Beiträge von zafira

    Weiss jemand,ob man einen Smart CDI mit Euro 5 mit einem Kat auf Euro 6 umrüsten kann.
    Es gibt von Bosch einen Nox speicher-Kat für Dieselfahrzeuge bis zu 1700 kg.
    Hoffentlich kann der Smarr damit nachgerüstet werden....

    Hallo,


    ich besitze (Erstbesitz) einen Smart CDI passion Bj.09/2010.


    Vor 2 Wochen habe ich das Tor eines Parklatzes per Transponderkarte geöffnet.
    Dazu musste ich aussteigen.
    Als ich wieder im Auto saß,war die Seitenscheibe Beifahrerseite unten!
    Zum Glück ließ sie sich wieder hochfahren!
    Ich dachte,dass ich beim Aussteigen vielleicht an den Knopf gekommen sein könnte?!
    Wobei mir das in den 5 Jahren nie passiert ist!
    Und heute morgen wieder:
    Gleiches Tor,musste zum Öffnen aussteigen und als ich wieder im Auto saß,war die Seitenscheibe der Fahrertür unten!
    Ließ sich auch wieder hochfahren.
    Ich benutze diesen Parklpatz seit 2004 fünfmal die Woche.
    seit 09/10 mit dem Smart.
    Es ist mir noch nie passiert,dass ich beim Aussteigen versehentlichndie Seitenscheiben runterfahren lasse...


    Daher meine Frage,
    hat von euch jemand sowas am Smart bemerkt?
    Ist das ein Vorbote,dass bald der elekrtische Fensterheber richtig kaputt sein wird?


    (Ich hatte mit dem Golf IV das Erlebnis,dass nacheinander beide Seitenscheiben und die Tür gekracht sind und dort verblieben sind,war dann ein Fall für die Werkstatt).


    Zurück zu meinem Smart.
    Ich bemerke nicht,wie die Scheibe selbständig runterfährt .
    Muss passieren,wenn ich mit der Transponderkarte das Tor öffne.
    Bemerke es dann im Auto,weil.es dann so luftig ist und die Aussengeräusche so laut.
    Und es ist mir bislang nur an diesem Tor passiert.

    Mal einen Kurzen Zwischenbericht.


    Mein CDI war wegen L istungsverlust 2x in der Werkstatt.
    Beim 1.Reperaturversuch wurde der Kabelbaum anders positioniert.
    Der Fehler trat danach nach wenigen Tagen wieder auf.
    Beim 2.Reperaturversuch wurde das Mischventil ausgetauscht und seitdem( inzwischen 15000 km gefahren) läuft mein Smart prima.


    KLOPF AUF HOLZ!


    Wie ist es denn den anderen ergangen,die diesen Fehler auch hatten bzw.haben?

    Hallo,
    ich hatte von 2006-2010 einen Golf V Diesel mit guter Ausstattung und DSG-Getriebe,der viel Diesel soff,hohe Werkstattkosten brachte,300 Euro KFZ-Steuer hatte und bin von diesem auf einen neuen Smart CdI Passion umgestiegen.
    Ich fahre seit gut einem Jahr mit dem Smart ,habe inzwischen 23000 km geschrubbt,Hälfte Stadt,Hälfte Autobahn.
    Ich zahle nur noch gut 70 Euro Steuer u.d spare im Gegensatz zum Golf beim wöchentlichen Tanken ca.20 Euro.


    Im großen und ganzen hab ich es nicht bereut.
    Gewiss ist der Smart lahmer als der Golf u.d auch weniger komfortabel aber es macht trotzdem Spaß.
    Es ist halt ein anderes Autokonzept.
    Ich finde viel besser Parkplätze und Unterhalt,Leasingrate,Spritkosten sind im Vergleich zum Golf viel geringer.


    Zumindest ist der WerkstattService im Smartcenter Oranienburg weitaus besser als bei VW,die extrem lahmarschig arbeiten und eine unverschämt teure Autovermietung “Werkstattwagen“ haben.


    Bei Garantieleistungen bekam ich den Werkstattsmart umsonst.


