der neue smart fortwo

  • yo.


    look@wikipedia:


    Der PSA-Konzern (Peugeot Société Anonyme) ist ein französischer Hersteller von PKW und Nutzfahrzeugen für zivilen und militärischen Einsatz mit den Marken Peugeot und Citroën.

  • Zitat

    Und komishcerweise sehe ich mehr Kerle als Mädels in den Smarties rumdüsen.


    Stimmt, zumindest wenn man nicht mitten in der Stadt (also ich mein Berlin Mitte) fährt.


    Mädels ist der smart zu "unsicher" und zu teuer (dabei spreche ich von jugentlichen Mädels). Begeistern kann man sie auch nur schwer; Zitat: "Irgendwie hab ich mir das spannender vorgestellt, ... , und was soll das grüne da [grüne seltene Akznetringe aus der ersten Generation]". Tztztz...


    Ihr Freund (mein Kumpel) fährt einen Lupo, mit dessen 50 PS Motor er mehr afft (peinlich) als ich jemals, was ihr gefällt. "Da merkt man was..."


    Nee, aber dafür ich park immer direkt vor der Bar!

  • Wie auch immer die Driver-Schaar bestallt sein mag, bei den smarts sind abenteuerliche Gegensaetze eher die Regel:
    Von Drittwagenfahrern ueber die Studentin bis zum Rentner, die nur einen Wagen haben, ist da alles zu finden!
    Das wird smart wissen und entsprechend verschieden ausgestattete Modelle anbieten.
    Meine Sorge gilt eher dem gemaeßigten Uebergang vom alten zum neuen Modell:
    Etwas Kontinuitaet schadet nicht und erhaelt den Wert - wie man bei VW deutlich sehen kann.
    Die Modellpolitik wird also hauptsaechlich ueber Erfolg und Mißerfolg entscheiden.
    Prognose:
    Der neue fortwo wird vermutlich nur noch DB SM heißen und weniger bunt werden.
    Durch eine veraenderte Frontansicht koennte er unterwegs mit einigen anderen Konkurrenten verwechselt werden.
    Vermutlich hat er Frontantrieb und diesen schon oft "besungenen" 1000ccm Motor- ohne Turbolader.
    Er koennte in Richtung "kleine A-Klasse" gehen,sozusagen das "SM" Modell.
    Die Schaltung koennte einer ausschliesslichen Vollautomatik gewichen sein.
    Der Einstiegspreis wird dann wohl bei 11.000Euro liegen (68PS Modell)


    Werde ich recht behalten?

  • Also mit der Zusatz-Bezeichnung SM ;)wäre ich etwas vorsichtig... Obwohl, wenn ich so mit 80 km/h über unsere geflickten Bundes- und Landstraßen holper, dann hat das auch so was SM-mäßiges. :D


    RR wollte mal in Deutschland ein Modell mit dem Namen "Silver mist" verkaufen - wurde dann doch geändert.


    Grüße

  • Zitat

    Werde ich recht behalten?


    nein, ich halte in fast allen Punkten dagegen :D


    -smart wird eigenständige "Marke" bleiben, also nix mit DB smart.
    -weniger bunt als jetzt, geht das?
    -Frontantrieb mit Heckmotor? Never, ever :D
    -Kleine A-Klasse wäre m.E. ein 4 Sitzer, also eher der alte 44
    -Vollautomatik würde mich wundern, da zu teuer. Zudem sagt Walker ja:

    Zitat

    Er wird agiler zu fahren sein, auch die Schaltübergänge des sequentiellen Getriebes haben wir optimiert


    -Der Einstiegspreis wird unter 10.000 EUR liegen, der bisherige ist ja bei 9.450 EUR, da ist ja noch was Spielraum nach oben.


    Viele Grüße
    Hermann



  • Ich erinnere mich schwach daran irgendwo einmal gelesen zu haben, dass der


    'durchschnittliche' smart-Käufer


    • männlich
    • 35 Jahre alt und
    • besser verdienend


    sein soll ;)

  • Hi! Meine Kaufentschädigung im Jahr 2000 war ja gerade das bunte was mich an diesem Wägelchen faszinierte! Schade das man nun wieder auf das triste Einerlei zurückkehrt. Passt wahrscheinlich aber besser zu unserer momentan tristen Zeit in der man seine Freude nicht mehr öffentlich durch mehr Farbe zur Schau stellen darf.Typisch Deutsch diese Angelegenheit finde ich.Das ergab auch eine Untersuchung irgend eines Instituts wonach in wirtschaftlich schlechten Zeiten eher dunkle und triste Fahrzeuge gebaut und verkauft werden.Oder ist es eher der sogenannte Herdentrieb der uns angeboren ist-einer machts vor und alle anderen machen es nach.Oder wie seht ihr das? Gruß smart2000(w)

  • Zitat

    Original von smart2000
    Oder ist es eher der sogenannte Herdentrieb der uns angeboren ist-einer machts vor und alle anderen machen es nach.Oder wie seht ihr das? Gruß smart2000(w)


    hallo smart2000!
    sind alle wie die "lemmus sibiricus" lemminge-wenn einer läuft, laufen alle hinterher. eure "economy" läuft aber dzt. wie geschmiert, daher werden alle kfz,s wieder bunter =) das bergvolk vom südl. nachbarland profitiert auch davon. mlg. ösismart

  • ..nee, erst schwarz und jetzt silber sind die meistverkauften Farben der letzten 10 Jahre, das hat nicht unbedingt mit fehlendem Wirtschaftswachstum zu tun oder man hat den Trend ins Minus schon frühzeitig erkannt. :D


    Am Anfang war der smart ja noch ein Gegenpol zum Mainstream, ich denke z.B. nur an das tolle orange Papaya-Leder. Danach hat smart der Mut verlassen und die Marketingstrategen haben ziemlich viele Anfangsideen (nur 3 Farben, Auto direkt zum Mitnehmen usw.) eingestampft und dabei auch die (Farb-)Kanten weggebügelt. ;(


    Traurig, aber wahr.


