Drehzahl im Leerlauf / Automatik

  • Hallo und liebe Grüße aus der Lausitz!


    Tja - ich bin nun (seit 20. April '10) auch auf den Geschmack gekommen und deshalb absoluter Frischling bzgl. Smart und Automatik.


    Habe 2 Fragen bzgl. Drehzahl im Leerlauf und Gangwechsel im Automatik-Betrieb.


    Nach dem Anlassen dreht der Motor bei 2000 U/min - nach den ersten Metern und nach dem ersten Stopp pendelt er sich bei 1000 U/min ein. Ist das normal?


    Die ersten paar 100 Meter ist er im Automatik-Betrieb etwas träge, was das raufschalten betrifft. Schaltet dann meist erst jenseits der 3500 U/min einen Gang rauf. Macht mich etwas unsicher - aber vielleicht ist das ja normal?


    Wie gesagt - ich bin ein "Frischling" - und vielleicht haben einige für solche Fragen nur ein müdes Lächeln übrig. Aber ich bin nun mal ein vorsichtiger Mensch!


    Und nicht zuletzt heißt es ja: Nicht wer fragt ist dumm , sondern der nicht fragende ist öfter mal der Dumme.


    Mein Schatz ist ein Smart Fortwo Passion, Baujahr 2003, 40 KW, 599 cm³, Benziner und hat 51.000 Kilometer auf dem Buckel.


    Vorab schon mal vielen Dank für Eure Hilfe und...
    ... ein nettes Forum habt ihr hier!


    Frank

  • Hallo,


    ich habe einen fabrikneuen smart mit 71 PS und kann alles genau wie beschrieben auch für das neue Modell bestätigen.
    Es ist scheinbar ganz normal.
    Ob es allerdings zufriedenstellend ist, dass der Motor in kaltem Zustand so hoch dreht und der Gangwechsel erst bei höherer Drehzahl erfolgt, ist eine ganz andere Frage! Es gibt bessere Lösungen. Aber dies war ja nicht deine eigentliche Frage.


    Ansonsten viel Spaß mit deiner Kugel!!!


    Kleophus
    smart-Fan seit 1998 smart-Fahrer seit 2009, HOM ER 451

  • Da mir der kalte Motor im Automatikmodus auch wesentlich zu spät schaltet, habe ich mir angewöhnt, bis zum Erreichen des zweiten Betriebstemperaturpunktes manuell zu schalten. Nachdem das 2te Pünktchen erschienen ist, schalte ich dann auf Automatik um.

    Das Leben ist übertragbar und endet in jedem Fall tödlich

  • Alles ist gut und normal.


    Die erhöhte Lehrlaufdrehzahl ist gewollt, um den Motor schnellstmöglich auf Betriebstemperatur zu bringen.
    Mach dir keine Sorgen.
    Wennn es dich im Stand, direkt nach dem Starten zu sehr nervt, dann lege einfach einen Gang ein und du wirst sehen, dass die Drehzahl schon einmal auf ca 1200-1500 U/min sinken wird.


    Solange die Drehzahl bei "warmen" Motor im Normalbereich liegt und der Gangwechsel dann "flott" von statten geht, passt das so, wie es sich die Entwickler gedacht haben.


    Gruß
    Daniel

  • Hallo zusammen,


    ich möchte mich ganz herzlich für die schnellen ud hilfreichen Antworten zu meiner Frage bedanken.


    Ich bin jetzt etwas beruhigter unterwegs und habe mir einen "prophylaktischen" Werkstattbesuch erspart.


    Vielleicht sieht Mann / Frau sich ja wieder.


    Danke und allzeit gute Fahrt!


    Frank