P0715 Fehler, Weihnachtsbaum Beleuchtung

  • Liebe Freunde,


    es ist mal wieder Winter und sobald die Strassen nass sind und am besten dazu noch gesalzen Leuchtet in meinem Cockpit wieder mal meine alljährlich persönliche Weihnachtsbeleuchtung.


    Mal 3 Balken, mal ABS Leuchte mal ESP wahlweise auch die Motorleuchte.


    Smart fährt und schaltet aber völlig normal, im Speicher steht der klassische p0175 Fehler. Da mein Smart aber ganz normal schaltet gehe ich von einem Sensor Fehler aus oder eine Kabelbruch.

    Bisher konnte ich aber noch keinen Lokalisieren. Immer wieder wird vom Kabelbaum am Ladeluftkühler gesprochen aber ich seh da keine verdächtigen Strang.


    Habt Ihr irgendwelche Tips, Bilder, Tests? Ich mag den Fehler nun mal endgültig loswerden find aber im Internet nicht wirklich einen guten Workarround.


    Ich bin dankbar für jede Antwort!


    Guten Start ins neue Jahr und grüsse 12557

  • ... im Speicher steht der klassische p0175 Fehler.

    Du solltest zunächst den Fehlerspeicher einmal mit einer StarDiagnose auslesen lassen. Alles andere gibt keine wirklich zuverlässige Antwort auf die gespeicherten Fehler.


    Die 3 Balken, ABS-/ESP-Leuchte und Motorkontrolle haben unterschiedliche Ursachen, die mit Sicherheit nicht miteinander in Verbindung stehen - von ABS und ESP mal abgesehen. Es sind völlig unterschiedliche, von einander unabhängige Baugruppen, die hier betroffen sind.


    Auch wenn es nicht gerade vor der Haustür ist, bei dem Fehlerbild würde ich es in jedem Fall auf mich nehmen, einmal nach Ilsfeld zu fahren, um wirklich kompetente Fehlerbehebung betreiben zu lassen.


    Grüße


    Peter

  • Hey Peter, hmmm wäre zu überlegen aber kommt lediglich bei Nässe, nasse Strasse reicht schon aus. Es muss etwas mit schlechten Kontakten oder einem Kabelbruch zu tun haben. Er läuft ja sonst ganz normal schaltet auch ganz normal. Mein Lesegerät zeigt halt den P0175 Fehler und ich Tippe auf Aktuator, Getriebesensor oder eben die Kabel die von dort nach oben gehen. Kann mir mir jemand helfen die betreffenden Kabel zu finden? Oder hat sonst noch Tips bevor ich in eine Werkstatt gehe? Zur not gehe ich auch ins Smart Center wenns sein muss.


    Grüsse

  • Noch mal kurz: es muss mit Nässe zu tun haben und zwar von unten denn es reicht wenn die Strasse nass ist. Bedeutet der Computer kann nicht Nass geworden sein es muss mit Kabeln zusammen hängen die im freien laufen. Es kann eigentlich auch kein Bauteil sein denn welches Bauteil reagiert auf Nässe. Für mich kommen nur Kabel und Stecker in Frage oder täusche ich mich?


    Ach ja nen entfernter Mercedes bekannter hat ihn mal

    ausgelesen. Anbei ein Bild.

  • Zunächst einmal, über was für ein Fahrzeug reden wir hier überhaupt? Deine Signatur ist da schon mal widersprüchlich. Ein 450er ist klar. Aber passion oder Brabus? Beides schließt sich gegeneinander aus. Und wenn Brabus, dann hätte der 55kW und nicht 45, wie auf dem Foro von der Diagnose zu sehen. Außerdem, aktuelle Laufleistung? Laufleistung der Kupplung bzw. Kupplung schon einmal erneuert?


    Soweit Du auf Kabelverbindungen tippst, prüfe die Anschlüsse am Aktuator. Eine oberflächliche Sichtprüfung reicht da nicht. Die Kabel neigen dazu, unter der Isolierung hinter dem Stecker zu korrodieren. Sollte dem so sein, mußt Du die Kabel kürzen und neu mit dem Aktuator verbinden. Nur 1 cm reicht dafür in der Regel übrigens nicht. Eine fehlerhafte, weil korrodierte, Verbindung zum Aktuator ließe aber allenfalls die 3 Balken erklären. Zum Fehler "Lenkradmodul/Schaltprobleme", was ist für ein Lenkrad verbaut? Das macht irgendwie keinen Sinn.


    ABS- und ESP-Leuchte gehören in jedem Fall zusammen. Hier könnten tatsächlich defekte Radsensoren die Ursache sein oder, wie eben auch am Kupplungsaktuator, durch Korrosion unterwanderte Kabelisolierungen.


    Dir ist klar, daß der gemeldete Fehler mit der Airbagkontrolle TÜV-relevant ist? Sofern das Fahrzeug Sidebags hat, ist die Ursache in der Regel unter den Sitzen am Stecker zu finden. Die Stecker neigen dazu, sich zu lockern, insbesondere wenn die Sitzverstellung mal betätigt wird. Abhilfe schaffen dafür einfache Kabelverbinder, mit denen die Stecker gegeneinander so fest verzurrt werden, daß sich nichts mehr lösen kann. Zum Löschen des Fehlers bedarf es wiederum einer StarDiagnose.


    Grüße


    Peter

  • Hey Peter danke für Deine Analyse. Also es handelt sich wie in meinem Bild zu erkennen um einen Smart Passion in Brabus Ausstattung und es ist ein Cabrio und hat nun 156 000km. Wie gesagt er schaltet und Kuppelt butter weich es sind wie gesagt nur die Fehler. Zu dem Bild 1 Woche danch war ich beim TÜV das war kein Thema. Ja ich werde die Stecker alle mal kontrollieren lassen. Ich würd am liebsten gleich alles neu machen. Kann man relaltiv "einfach" alle Stecker am Getriebe abziehen und durch den Motor nach oben ziehen? Wenn ja würd ich dann einfach alles aufschneiden und neu machen? Ich mag Elektrik gerne und trau mir das locker zu. Ich hab nur angst vor dem gepopel die Kabel hoch zu bringen?

  • Kann man relaltiv "einfach" alle Stecker am Getriebe abziehen und durch den Motor nach oben ziehen?

    Da bin zumindest ich mit meinen 2 linken schreibtischgewohnten Händen völlig überfragt. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, kommt man allerdings wohl am besten von unten an die entsprechenden Verbindungen, die nicht völlig erneuert, sondern lediglich um ein paar cm gekürzt werden müßten, so denn Korrosion die Ursache ist. Es soll wohl auch durchaus genug Spiel noch in den Kabeln sein, daß eine gewisse Kürzung problemlos möglich ist.


    Grüße


    Peter