Beiträge von Ron3008

    Ist zwar schon was her, aber da niemand meine Frage beantwortet hat und ich grad wieder drüber nachdenke...


    Teilenummer 000 2397 Vxxx: bis Fahrgestell-Nr. H 300020 => bis Datum 08.01.2001


    Teilenummer 000 7543 Vxxx: ab Fahrgestell-Nr. H 300021 => ab Datum: 08.01.2001


    ;)

    Also Massekabel ist ok, oder wie jetzt...? Weil sonst klingt das nach einem defekten Anlasser, der manchmal will und manchmal nicht. Sonst würde eigentlich die Batteriespannung mehr zusammenbrechen. Kenn ich noch aus früheren Zeiten, wo ich oft erstmal mit nem Hammer vor den Anlasser kloppen musste...

    Wir fahren auf all unseren Fahrzeugen die Bosch Aerotwin und sind damit sehr zufrieden.


    Für den 451er brauchst Du die Bosch Aerotwin A 294 S, kosten so +/- 20€. Lass Dich net durch iwelche "Einschränkungen" kirre machen...die passen ;)

    Zitat

    Original von 2003er
    ...mittlerweile in HH liegt und nicht mehr in EN, ich aber meinen Erstwohnsitz in EN behalte lege ich meine Werkstatttermine immmer in die Zeit wo ich unten bin und lasse mein Wagen in Hagen warten...


    Wenn man das miteinander verbinden kann, dann macht das auch wieder Sinn. Und natürlich bevorzugt man die Kontakte, mit denen man gute Erfahrungen gemacht hat...das handhabe ich ja nicht anders. Aber ich fahre auch nicht rein aus Hungergründen 160km einfache Strecke zum Dönermann meines Vertrauens nach MG, nur weil die hier iwie alle nicht so dolle sind. Wenn ich denn wieder (zum Glück regelmäßig) in MG bin, klar... :D:D:D

    Eigentlich halte ich mich aus solchen Diskussionen raus, aber ich muss jetzt mal was losweren...


    Zitat

    Original von hugo
    ...Ich kenne Leute, die fahren 600/700 km einfache Strecke, nur um einen Service dort machen zu lassen...


    Und genau das finde ICH lächerlich. Ich kenne Fismatec nicht (und komme hoffentlich auch nicht in die missliche Lage eines Motorschadens), aber so eine Strecke für nen Service mit nem Smart fahren? Im Leben nicht. Mal vom Zeitaufwand, der (für mich def. nicht gegebenen) Bequemlichkeit auf einer langen Strecke und den Kosten abgesehen...steinigt mich, aber ökologisch ist das auch nicht gerade wertvoll.


    Man hat hier manchmal das Gefühl, der Smart wäre DAS Wunderwerk der Technik überhaupt, welches nur von EINER Firma gewartet werden kann. Klar, meinen Veyron bring ich auch nicht nach ATU, aber wir reden hier über einen Smart. Lasst doch mal die Kirche im Dorf...


    Jetzt habe ich mir mal die Berichte über diese Werkstatt in BG furchgelesen. Es gibt schlechte und auch gute. Natürlich zählt hier die persönliche Erfahrung, aber pauschal zu sagen "die sind billig und taugen nix" finde ich relativ weit hergeholt. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie schwer es ist, eine gute Werkstatt/Handwerker/whatever zu finden...und auch ich hab schon miese Erfahrungen machen müssen. Kleines Beispiel: Vor einem Jahr nen Lackierer hier in der Gegend gesucht, eine Empfehlung bekommen, hingefahren...das Ganze war eine Nullnummer, die mich mächtigst geärgert hat. Vor zwei Wochen hab ich mal in FB-Gruppen hier in der Gegend nach einem guten Lackierer gefragt...und genau der, mit dem ICH ne miese Erfahrung gemacht hatte wurde mir mehrfach empfohlen. Ergo war ich dort ein Einzelfall. Ich werd ihn dennoch meiden, aber stell mich nicht hin und verteufle ihn.


    Wie dem auch sei, ich glaube ungesehen, dass Fismatec eine sehr gute Werkstatt ist...aber ganz sicher nicht die einzige.


    PS: Ich such immer noch einen Lackierer...vllt. ist hier sogar jemand...??? :D

    Zitat

    Original von DirkausWindeck
    ...Die Alternative unterm Sitz würde schon eher passen. Ich befürchte aber, dass meine Beifahrerin das entweder nicht oder zu sehr mag ;-) .


