Unterscheidung 2002er und 2003er Modell

  • Nach einem Crash mit meinem Smart Bj. 2001 bin ich auf der Suche nach einem Gebrauchten.
    Gibt es eine Möglichkeit, als Laie das 2002er Modell mit Trust+ vom 2003er Modell mit ESP von außen oder an irgendeinem Merkmal im Innenraum zu unterscheiden. Die Lampenform ist ja bei diesen beiden Jahrgängen gleich. Das Smart-Logo an sich kann man ja austauschen. Unterschiede lt. Historie sind ja der Benziner-Hubraum und die Schadstoffeinstufung EU4 statt EU3.
    Ein Händler hat bei einem Smart passion, 54 PS, EU3, gesagt, daß der ein 03er Modell mit ESP wäre. Und nun stehe ich da und weiß nicht, ob ich ihm glauben kann.

  • Was mir noch einfiele:
    Die Form der Zentralelektrik hat sich glaube ich geändert.
    Ein Griff an die Filzabdeckung im Fahrerfussraum und Du hast sie freigelegt.
    Müsste man mal nach Fotos suchen, auf denen der Unterschied alt/neu gut zu erkennen ist.


    Ansonsten: Wenn er Kickdown hat, sollte es auch ein "neuer" sein.
    Ich bin mir aber nicht sicher, ob alle 03er ein Kickdown-Gaspedal haben, evtl. anfangs auch nur die mit SoftTouch?!?.


    Was noch?
    Der Motor. Wenn Du den Schein oder Brief hast, kann man es ja am Hubraum (Benziner: 600/700ccm) bzw. an der schon erwähnten Abgasnorm erkennen.


    Ich glaube aber, die Zentralelektrik dürfte der eindeutigste und wesentlichste Unterschied sein, weil damit hängt ja über den Kabelbaum viel zusammen (Coming Home, Komfortblinker etc.)


    Ach halt:
    Wenn Du ohne Zündung das Licht anmachst, sollte dann beim "neuen" nicht lediglich das Standlicht brennen?
    Beim alten geht ja alles an: Standlicht, Abblend- und Fernlicht.
    Der neue hat doch extra Relais und sollte doch bei "Zündung aus" und beim Anlassen auch das Abblendlicht abschalten... Vielleicht kann das kurz ein 03er-Fahrer bestätigen.


    Dann reicht ein Griff zum Lichtschalter und Du weisst bescheid... (Wenn zufällig beide Birnen putt sind)

  • Du hast es doch selbst schon geschrieben, am einfachsten ist es am Motor zu erkennen. Wenn er 599ccm hat, ist es ein alter ohne ESP, wenn ein 698 ccm Motor eingebaut ist, ist es ein neuer mit ESP.
    brauchst Du nur in den KFZ Schein sehen, da stehts ja schon drin.
    Vorausgesetzt natürlich, daß es der Schein von diesem Fahrzeug ist!


    Evelyn

  • Zitat

    Original von FrankSommer
    Schon mal hier geschaut:


    Ich denke schon.


    Zitat

    Original von marcuwe Unterschiede lt. Historie sind ja der Benziner-Hubraum und die Schadstoffeinstufung EU4 statt EU3.


    Viel mehr andere sachen wie erwähnt, stehen da ja auch nicht drin.

    MfG Smart_Newby


    :D Smart & Passion in River Silver mit Fahrspaß inklusive. :D

  • Zitat

    Original von FrankSommer
    Schon mal hier geschaut:


    Gruß
    Frank


    Ja, als erstes. Ich schrieb ja schon: "...Unterschiede lt. Historie..."


    Aber egal, dieses 02/03er Coupé war heute schon weg, da fiel die Entscheidung zum eigentlichen Favoriten - einem 2003er Cabrio - umso leichter. Mal sehen, wie ich den Wechsel vom Glas- zum Stoffdach verkrafte.
    Auf einen schönen Sommer!

  • Smart fahren wird erst mit Stoffdach ein irrer spaß. :D :D. Habe seit 5 Monaten ein Cabrio. Bin von einer E-Klasse mit 6 Zylindern umgestiegen. Und habe es noch nicht bereut und ich werde es auch mit sicherheit nicht bereuen. Es war das beste was je getan habe. =)
    Gruß Paul

  • hallo,
    ich bin ganz neu hier im forum und derzeit auch auf der suche nach einem smartie ab 2003... :baby:


    Zitat

    Original von Evelyn
    Du hast es doch selbst schon geschrieben, am einfachsten ist es am Motor zu erkennen.


    und wie erkenne ich das beim diesel?? da hat sich der hubraum ja nicht verändert... ?(
    (das logo auf der motorhaube sehe ich auch nicht als sicheres zeichen für ein 03er modell)


    jeannette

  • Was noch ein untrügliches Merkmal sein sollte, ist die sogenannte Hillholder Funktion, d.h. wenn Du an einem Hang stehst, sollte nach dem Lösen der Bremse das Fahrzeug noch kurze Zeit gehalten werden, ohne daß es losrollt.

  • Zitat

    Original von der-smarte-service
    optisch erkennt man alle neuen Modelle mit ESP daran, daß die Diagnosebuchse links im Armaturenbrett sichtbar in der Ablage ist(mit einem schwarzen Deckel verschloßen)


    Super Gerhard - endlich kommt mal jemand mit der simpelsten Lösung!
    Dass die Elektrik neu ist, war ja klar - nur beim Erkennen dessen ist die Sache mit der Buchse wohl das stichhaltigste Indiz.


    Das lässt sich auch schon "im Stand erkennen" - ohne dass man nach Schein oder Probefahrt fragen oder im Motorraum rumsuchen muss!


    Kann man die Buchse eigentlich durch die geschlossene Scheibe erkennen?
    Falls die Wunsch-Kugel mal Sonntags auf einem Parkplatz beim Händler begutachtet werden sollte...?

  • Zitat

    Original von blueandrew
    Der Trick mit dem Licht hätte auch nicht funktioniert, bei meinem 2001 geht auch nur das Standlicht, wenn der Motor aus ist.


    Das ist aber nachgerüstet, oder?
    Bei meinem 02er brennt immer alles - auch ohne Zündung.
    Sogar aufblenden kann ich!

  • Siehste, da haben wir wohl einen weiteren Unterschied zwischen 2001 und 2002 gefunden. Falls mal jemand einen Newliner auf Facelift umrüstet, wissen wir jetzt den entscheidenen Unterschied.