    Grüsse
    Hermann


  • Geil, da passe ich ja voll rein:


    22 Jahre


    besser verdienend, naja, bin Student :D, der einen echt guten Job hat, aber im Vergleich zum Normalverdiener bin ich bestimmt nicht besser verdienend. :P

  • Nee, nee Hermann:
    Wie kann man das nur falsch verstehen?!
    :)
    Ich meinte natuerlich Frontmotor und Frontantrieb...
    tss tss.


    Wartet mal ab- evtl. wird doch das alte Daaf-Patent verbaut!
    (Schlecht war das auf keinen Fall)

  • Zitat

    Ich meinte natuerlich Frontmotor und Frontantrieb...


    ..must nur noch erklären, wo dann der Motor vorne hin soll :D


    Für einen Frontmotor (egal ob der alte oder neue 1L Motor) ist in keinem Falle Platz in neuen smart. Nimm das heutige Modell, rechne die 25 cm Mehrlänge komplett dem Vorderbau zu und Du siehst, dass immer noch kein Motor in die Serviceklappe passt. :D


    Viele Grüsse
    Hermann

  • Abgesehen davon wäre es ziemlich schwachsinnig. Die Verlängerung der Schnauze erfolgt wegen des Schutzes von Fußgängern. Wie ist es darum wohl bestellt, wenn die Schnauze zwar länger wird, aber die Leute dafür dann auf den Motorblock knallen, der direkt darunter läge.


    Übrigens: Der neue Mini wird neun Zentimeter länger, auch bedingt durch den Fußgängerschutz.

  • Naja, beim A ist auch nicht viel Platz und bei vielen anderen Modellen auch nicht- da gehts recht eng zu.
    (Wuerde der Kuehler wegfallen, waere die Positionierung bei 25cm mehr durchaus denkbar; Ein Twin, der zwischen den beiden Crashzellen positioniert wuerde.)


    Ideal waere freilich einen 3 Zylinder-Sternmotor als Langhuber mit Luftkuehlung unter die Sitze zu bauen- der Tank muesste dann zwischen die De-Dion-Achse.



    Selbstverstaendlich ist euer Einwand richtig:
    Der Fußgaengerschutz ist z.Zt. ein Thema, an dem auch smart nicht vorbei kommen kann.
    Hier wuerden sich Aussenairbags anbieten!

  • Oh, Plätzchen (LM-AA-807), wann gehst Du endlich mal als Konstrukteur zu einem deutschen Autobauer. Dann könntest Du Deine Phantasien ausleben.


    Zur Not könnte es ja auch ein internationaler sein, aber dann würden die ja die Lorbeeren Deiner Arbeit ernten. :D :D
    Das würdest Du doch nicht ernsthaft wollen.

  • Eigentlich bin ich immer schon ein Autofan gewesen- und das recht gruendlich:
    Diese Konstruktionsideen sind keinesfalls neu, es ist so manche vermeindlich neue Einfall schon einmal da gewesen oder zumindest in Vorbereitung;
    Kaemen wir vom Tuning- und Rase-Fimmel weg, waeren Unterflurmotoren die sinnvollste Loesung des Platzproblems- ganz ohne Zweifel.


    Rechne mal aus, wieviel alleine die Wasserkuehlung mit allen ihren Komponenten wiegt- deshalb ist fuer mich der luftgekuehlte Motor- idealerweise in flacher Sternmotorbauweise mit mittigem Kuehlgeblaeserad auf der Kurbelwelle- die Zukunft schlechthin.
    Aber auch flache Boxer oder Twins sind gut denkbar fuer diesen Einbauort:
    Mit einer weniger weit ausladenden Armtechnik der DeDionAchse waere der Komfortpunkt besser zu setzen: Der Radstand wird groeßer bei gleicher Fahrzeuglaenge.
    Mit Kunststoffscheiben und dem vermehrten Einsatz von ultraleichten Werkstoffen koennte durchaus das Fahrzeuggewicht auf die Haelfte gesenkt werden, welches das 3Liter-Auto tatsaechlich Wirklichkeit werden lassen koennte:
    Schmale Motorrad-Raeder, die sich leicht in die Kurven neigen...
    Breitreifen, so "schoen" sie auch sein moegen- sind laecherlich archaisch und ueberkommen...

  • Zitat

    Ideal waere freilich einen 3 Zylinder-Sternmotor als Langhuber mit Luftkuehlung unter die Sitze zu bauen-


    ..und wenn Du noch einen Propeller dranschraubst, würde das sogar die Sitzbelüftung sparen. :D

  • Zitat

    Aber auch flache Boxer oder Twins sind gut denkbar fuer diesen Einbauort:


    Erinnert mich stark an meinen alten 1600er VW, den ich mal gefahren habe, da konnte man gut die Leute in Erstaunen versetzen.
    Machst Du die Haube vorne auf, Kofferraum. Machst Du die Haube hinten auf, ebenfalls Kofferraum, der Motor lag da flach drunter.
    Habe so manches verblüffte Gesicht gesehen.

  • Zitat

    Original von Hermann_D
    ..und wenn Du noch einen Propeller dranschraubst, würde das sogar die Sitzbelüftung sparen. :D


    ...und manche Ä..... hätten das bei den Kunststoffen als Sitzüberzüge nötig :P

  • Oesi:
    Stimmt. Etwas besser koennte die Belueftung tatsaechlich gemacht werden!


    Zum OP:
    Wir werden es ja bald erleben, wie der neue smart ausfaellt....