    Allerdings gab es im 1.Jahr div.Garantieleistungen:
    2x Klarlackablösungen
    1x Lenkspirale ausgetauscht
    2x Reperatur,weil der CDI auf der Autobahn in den Notlauf ging


    Alles wurde schnell und problemlos behoben und es gab jedesmal den Smartleihwagen umsonst.


    Nun läuft mein CDI wie ein Bienchen und ist jetzt,er gut eingefahren ist,auch etwas flotter geworden.


    Letztendlich muss jeder selber testen,ob der Smart was für einen ist oder nicht.

    Mein Beileid gilt auch der Tochter und den weiteren Angehörigen!


    Die Bilder sind grauenhaft!


    Da gewinnt man den Eindruck,dass der Smart doch sehr unsicher ist und diese Sicherheitszelle wenig taugt...????!

    ich hab gehört,dass sowas beim smart schon vorgekommen ist.


    Wenns nicht am schlüssel liegt,kann es an der sicherung liegen oder am steuergerät.


    Ich hab gehört,dass batterie-abklemmen in etlichen fällen geholfen hat.


    Drück dir die daumen,dass du deine kugel nachher flott kriegst.

    wie bereits in meinem 1. Posting erwähnt,weiss ich was zu tun ist (Werkstatt,Garantie).


    Mein 'Problem' ist,dass ich gerne wüsste,ob bei anderen das Kombiinstrument nach so kurzer Zeit auch schon mal defekt war.

    bei meinem jetzt 6 Monate alten Smart cdi ist nun das Kombiinstrument kaputt!


    Das äussert sich,dass der Tageskilometerzähler sich nicht mehr zurückstellen lässt und die Uhr hüpft beim Stellen gleich mehrere Stunden auf einen Schlag vor.
    So treff ich jetzt nicht mehr die richtige Stunde.


    Was zu tun ist (Werkstatt,Garantie) weiss ich.


    Ich wollte mal wissen,ob auch andere dieses Problem haben.

    ich nutze auch mein handy nokia als navi.
    Ich nehme eine 10 euro saugnapfhalterung von hama und das handy-navi funktioniert prima.
    Ich lade bei längeren navigationen mit dem autoladekabel.
    Nimmt man internet-unterstütztes gps braucht man keinen extra gps-empfänger.

    Zitat

    Original von Kurvenfan
    Der Abstand Feder/ Reifen bleibt doch eigentlich immer gleich- oder hat der 451er ne andere Federbeinkonstruktion als der 450er?


    davon hab ich leider keine ahnung!
    Wär aber super,wenns so wär bzw.hätte hier gerne die bestätigung,dass es so ist...

    ich hab halt nur bedenken,wenn die vordere feder mal einfedert wg.eines huppels auf der straße,dass dann die feder gegen den reifen kommt...oder kann das gar nicht passieren??

    wir haben nun heute meine neuen sommerreifen montiert


    vorne 195/45 R16
    6x16 Et 32 mm dinamics felge


    hinten 215 weiteres unwichtig,weil meine frage sich auf vorne bezieht.


    Diese reifenkombination ist von reifen.com mit ABE und ist speziell für den smart 451.


    Nun fällt auf,dass die reifen vorne extrem nah an den federn sind!
    Mein mann bekommt seine normal großen männerfinger nicht zw.feder und reifen.
    Meine kleinen finger passen.
    Beim fahren schleift nichts,auch nicht beim rangieren mit lenkradeinschlag bis zum anschlag.


    Ist denn dieser geringe abstand normal?

    ich hab ja nun seit oktober 2010 einen nagelneuen 54 ps cdi.
    So lahm ist er nicht,ist o.k.so,daher hab ich es gelassen.


    Nun kam mein cdi auf der autobahn mehrmals ins notlaufprogramm und hatte starken leistungsverlust!


    Ich hab gehört,dass die cdi oft probleme mit verkokten mischgehäuse haben sollen und die 54 ps diese probleme mit dem zu kurzen kabelbaum,der das mischventil blockieren soll.
    Letzteres wurde bei meinem repariert.


    Schon aus diesem grunde bin ich froh,dass ich meinen cdi NICHT tunen ließ!