    Sie wird es mögen :D :D :D Der Focal ist schon der Hammer ;)

    Zitat

    Original von zabaione
    ...Von daher ist ein Unter-Sitz-Subwoofer aufgrund fehlendem Volumens und der Tatsache, dass er dann auch noch gegen das Sitzgestell bzw. Polsterung spielen muß, absolut kontraproduktiv...


    Ich muss Dir ausnahmsweise mal widersprechen...hatte HIER, 7. Post von unten schonmal was dazu geschrieben. Aktive Woofer brauchen nicht das Volumen eines konventionellen Woofers und sind auch für solche Untersitz-Montagen konsturiert (wenn denn der Platz unterm Sitz überhaupt da ist) ;)

    Ursache bei und war ein ganz kleines Stück schwarzes Plastik, was iwo abgebrochen war. Vermutlich von der Führung in der Mitte. Ich konnte es aber mit meinen Gynäkologen-Händen rausfummeln, ohne das Teil abzunehmen :D (wobei die Demontage kein Problem darstellen sollte, dafür zum SC???)

    Reine Inspektionsarbeiten sollte jedes Smart-Center grad noch so bewältigen können ;) Für nen Ölwechsel kannst sicher auch in jede freie Werkstsatt fahren, die einen Absauger hat. Oder selber machen.


    Kühlmittel bzw. Frostschutz in selbigem sollte Standard sein...kann man "messen". Wann hat er denn überhaupt den letzten Service bekommen...wie ist die Laufleistung, was wurde gemacht? Bevor Du jetzt wild anfängst was zu tauschen ;)

    Nicht falsch verstehen...ich will das LG nicht schlechtreden ;) Glanz kannst eigentlich mit jedem Produkt ausm Baumarkt erzeugen, ist relativ. (Natur-)Wachse haben oft einen eher weichen Glanz, als wenn das Auto noch nass wäre. Ceramic-Versiegelungen erzeugen einen eher "harten" Glanz...man müsste zwei identische Fahrzeuge unter gleichen Lichtbedingungen nebeneinander stellen, dann kann man diesen Unterschied sehr gut sehen. G(l)anz entscheidend sind aber mehrere Faktoren, zB:


    • Vorarbeit (wer hier "schludert" wird kein "echtes" Ergebnis erzielen)

    • Material (zB. Blech oder Kunststoff)

    • Pflege "danach" (Hand- oder Maschinenwäsche, Detailer usw...)


    Können uns gern im Frühjahr mal über das Thema unterhalten ;)

    Danke ;)


    Zitat

    Original von hohlymoly
    ...Liquid Glass...


    Ich kenne diese Versiegelung, hab sie selbst jedoch nicht verarbeitet...sicher ein gutes Produkt für den Normalverbraucher, aber doch etwas "angestaubt" insgesamt, daher auch kein Reizfaktor mehr für mich ;) Die Entwicklung geht weiter, ich finde den Preis für eine PTFE-Versiegelung recht hoch, da gibt es genügend Alternativen, die mit einer Schicht auch eine ordentliche Standzeit bringen (FussoCoat, Netshield etc.). Womit wir beim nächsten Thema wären...wieviel Schichten willst auf das Auto machen? ;) Kratzfest bei 25 Schichten, da hätte ich keine Lust drauf...Kratzfestigkeit ist sowieso ein Augen-Wischer-Thema ;)


    Ich hab Carnauba- und synthetische Wachse/Pasten verarbeitet, alle brachten "glänzende" Ergebnisse (solange die Vorarbeit richtig gemacht wurde!)...bin jedoch mittlerweile für meine eigenen Fahrzeugen bei Ceramic-Versiegelungen hängen geblieben. Standzeit überzeugt, Preis meistens etwas höher, aber dafür wie gesagt "langlebiger".


    Auf dem Smart ist, wie oben geschrieben, das ServFaces Suave drauf...schlägt sich sehr gut, was aber auch an der regelmäßigen Pflege liegt. Nutze mittlerweile ein Shampoo mit SiO2-Anteilen.


    Soll Dich aber nicht abhalten, das LG weiter zu verwenden ;) Ansonsten kommst mal vorbei...Suave hab ich noch da :D