Beiträge von lars876

    Hallo, ich habe ein Cabrio 451, MJ2011, gerade ein Jahr geworden. Ich möchte über ein Knacken im Dachbereich informieren. Zuerst hörte man dies, wenn das Schiebedach nach hinten geschoben war, also nicht herunter geklappt. Die Dachholme waren auch noch installiert. Dann konnte man auf der Beifahrerseite im hinteren Bereich am Dach ein Geräusch hören, wenn man auf unebener Fahrbahn fuhr. Dieses Geräusch, ein Knacken/Klappern wurde immer stärker, so dass dieses letztendlich auch bei geschlossenem Dach auftrat.
    Habe daraufhin meinen Kleinen ins Smartcenter gebracht. Das Problem war wohl bekannt, und die haben einen Umrüstsatz im Dach verbaut. Danach war alles wieder ok. Zum Glück hatte ich noch Garantie.
    Hat jemand auch solches Problem schon gehabt?


    Lars.

    Hier die Einbauanleitung für die Montage der Zusatzinstrumente, 451 ab 10/2010:
    Dies ist Wirklich sehr einfach und für jeden in 5 Minuten zu realisieren!




    Hier die Bestellnummern für Zusatzinstrumente und Akzentringe.




    So siehts aus, wenns geliefert wird.



    Übersicht des Inhalts.




    1.Akzentringe auf Zusatzinstrumente aufstecken und leicht andrücken, bis Sie einrasten.




    2.Die Blende am Armaturenbrett mit einem Schraubenzieher leicht aus hebeln und abnehmen.
    3.Das Kabel der Zusatzinstrumente in die Öffnung nach links einfädeln.
    4.Die Zusatzinstrumente aufstecken bis es einrastet.




    5.Kombiinstrument Richtung Lenkrad einfach abziehen und zur Seite klappen.
    6.In die Öffnung hinter dem Kombiinstrument greifen und das Kabel der Zusatzinstrument herausziehen.




    7.Hinter dem Kombiinstrument befindet sich ein 3 pol. Stecker, an dem die Zusatzinstrumente angeschlossen werden. Den Stecker hineindrücken, bis er einrastet.
    8.Kombiinstrument einfach wieder aufstecken und feste Andrücken.




    9.Die Zusatzinstrument mit der beiliegenden Torxschraube festschrauben.




    Die Sichtschutzblende aufsetzen und andrücken.




    10. Und Fertig!


    Viel Spass mit den Zusatzinstrumenten.

    Hallo,


    ich habe die Zusatzinstrumente für meinen Smart (facelift) bestellt. Ich werde Sie die nächsten Tage nach Erhalt einbauen. Dann werde ich Bilder vom Einbau machen und ins Netz stellen. Laut Einbauanleitung muss der Tacho (Kombiinstrument) raus und dort das Kabel angesteckt werden. Die Zusatzinstrumente sind mit nur einer Schraube befestigt, welche mit einem Sichtschutz abgedeckt ist.


    Lars.

    Ich denke nicht, dass du dies separat einstellen kannst.
    Vielleicht kannst du den Sitz zerlegen, und dann die Heizung elektrisch trennen.


    Ob sich der Aufwand aber lohnt ist fraglich!
    Wenns dir zu heiß von unten ist, kannst dir ja eine Alumatte zur Isolation unterlegen. Oder wie wärs mit einem Kühlakku ;-)

    Ich habe noch mal in den Fußraum gelegt und richtig nachgeschaut:
    Die beiden Stecker hängen zusammen an einen Kabelstrang, von dem auch die Hochtöner abgehen.
    Ich vermute dass daher die Stecker irgendwas mit dem Audio, bzw. der Option Surround zu tun haben müssen.



    Stecker gelb:


    Stecker schwarz:

    Denke nicht, dass dieser für die Lautsprecher sind. Es sind doch alle LS im Wagen vorhanden, also welche sollten denn noch angeschlossen werden? Ich muss die Kabel mal zu gegebener Zeit durch messen welche Signale dort anliegen.

    Hallo mein rechter Kotflügelblinker ist auch kaputt. Mein Smart ist BJ Dez.2010.
    Als ich gestern meinen Wagen waschen wollte habe ich gesehen dass der Blinker am Kotflügel nur noch am Kabel runter hing. Daraufhin bin ich direkt zu SC gefahren und beanstandet. Irgendeine Nase muss dort abgebrochen sein. Neuer Blinker ist Bestellt und wird über Garantie abgewickelt.

    Hallo,


    heute ist mir beim Staubsaugen meines neuen Smart aufgefallen, das sich im Fußraum des Beifahrers zwei unbenutzte Stecker befinden.
    Weiß jemand wofür diese sind?
    Der eine ist gelb etwas größer, der Andere schwarz und klein mit jeweils 2 Adern.
    Kann es vielleicht die Vorbereitung für die
    Ambiente Beleuchtung sein?


