes Thema starten.


    Ich kann noch nicht allzuviel beisteuern, meine ersten 218 km mußte ich im Notlaufprogramm fahren. Nach Fehlerbeseitigung (Relaisbox unter dem Fahrersitz) habe ich 12,09 Liter nachgetankt. Also Verbrauch 450 cdi im Notlaufprogramm Innerorts HH: 5,55 l/100km.