Beiträge von VVega69

    Moin Leute!


    Habe gerade etwas Öl bei Bosch absaugen lassen.Hat 5€ gekostet. Wir haben das in warmen Zustand gemacht und soviel abgesaugt das im warmen zustand auf der einen seite des Peilstabs 1/2 und auf der anderen Seite 3/4 Öl ist. Habe dann noch einen Liter 0W30 gekauft falls es im kalten Zustand zu wenig ist. Ich hoffe so ist jetzt alles richtig oder?!


    Außerdem habe ich eine Reparaturkosteversicherung bei der Condor abgeschlossen. Kostet 275 € für ein Jahr. Wäre nett wenn sich mal einer den umfang angucken könnte und mir sagen könnte ob da alle wichtigen Teile vom Smart mit drin sind.


    Einfach hier klicken:
    http://www.pkw-garantie.de/inf…_versicherungsumfang.html


    Vielen Dank noch mal an alle!!!!


    Gruß


    Mathias

    @ Evelyn


    Erst mal danke für deine schnelle Antwort. Wenn man so mal ein bißchen googelt findet man zu diesem Thema immer öfter Einträge von Dir. Du scheinst in diesem Bereich ja wirklich sehr kompetent zu sein. Ich werde auf jeden Fall etwas Öl absaugen und zwar soviel das der geringere Ölstand irgendwo in der mitte liegt. Das müßte ja optimal sein wenn ich alle Hinweise zusammenfasse oder? Aber jetzt noch mal eine ganz direkte Frage: Meinst Du der Motor hat jetzt schon einen Schaden davon getragen, nach ca. 300 km Fahrtstrecke? Wäre ein gemisch von Alt und Frischen Öl denn bedenklich oder würde es reichen einfach was abzusaugen?


    VIELEN VIELEN DANK SCHON MAL IM VORAUS !!!!!!

    Hi Leute!


    Es geht um folgendes Auto:


    Fortwo Benzin, Bj 2001, 45.000 km, seit 5 Tagen in meinem Besitz, letzt Inspektion bei 26.404 km


    Ich habe einen Ölwechsel bei einem Mercedes Händler machen lassen. Wie ich hinterher merkte war der Händler aber gar kein Autorisirter Smart Service Partner sondern einfach nur Mercedes Händler mit ein paar smarts auf dem Hof. Habe vor erstabfahrt vom Hof des Händlers den Ölstand geprüft (Auto stand ca. 1 Stunde). Die eine Seite war auf max und die andere weit darüber. Im smart center Bielefeld sagt man mir das die seite wo weniger draufsteht die richtige sei und das ich darauf achten soll das niemals zu viel drin ist da es sonst in den Turbo läuft. Bin dann ca. 50 km nach Hause gefahren habe ihn ca. 10-13 min. abkühlen lassen und habe dann noch einmal nachgeguckt. Beide seiten waren ÜBER max!


    Ist das normal? Sollte ich vielleicht besser etwas Öl ablassen? Kann man das vielleicht selber machen oder muß ich dann wieder in die Werkstatt? Bin echt sehr nervös, seid dem ich von diesen ganzen Motorschäden höre. Wie lange muß man eigentlich mit zuviel Öl fahren damit man einen merkbaren schaden bekommt....also das auto...nicht ich.....


    Vielen vielen Dank schon mal im voraus an alle !!! Ohne solche Foren wäre man total aufgeschmissen!


    Grüße aus Warendorf


    Mathias

    Erst mal vielen vielen Dank für die beruhigenden Worte !!!! Habe heute erst mal einen Ölwechsel machen lassen. Ich denke ich werde eine komplette Inspektion machen lassen, dann bin ich glaube ich beruhigter. Auf welche Kosten muss ich mich denn da einstellen wenn ich die große ohne Ölwechsel machen lasse? SO ungefähr....


    Was haltet Ihr denn eigentlich von einer Reparaturkostenverischerung? Würde bei garantie-direkt (oder so) 30,67 Eur im Monat kosten? Oder kennt Ihr vielleicht eine Garantie die ich abschließen kann die besser ist?


    Vielen Dank schon mal !!!


    Mathias

    Hallo!
    Erst mal vielen Dank für die super schnelle antwort!


    Es bleibt mir wohl wirklich nichts anderes übrig als die ganze Sache im Auge zu behalten. Irgendwie ein doofes Gefühl :-(


    Ist diese Problematik eigentlich bei dem 2001 noch akut? Kommt mir so vor als würde das meistens bei den Baujahren 98 und 99 passieren ?!


    Vielen Dank noch mal !!!!


    Mathias

    Hi Leute!


    Es geht um folgendes Auto:


    ForTwo Passion
    EZ 06/2001
    45.000 km
    2. Hand
    Benzin


    Ich habe eigentlich ein gutes Gefühl bei dem Auto, läuft sehr ruhig, guter Zustand. Bin schon 250 km Autobahn gefahren. Jetzt habe aber in den ganzen Smart Foren diese Horrormeldungen über AT Motor und den Turbolader gehört.


    Zu meiner Schande muss ich gestehen das ich den Ölstand des Autos überprüft hatte und er (im kalten Zustand) unter minimum war. Habe dann sofort bei ATU einen Liter nachfüllen lassen (War dann laut Peilstab genau zwischen Min. und Max). Habe wie gesagt keinerlei anzeichen dasrgendwas nicht stimmt, hab jetzt einfach ein bißchen schiss. Der Vorbesitzter hatte den wAGEN 20.000 km. Als er ihn gekauft hat, hat er eine Inspektion mit Ölwechsel bei einer freien Werkstadt gemacht, danach leider gar nicht mehr. Ist also 20.000 km ohne Ölwechsel gefahren. Dann müßte es doch auch ohne einen defekten Motor (der ja dann scheinbar Öl frißt) relativ normal sein das der Ölstand unter minimum fällt oder? Bin wirklich etwas nervös. Aber wie gesagt der Motor läuft absolut ruhig und zieht auch sehr gut. Der Motorraum ist trocken, und es sieht nicht so aus als ob da vor kurzem was gemacht wurde. Gleichmäßiger Dreck/ Staub überall.


    Meint ihr ich sollte den Wagen zu Smart bringen und durchchecken lassen?


    VIELEN VIELEN DANK SCHON MAL IM VORAUS!!!


    Mathias