    Hier die Bilder dazu:
    Stecker gelb:
    Stecker schwarz:

    Weis jemand, ob es eine Sitzschienenerhöhung bzw. Sitzschienenverlängerung für den Smart 451 (facelift) BJ12/2010 gibt. Meine Beine liegen nicht ganz auf dem Sitz auf. Deshalb wäre es besser wenn der Sitz weiter nach hinten und etwas höher wäre.
    Hat jemand Erfahrung mit den Distanzstücken von MDC?
    Haben diese Dinger eine Zulassung?
    Oder soll ich mir gleich welche selbst maßgeschneidert anfertigen?

    Also ich habe es jetzt schriftlich:
    Die zu Zeit bei Ebay angebotenen Zusatzinstrumente passen nicht in den neuen Smart MJ2011(Facelift).
    Dies wurde mir von 3 verschiedenen Ebay-Händlern bestätigt.
    Voraussichtlich sollen diese Ende Januar zur Verfügung stehen.

    Also ich habs mal in meinem Flitzer ausprobiert:
    Smart 451 Cabrio, 84PS Turbo, BJ.12/2010.


    Hier ist die Funktion zum Aktivieren des Automodus über Schaltwippe tatsächlich möglich.
    Das geht sowohl im Stand, wie auch während des Fahrens. Ich finde die Funktion super.
    Warum steht so etwas nirgends beschrieben, bzw. man wird beim Kauf nicht darauf hingewiesen?

    Hallo zusammen,


    ich bin seit kurzem Smartfahrer und habe eine Frage zum Softtouch.
    Fahre ich im Automatikbetrieb und betätige die Schaltwippen am Lenkrad wird in den manuell Modus geschaltet. Zu aktivieren des Automatikbetriebes muss man wieder auf den Knopf am Schaltknauf drücken.
    Ich habe jetzt herausgefunden, dass bei der USA-Version des Smart es möglich ist den Automatikbetrieb durch drücken von 2Sek. der Plus Schaltwippe am Lenkrad zu aktivieren.
    Siehe hier:
    Link
    Ist dies auch bei unserem Modell in Europa möglich?

    Hallo Liebes Forum,
    ich habe kürzlich in meinen neues Smart Cabrio LED-Tagfahrlichter eingebaut. Ich habe die Philips Daylight 8 verwendet, diese haben eine Dimmfunktion. Leider habe ich Probleme mit der Funktion der Leuchten.


    Angeschlossen ist es nach Schaltplan.
    - Bei Eingeschaltetem Motor und deaktivieten Stand/Abblendlicht ist das Daylight ein.
    - Bei Eingeschaltetem Motor und aktiviertem Stand/Abblendlicht ist das Daylight gedimmt.
    - Bei Ausgeschaltetem Motor und deaktiviertem Stand/Abblendlicht
    ist das Daylight aus.


    Soweit ist die Funktion auch ok. Aber jetzt Folgende Kombination:
    - Bei Ausgeschaltetem Motor und aktiviertem Standlicht ist das Standlicht sowie Daylight aus.


    Wie bekomme ich das Daylight gedimmmt zum leuchten, damit es die Funktion des Standlichts übernehmen kann?


    Wenn ich die Original Standlichtbirnen in meinem Wagen belasse (also keine Dummis/Widerstande installiere), habe ich folgende Situation:
    - Bei Ausgeschaltetem Motor und aktiviertem Standlicht ist das Daylight aus und das Original Standlicht ein.
    - Soweit ok, aber bei eingeschaltetem Motor und aktiviertem Stand/Abblendlicht ist das Daylight gedimmt und das Original Standlicht zusätzlich ein.
    Laut STVZO dürfen aber keine 4 Standlichter leuchten. Was kann ich tun?


    Dann ist mir noch einen wichtiger Punkt aufgefallen:
    In Ihrer Montageanleitung schreibt Philips, dass die Leuchten min.250mm über dem Boden montiert werden dürfen (ECE 48). Dies trifft allerdings nur für die
    Taglichtfunktion zu!


    Bei Verwendung als Standlicht (gedimmt) müssen die Leuchten min 350mm vom Boden montiert werden (STVO §51,3; ECE 48 - 6.7.4.2.1).


    Ich habe allerdings die Leuten jetzt in der von Ihnen vorgegebenen Höhe von 325mm montiert. Was nun? Ist das noch akzeptabel?


    Ode muss ich jetzt eine Lösung suchen und die Dimmfunktion deativieren, so dass mein wagen wieder STVO-Konform wird?


    Danke für Eure Antworten im voraus.